Kommentare

Auf der Internationale Gartenausstellung IGA Berlin 2017 — 2 Kommentare

  1. Hallo Julia,

    Dein Ausflug zur IGA war ganz sicher ein spannendes Erlebnis – ich selbst war vor Jahren schon mal auf der IGA, als sie in Stuttgart stattfand. Schon damals war der Eintritt nicht grad billig, aber es ist ein interantionales Event und vom Eintritt mit anderen durchaus vergleichbar.

    Die Seilbahn gabs damals bei uns übrigens auch, das scheint da jedes Mal dazu zu gehören und wird anschließend wieder abgebaut 🙂

    Ich bin auch schon gespannt, wenn Du wieder erste Postings von Deinem (geliehenen) Garten schreibst und wie es dort so weitergeht. Ich selbst war heute Früh im Gewächshaus, wir haben Tomaten und Gurken gepflanzt. Heute ist es gottseidank nicht ganz so heiß hier. Erste Blütenansätze assen sich bei den Tomaten übrigens schon erahnen.

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

  2. Oh, die IGA sieht aber sehr interessant aus! Ich liebe Gärten, noch dazu, wenn sie mit Liebe zum Detail geschaffen wurden.
    Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr noch dahin, ansonsten merke ich mir die IGA für 2018 vor!😊
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.