Kommentare

DIY – Kleine Dekoschale aus Spitze und Kleister — 11 Kommentare

  1. Die Schale ist sehr schön geworden. Ich hoffe, der Kleister hält gaaanz lange 🙂
    Ich habe selbst gerade ein Projekt am laufen mit Schnur und Textilhärter.
    Wenn ich ein Häkel-Deckchen hätte, müsste das sicher auch dran glauben… 😉

    Liebe Grüsse
    Nadia

  2. Deine Spitzenschale ist einsame Spitze 😀 Vor ein paar Wochen habe ich Handarbeitshefte aus den 70er und 80er Jahren durchforstet. Da war auch so eine Schale drin. Gefestigt wurde das ganze dort mit Zuckerwasser.

    Liebe Grüße
    Rebecca

  3. Danke für den tollen Basteltipp! Ich war neulich in einem Möbelhaus und dort gab es solche Körbchen und auch größere Schalen zu kaufen – ich hab gesehen, wie teuer die im Laden sind. Das Lackieren finde ich eine sehr gute Idee, weil sich dann der Satub auch nicht so sehr darauf festsetzt bzw. man das Körbchen einfach unterm Wasserhahn abwaschen kann.

    Toller Tipp, werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

    LG KleinerVampir

  4. Ich nochmal.
    Solche Häkeldeckchen gibt es in einfacherer Ausfertigung oft schon für wenige Euros zu kaufen – man kann aber auch mal in einer Gardinenabteilung gucken. Bei den kurzen Bistro-Gardinen gibts oftmals auch etwas dickere, bei denen man dann ein rundes Teil aus dem Muster ausschneiden kann, das man zu einem Körbchen umfunktionieren könnte (ggf. sogar mit bunten Elementen drin).

    LG KleinerVampir

  5. Hübschi 🙂 Ich hatte schon mal ein Stoff-Kleister-Lampen Fail und war gespannt, wie du das gemacht hast… vielleicht besorge ich mir für einen neuen Versuch mal dieses Konzentrat 😉
    Liebe Grüße
    Marie

  6. Hallo,ich finde die Idee super gut.
    Habe gestern bei einer Kinderjeans die Beinchen abgeschnitten und
    das Oberteil und die Beinchen mit Textilhärter bearbeitet,bin voll
    begeistert.Der erste Versuch ist mir gut gelungen.
    Werde nun mal das Körbchen probieren.
    Danke für die Tips!
    lg.Erika

  7. Ich habe jetzt mal eine Frage: Muss man zum Schluss die Schale kaputt machen oder kann man das Deckchen dann abheben?!?!
    DANKE – Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.