Kommentare

DIY – Schneeflocke fürs Fenster — 9 Kommentare

  1. Hi! Das ist ja eine lustige Idee!!! Habe ich noch nie gesehen oder davon gehört, dass man mit Klebstoff Schneeflocken machen kann. Find ich spitze! Liebe Grüße …MiME
    P.S.: Geht Uhu wieder vom Glas ab?

    • Keine Ahnung. Auf der Tube steht, das UHU bei 40 Grad auswaschbar ist, also müsste es mit heißem Wasser eigentlich funktionieren 🙂

      Liebe Grüße

  2. Hallo Julia!

    Ich besitze bereits ein ähnliches „Kunstobjekt“, zwar nicht fürs Fenster aber als Windlicht. Dazu habe ich die Schneekristalle auf ein Glas (man kann ein ausrangiertes Gurkenglas o.ä. verwenden) aufgetragen. Oben, um das Gewinde zu verdecken, habe ich ein Stoffband um das Glas gemacht und das Ende mit einem Filzstern kaschiert.

    Inzwischen gibt es ja auch diese Glitzerklebstoffe, damit wird der Effekt noch ein bisschen aufgehübscht, weil der „Schatteneffekt“ beim Windlicht nicht ganz so gut rüber kommt, wie am Fenster.

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Das hört sich ja auch toll an! Ich bin ganz begeistert, wie einfach man so ein Schneeflöckchen mit Kleber erstellen kann. Die Bastelidee von dir hört sich aber definitiv noch schöner an. Da kommt mir gleich wieder eine Idee fürs nächste Weihnachtsgeschenk. vielen Dank!

      • Keine Ursache – Du ahnst ja gar nicht, wieviel Ideen ich von Dir schon gesammelt hab, seid ich Dein Leser bin *grins* :-))

        LG KleinerVampir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.