Kommentare

Genäht – Kissen mit Friedenssymbolen — 9 Kommentare

  1. Moin!
    Schönes Kissen, dass ich aber nur zur Zierde nehmen könnte wegen der Knöpfe. Sonst hätte ich ja ein Knopf im Ohr.
    Ja, manchmal fällt es schwer, kreativ zu sein. Da muss ein kleiner Anschubser her.

    LG Von Alison

    • Ja, als Kopfkissen ist es wirklich nicht so ideal, aber ich wollte zeigen, dass man zum Beispiel auch Knöpfe aufnähen kann. Hat im Endeffekt aber keiner gemacht 😀

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Hallo Julia,
    das Kissen ist superschön! Ich find den Kontrast zwischen den „unsauberen“ Blumen und der sehr exakten Taube gelungen und es macht sich gut auf deinem tollen Sofa 🙂
    An Applikationen hab ich mich bisher selten getraut, das sollte ich auch mehr üben, denn man kann wirklich schöne Sachen machen 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Ronja

    • Danke liebe Ronja. Es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß und ist für mich Entspannung pur. Probier es einfach mal wieder aus 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  3. Hallo Julia,

    ein wirklich tolles Kissen!
    Ich hab ja neulich schon Deinen Beitrag zum Thema Applizieren auf Deinem instagram-Account gesehen und dachte mir, dass das jetzt nicht grad meine favorisierte DIY-Technik wäre, weil ich so Schriften etc. nicht so toll finde auf Klamotten zum Beispiel.

    Allerdings eröffnet das ja jetzt ungeahnte Möglichkeiten! Das Kissen passt toll zu Deinem Sofa und ist wirklich individuell.

    Eine Frage: der Stich / die Stiche, die Du verwendet hast – sind das spezielle Stiche oder normales Zickzack? (Ich frag nur, weil nicht jede Nähmaschine Spezialstiche kann).

    LG KleinerVampir

    • Danke meine Liebe! Auf Kleidung habe ich das auch noch nicht gemacht, aber ich denke jede Technik hat ihre Vorteile, wenn man sie nur richtig anwendet 🙂
      Ich habe mit ganz normalen Zick-Zack-Stich in unterschiedlichen Stichbreiten gearbeitet, völlig ohne Spezialstiche.

      Liebe Grüße,

      Julia

    • Schon eine Weile. Dummerweise habe ich ja gleich zwei Nähbeispiele machen wollen, weshalb das zusammen schon eher ewig gedauert hat 😀

      Liebe Grüße!

  4. Pingback: Genäht – Kissen mit Monstern und eigenem Namen › Anleitungen, Do it yourself › Applizieren, DIY, Monster, nähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.