Kommentare

Nachhaltigere Vorratshaltung mit einem neuen Kühlschrank — 7 Kommentare

  1. Nicht schlecht, Dein neuer Kühlschrank.
    Wir haben keine Kühl-Gefrier-Kombination, sondern eine grße Kühltruhe (im Keller), doch ohne Gefriermöglichkeit kommt man heute ja auch nicht aus.
    Während meines Studiums hatte ich ein halbes Jahr in meiner Studentenbude gar keinen Kühlschrank (zum Glück im Wintersemester!). Keine so schöne Erinnerung – es kam dann schnell ein kleiner Kühlschrank mit Gefrierfach her. So ganz „ohne“ ist es mehr als doof! :-))

    • …. was bedeutet eigentlich, dass Du Tester für Deinen neuen Kühlschrank bist? Mußt Du den dann wieder hergeben? Ich frag einfach mal ganz doof, weil Du ihn ja optisch aufpeppen willst. Bin jedenfalls sehr gespannt!

      • Ich habe ihn als Dauerleihgabe erhalten, dementsprechend steht er bei mir, geht aber nicht direkt in meinen Besitz über. Farbe darf trotzdem sein 🙂

        Liebe Grüße,

        Julia

    • Wenn man einen Keller hat, bietet sich das ja auch an. Ich habe leider nur eine kleine Küche, sodass ein Kombigerät ideal ist. Ganz ohne Kühlschrank stelle ich es mir allerdings doch schon sehr schwierig vor, für mich stellte sich ja schon das Leben mit einem so kleinen Kühlschrank als Problem dar.

      Ganz liebe Grüße und dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  2. wow…. das nenne ich mal service … voll cool . die neuen kühlschränke sind wirklich prima. ich möchte meinen auch nicht mehr hergeben (auch wenn er anfangs etwas „gemüffelt“ hat…. das ist nun weg).
    viel freude noch mit diesem tollen teil und einen guten start ins neue jahr
    gusta

  3. Pingback: Nachhaltige Vorratshaltung – Einkauf auf dem Markt › Essen & Getränke, Natur und Pflanzen

  4. Pingback: DIY – Kühlschrank mit floralen Mustern bekleben › Anleitungen, Do it yourself › DIY, Kühlschrank, mint, Plotter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.