24 Türchen Tag 1- Anleitung für Lebkuchenmännchen aus Filz

Heute ist es endlich so weit, man darf das erste Türchen im Adventskalender öffnen. Und wie versprochen öffnet sich heute hier das Türchen des von Mella und Susanne organisierten Adventskalender.

In meinem Türchen findet ihr eine Anleitung für Lebkuchenmännchen aus Filz. Die Anleitung ist geeignet für jeden, dem man eine Nadel in die Hand geben kann, also definitiv auch für Kinder und die Lebkuchenmännchen sind relativ schnell gebastelt. Ich hänge sie gerne an Geschenke oder teilweise auch an den Weihnachtsbaum. Außerdem bekommt ihr heute weitere Informationen zum Gewinnspiel, das im Rahmen dieses Adventskalenders veranstaltet wird. Verlost werden viele schöne Dinge, unter anderem ein Amazon Kindl. Dafür müsst ihr aber auch ein paar Fragen beantworten, mehr dazu findet ihr unterhalb der Anleitung. Ich wünsche euch viel Spaß!

Anleitung für Lebkuchenmännchen aus Filz

 Material für Lebkuchenmännchen aus Filz

Materialhinweis: Für die Lebkuchenmännchen benötigt ihr nur sehr dünnes Bastelfilz in braun, je dünner desto besser lässt sich das Lebkuchenmännchen nähen. Statt Füllwatte könnt ihr theoretisch auch normale Watte aus der Drogerie benutzen, da die Männchen ja nicht gewaschen werden. Zusätzlich benötigt ihr noch Plusterfarbe. Die gibt es in kleinen Gläschen, praktischer in der Nutzung ist allerdings ein Stift, wie zum Beispiel der Pluster & LinerPen von Hobby Line.

Wer sich selbst kein Lebkuchenmännchen zeichnen möchte, findet hier eine einfache Vorlage:

Vorlage Lebkuchenmännchen

Anleitung Lebkuchenmännchen aus FIlz basteln

I. Zuerst schneidet ihr euch zwei Lebkuchenmännchen aus Bastelfilz aus. Da die Form der Männchen nicht sonderlich kompliziert ist, bekommt man das problemlos hin.

II. Dann können die Männchen bemalt und geplustert werden. Je nachdem, ob euer Lebkuchenmännchen von beiden Seiten ein Gesicht haben soll oder nur von einer bemalt ihr entweder beide Männchen oder nur eines. Die Plusterfarbe wird direkt aus dem Stift dünn aufgetragen. Dann lässt man sie etwa sechs Stunden trocknen. Nun legt man ein Stück Backpapier über die bemalten Männchen und bügelt sie ganz kurz. Achtet darauf, dass euer Bügeleisen nicht zu heiß ist, denn das Bastelfilz verbrennt sehr schnell.

III. Jetzt legt ihr die beiden Seiten des Männchens aufeinander und näht sie mit groben Stichen zusammen. Am Besten beginnt man dabei am oberen Kopfende, da dort am Ende noch ein Bändchen befestigt wird. Ich nehme dazu einen Wollfaden, um die Naht möglichst stark hervorstechen zu lassen.

IV. Wenn ihr wieder am Kopf angekommen seid, lasst ihr eine Lücke und füllt das Männchen mit Watte.

V. Jetzt wird noch ein gefaltetes Band in die Lücke hineingelegt und beim zunähen direkt mit befestigt. Fertig ist das Lebkuchenmännchen.

 

Adventskalenderverlosung

 Wie versprochen habenMella und Susanne tolle Preise für euch organisiert. Jeden Tag findet ihr bei einem anderen Blogger eine Frage. Ihr habt bis zum 24.12. Zeit, möglichst viele dieser Fragen zu beantworten. Bei 15 richtigen Antworten gibt es ein Los, bei 20 richtigen Antworten zwei Lose und drei bei 24 richtige Antworten. Bereits am 25.12. werden die Gewinner ausgelost. Und da es wirklich viele tolle Preise gibt, wird es auch viele glückliche Gewinner geben, das mitmachen lohnt sich also.

Eure Antworten schickt ihr gesammelt an annabelle.krause@web.de

Und das könnt ihr gewinnen:

Gewinnen könnt ihr leckeren Tee von  Sonnentor, einen 20 Euro Gutschein für individuelle Schokolade  von My swiss choclate, von Knallino.de das Frühstücksbrettchen Henne und den Memohalter Hund, von  soxinabox  einen 10,- EUR, außerdem sind noch 3x Einzeltagesgewinne hinter anderen Türchen versteckt und von schulranzen.com gibt es 4 Moneybags von 4you. Andrea  hat einen Kalender als Gewinn organisiert und von parfuemfactory gibt es die Düfte Hello Kitty 50ml EdT und  intimately Beckham women 30ml zu gewinnen.  Alexander Felden sponsort sein Buch „Rabenschwarz“ mit persönliche Signatur vom Autor und von text-art.com gibt uns für euch einen Gutschein für ein Literaturposter.    Als Hauptpreis sponsort  skyscanner.de ein Kindle!

 Und hier ist die Frage für den 1. Dezember:

Wann ist 2012 der 1. Advent? 

Ich denke, diese Frage ist nicht allzu schwer zu beantworten. Notiert euch die Antwort und schaut in den nächsten Tagen unbedingt bei den anderen Bloggern vorbei, denn hinter jedem Türchen versteckt sich eine neue Überraschung.

Morgen könnt ihr ein Türchen bei Alltagsschrott öffnen und dort auch eine neue Frage zum Gewinnspiel beantworten.


Kommentare

24 Türchen Tag 1- Anleitung für Lebkuchenmännchen aus Filz — 36 Kommentare

  1. Hallo Julia,
    die Lebkuchenmännchen sehen richtig süß aus. Die Anleitung werde ich mir ausdrucken und mit meiner Nichte probieren. Wenn sie das nicht machen möchte, hat meine Mutter sicherlich Freude daran und ich werde sie dabei unterstützen.
    Ich finde Deine Idee sehr schön.
    Ein toller Artikel mit einer lösbaren Aufgabe, die motiviert weiter mitzumachen. 🙂
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.
    LG Timm

  2. Mir geht es genau so, ich dachte, das wäre total kompliziert und nun schreibst Du, dass es kinderleicht ist.

    Da werd ich doch mal schauen, ob ich irgendwo Filz herbekomme und dann werde ich die Kids mal werkeln lassen 😀

  3. Klasse Anleitung! Aber auch wenn die Form der Männchen nicht sooo wahnsinnig schwer aussieht, werde ich mal schauen, ob es im Netz eine Vorlage dafür gibt.
    Wie groß machst du die Männchen denn etwa?
    Suuuper Auftakt für „unseren“ Kalender! 😉

  4. Die Lebkuchenmännchen sind ja schön! Mal schauen, vielleicht krieg ich das bis Weihnachten noch hin ein paar zu basteln. Geht ja einfach.

    Lg Ela

  5. Hallo Julia,
    die Männlein sind ja wirklich niedlich. So süß und dabei doch kalorienfrei. Ich stelle sie mir gut als Geschenkanhänger vor. Meinst du, mit der Plusterfarbe könnte man ihnen auf den Rücken den Namen des Beschenkten schreiben, oder ist das technisch schwierig mit den Buchstabenrundungen usw.? Ich habe noch nie mit sowas gearbeitet, deshalb die Frage.
    Ich wünsch dir einen schönen Advent! LG Iris

    • Man kann mit den Stiften ziemlich gut schreiben, deutlich besser als z.B. mit Zuckerschriften aber natürlich ein wenig schlechter als mit einem Stift. Ich habe letztes Jahr auch auf die Rückseite Namen geschrieben und sie als Geschenkanhänger benutzt, funktioniert problemlos.

  6. Na das ist doch eine süße Idee. Dieses Jahr werde ich wohl nicht mehr dazu kommen, aber für nächstes Jahr habe ich mir die Anleitung mal abgespeichert! klasse, vielen Dank!

    LG Jessi

  7. Gratuliere dir zu deinem schönen 1. Türchen!
    Die Lebkuchenmännchen sind ja zum Anbeißen schön, obwohl mein Sohn gerade was von Voodoo-Püppchen gesagt hat 😉
    LG
    Sabienes

  8. Pingback: Epochalitäten « Monstermeute & Zeuchs

  9. Sind die knuffig! Ein toller erster Beitrag! Jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der mir die näht, ich selbst bin mit zehn Daumen „gesegnet“, da wird das nix. 🙂
    Liebe Grüße
    Katrin aka Fellmonster

    • Ihr habt euch so viel Mühe mit der Organisation gegeben, da ist es ja wohl selbstverständlich, dass wir uns alle mit unserem Türchen auch ein wenig Mühe geben 🙂

  10. Hui! Ich bin ja echt nicht so der Bastelmensch, aber nach der Anleitung würde ich mir die auch zutrauen. Na, mal schauen, vielleicht kann ich mich doch noch zum Basteln aufraffen… bin allerdings schon mächtig froh, wenn ich’s wenigstens mit dem Backen hinbekomme 🙂

    Eine tolle Adventszeit noch für dich!!
    LG Corina & die Kleine Idee

  11. Pingback: Coole Blogbeiträge Woche 49

  12. Pingback: Spannende Adventzeit › Saphira's World

  13. Pingback: Spannende Adventszeit › Saphira's World

  14. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Flashback – 24 Türchen

  15. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Flashback #50

  16. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Flashback #51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *