Funkelfaden Banner Frieden
Das bin ich 1
Das bin ich 2

Herzlich Willkommen bei Funkelfaden!

Funkelfaden Julia Oktober 2019

Ich bin Julia, 34 Jahre alt aus Berlin und inzwischen fast genau so oft in Brandenburg. Seit 2011 schreibe ich für euch auf Funkelfaden über DIY-Projekte und stelle kostenlose Anleitungen zum Nähen und Basteln zu Verfügung.

Ich bin in Berlin Kreuzberg aufgewachsen und im heute so angesagten Bergmannkiez zur Schule gegangen. Schon als Kind habe ich es geliebt den ganzen Tag zu basteln und zu nähen. Mit 8 habe ich mit meiner besten Freundin ein eigenes Modemagazin gegründet, in dem nur unsere selbstgenähte Kleidung gezeigt wurde, per Hand mit Nadel und Faden genäht natürlich. Highlight war unsere selbstgenähte Hose – Jede von uns hatte ein Bein genäht aus rot-schwarz-gestreiftem Jersey, auf unsere jeweilige Größe passend genäht, allerdings war ich 15cm kleiner als sie, so dass die Hose am Ende sehr lustig aussah. Der große Bastelschrank und die Stoffrestekiste meiner Mutter, einer gelernten Schneiderin, waren nahezu die größten Schätze.

2006 habe ich begonnen zu studieren, ganz klassisch irgendwas mit Medien. Danach noch irgendwas mit Medien. Aber irgendwie bin ich mit dieser Art von beruflichem Werdegang sehr schnell nicht mehr glücklich gewesen, um ehrlich zu sein schon während eines ersten Praktikums im PR-Bereich, noch bevor ich jemals Vollzeit gearbeitet habe. Nebenbei war ich als Geburtstagsanimateurin und Betreuerin im Kindermuseum Labyrinth tätig, hier durfte man sich beim Arbeiten immer Verkleiden und für gute Laune sorgen, ein großartiger Job an einem wundervollen Ort. Gleichzeitig ist 2011 der Blog Funkelfaden entstanden, in dem ich, damals noch nur für Freunde und Familie, ein paar meiner Bastelwerke und erste Nähversuche gezeigt habe. Mit der Zeit wurden es dann immer mehr LeserInnen und wundervolle Kontakte mit Kreativen von überall.

2009 habe ich mich zum ersten Mal an die Nähmaschine gesetzt, mir das Nähen komplett selbstbeigebracht und seitdem nähe ich meine komplette Garderobe selbst. Nähen ist Liebe. Und besonders große Freude bereitet es mir, diese Liebe zum Nähen mit anderen zu teilen und ihnen dieses großartige Hobby näher zu bringen.

Nähen mit Flüchtlingen in BErlin

2015 habe ich begonnen mit verstärkt ehrenamtlich in Projekten mit Geflüchteten einzubringen, einen Nähkurs gegründet und so viele großartige Menschen kennengelernt. Hieraus folgte aus einer Notsituation heraus dann ziemlich direkt erst eine Pflegschaft und ein paar Jahre später dann die Adoption eines meiner Schützlinge, der inzwischen noch bei mir lebt, aber nach seinem Schulabschluss nun eine Lehre zum Dachdecker begonnen und sich so toll entwickelt hat..

Kürbis im eigenen Garten pflanzen

2019 habe ich ein altes Haus in der Prignitz gekauft, das Funkelfaden Haus. Online, ohne es vorher anzuschauen und für einen vierstelligen Betrag. Hier kann ich endlich meine Gartenliebe ausleben und es gibt so viel zu renovieren, sanieren und gestalten, dass mir in den nächsten Jahren wahrscheinlich nicht mehr langweilig wird.

Und was kommt als nächstes?

Das erfährst du mit Sicherheit hier bei Funkelfaden.

Habt ihr Fragen an mich?  Schreibt mir einfach eine Mail an Kontakt@funkelfaden.de

Alles Liebe,

Julia

Falls ihr euch bezüglich einer Kooperation an mich wenden wollt, findet ihr weitere Infos zum Blog hier.

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

NEU – Werde Mitglied und unterstütze Funkelfaden mit einem kleinen Beitrag HIER

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:


Im März 2019 erschien mein erstes Bastelbuch:

Das bin ich 3Das bin ich 4

31 Antworten zu “Das bin ich”

  1. Hallo Julia,

    ich musste jetzt ein bisheriges Versäumnis nachholen. Deinen RSS-Feed abonniert und dich auf Facebook geliked. das ich das noch nicht gemacht habe…

    LG Timm

  2. Hey, toll, dass du bei unserem Adventkalender mitmachst! 🙂 *wedel*

    Echt ein toller Blog hier! 🙂

    Ja, über eine Vorstellung auf deinem Hundeblog würden wir uns sehr freuen – kannst du uns dann die Vorstellung zeigen? *freu*

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

  3. Ach jetzt hab ich es verstanden: Funkelfaden und Julia, das bist beides Du!!! Danke für den netten Post auf meiner Seite über die Fellnasen. 🙂

  4. Hallo Julia!
    Wollte Dir hier nur noch kurz beschreiben, was Postcrossing ist:
    Für mich eine der tollsten Aktionen an denen ich im Moment teilnehme. Du meldest Dich unter http://www.postcrossing.com an. Anfangs darfst Du bis zu 5 Adressen abrufen. Im Vorfeld mußt Du entscheiden, ob Du nur außerhalb von Deutschland am Postcrossing teilnehmen möchtest, oder Deutschland einbezogen wird bei der Adressenvergabe. Ich habe ersteres gewählt. Wie gesagt, kannst Du dann Deine Adresen abrufen an die Du Grußkarten senden mußt.Wenn die erste Karte von Dir beim Empfänger angekommen ist, wird Deine Adresse für jemand anderen freigeschaltet. Wenn die zweite Karte ankommt eine weitere usw. Je mehr Du verschickst, desto mehr steigert sich die Anzahl der Adressen, die Du abrufen kannst. Beim Adressenabruf bekommst Du zu jeder Adresse noch eine kleine Beschreibung des Postcrossers, also was er mag, welche Karten er bevorzugt, manchmal auch was er gerne für Informationen hätte auf der Karte. Auf alle Fälle macht das einen Heidenspaß und das alles für einen geringen finanziellen Aufwand. Außer der Grußkarte, die zwischen € 1 und 2 € kostet, kommt noch das Auslandsporto in Höhe von € 0,75 dazu (sogar bis in die USA für den Preis). Ich habe bereits Karten nach Russland, Polen, Niederlande, USA, China und Malaysia geschickt und bin völlig fasziniert davon.
    Liebe Grüße von Peggy

    • Hallo Julia, ich werde Deinen Vorschlag in die Tat umsetzen und das Wochenende noch einen Post über Postcrossing schreiben. Danke dafür! Bist Du nun auch dabei??? Es macht wirklich so einen Spaß. Liebe Grüße von Peggy

  5. Einen tollen Blog hast du, Julia!
    Ich folge dir jetzt. Deine Anleitung für die Buchhülle und die Magnetlesezeichen finde ich super.

    Schön, dass du auch bei uns auf dem Blog warst.

    Grüßly aus Dortmund,
    Sabrina (SaCre von den Bookwives)

  6. Hallo, ich wollte dir für deine tollen kreativen Ideen, Tipps und Anleitungen danken. Ich finde deine Seite echt super und werde mich als Nähanfängerin bestimmt mal öfter hier blicken lassen. Vielen Dank

  7. Hallöchen 🙂 Sehr schönen Blog hast du hier! Ich nähe auch sehr gern und wollte schon immer mal auf den Markt am Maybachufer. Vielleicht hast du ja mal Lust zusammen hinzugehen? LG!!

    • Sehr gerne! Aktuell muss ich noch ein bisschen Vorräte aufbrauchen, aber danach würde ich mich über einen gemeinsamen Ausflug freuen 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

  8. Hallo Funkelfaden,

    Dein Kleid Cleo ist der Hammer. Wie komme ich an das Freebook heran? Ich bin begeistert vom Stoff und dem Schnitt.

    Es grüßt Andrea

  9. Hallo Funkelfaden,

    Dein Kleid Cleo ist der Hammer. Wie komme ich an das Freebook heran? Ich bin begeistert vom Stoff und dem Schnitt.

    Es grüßt Andrea

  10. Hallo Funkelfaden,
    das ist ja ein toller Blog. Das Kleid Cleo werde ich mir nach meinem
    Urlaub auch nähen. Danke für das tolle kostenlose Schnittmuster.
    Freue mich schon auf den nächsten Besuch auf deinem Blog.
    Liebe Grüße
    Gabi

  11. hallo, bei deiner Anleitung für die kleine Bauchtasche ist nicht ganz klar auf welche Seite der Reißverschluß festgenäht wird . rechts auf recht oder oder…
    schade das der Stoff so dunk el ist, man erkennt fast gar nichts

    grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

NEU – Werde Mitglied und unterstütze Funkelfaden mit einem kleinen Beitrag HIER

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen