Herzlich Willkommen bei Funkelfaden!

Ich bin Julia, 32 Jahre alt aus Berlin. Seit 2011 schreibe ich für euch auf Funkelfaden über DIY-Projekte, stelle kostenlose Anleitungen zum Nähen und Basteln zu Verfügung. Schon seit frühester Kindheit habe ich das kreative Arbeiten mit jeglichen Materialien geliebt und bin dankbar, dies heute in Form dieses Blogs auch beruflich machen zu können. 

Noch ein paar Fakten zu mir: Ich bin in Berlin geboren, in Kreuzberg und Schöneberg aufgewachsene und lebe nun in Neukölln zusammen mit meinem geflüchteten, inzwischen fast schon erwachsenem Pflegesohn und der alten Hundedame. Neben dem Nähen und Basteln liebe ich die frische Luft, Natur und Gärtnern. Studiert habe ich Publizistik und E-Education und zumindest ein paar Dinge kann ich davon auch fürs Bloggen nutzen. Nebenbei gebe ich immer wieder DIY-Workshops, vorwiegend in sozialen Projekten, wie meine Nähkurse für Geflüchtete. Ich ernähre mich knapp 25 Jahre vegetarisch, koche nicht so gerne, mag aber nur frisch gekochtes, was mich dann doch täglich in die Küche treibt. Ich liebe es, Zeit mit Menschen zu verbringen und dabei gegenseitig voneinander zu lernen. Vielleicht habe ich deshalb auch so viel Freude am Bloggen, da ich hierdurch viele von euch kennenlernen durfte, sei es online oder persönlich und mich immer sehr freue, wenn meine Ideen bei euch zu kreativen Inspirationen führen. 

Habt ihr Fragen an mich?  Schreibt mir einfach eine Mail an Kontakt@funkelfaden.de . Ich freue mich immer über Nachrichten.

Alles Liebe,

Julia

Stoneberry Schmuck aus der Natur

PS:  Folgt ihr Funkelfaden schon? Einfach auf  InstagramFacebook und YouTube folgen oder den Newsletter abonnieren und über alle Neuigkeiten direkt informiert werden.

Falls ihr euch bezüglich einer Kooperation an mich wenden wollt, findet ihr weitere Infos zum Blog hier.


Werbung: Im März 2019 erscheint ein erstes Bastelbuch von mir für Kinder unter dem Titel Bastel mit Papier, das ihr hier vorbestellen könnt.


Kommentare

Das bin ich — 30 Kommentare

  1. Hallo Julia,

    ich musste jetzt ein bisheriges Versäumnis nachholen. Deinen RSS-Feed abonniert und dich auf Facebook geliked. das ich das noch nicht gemacht habe…

    LG Timm

  2. Hey, toll, dass du bei unserem Adventkalender mitmachst! 🙂 *wedel*

    Echt ein toller Blog hier! 🙂

    Ja, über eine Vorstellung auf deinem Hundeblog würden wir uns sehr freuen – kannst du uns dann die Vorstellung zeigen? *freu*

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

  3. Hallo Funkelfaden,

    sehr schöne Seite! Danke, dass Du Dich auch auf meiner verweigt hast und ich hoffe, dass war nicht Dein letzter Besuch.

  4. Ach jetzt hab ich es verstanden: Funkelfaden und Julia, das bist beides Du!!! Danke für den netten Post auf meiner Seite über die Fellnasen. 🙂

  5. Hallo Julia!
    Wollte Dir hier nur noch kurz beschreiben, was Postcrossing ist:
    Für mich eine der tollsten Aktionen an denen ich im Moment teilnehme. Du meldest Dich unter http://www.postcrossing.com an. Anfangs darfst Du bis zu 5 Adressen abrufen. Im Vorfeld mußt Du entscheiden, ob Du nur außerhalb von Deutschland am Postcrossing teilnehmen möchtest, oder Deutschland einbezogen wird bei der Adressenvergabe. Ich habe ersteres gewählt. Wie gesagt, kannst Du dann Deine Adresen abrufen an die Du Grußkarten senden mußt.Wenn die erste Karte von Dir beim Empfänger angekommen ist, wird Deine Adresse für jemand anderen freigeschaltet. Wenn die zweite Karte ankommt eine weitere usw. Je mehr Du verschickst, desto mehr steigert sich die Anzahl der Adressen, die Du abrufen kannst. Beim Adressenabruf bekommst Du zu jeder Adresse noch eine kleine Beschreibung des Postcrossers, also was er mag, welche Karten er bevorzugt, manchmal auch was er gerne für Informationen hätte auf der Karte. Auf alle Fälle macht das einen Heidenspaß und das alles für einen geringen finanziellen Aufwand. Außer der Grußkarte, die zwischen € 1 und 2 € kostet, kommt noch das Auslandsporto in Höhe von € 0,75 dazu (sogar bis in die USA für den Preis). Ich habe bereits Karten nach Russland, Polen, Niederlande, USA, China und Malaysia geschickt und bin völlig fasziniert davon.
    Liebe Grüße von Peggy

    • Hallo Julia, ich werde Deinen Vorschlag in die Tat umsetzen und das Wochenende noch einen Post über Postcrossing schreiben. Danke dafür! Bist Du nun auch dabei??? Es macht wirklich so einen Spaß. Liebe Grüße von Peggy

  6. Einen tollen Blog hast du, Julia!
    Ich folge dir jetzt. Deine Anleitung für die Buchhülle und die Magnetlesezeichen finde ich super.

    Schön, dass du auch bei uns auf dem Blog warst.

    Grüßly aus Dortmund,
    Sabrina (SaCre von den Bookwives)

  7. Hallo, ich wollte dir für deine tollen kreativen Ideen, Tipps und Anleitungen danken. Ich finde deine Seite echt super und werde mich als Nähanfängerin bestimmt mal öfter hier blicken lassen. Vielen Dank

  8. Liebe Julia,
    habe Deinen Blog entdeckt und bin begeistert von Deinen Inspirationen.
    Liebe Grüße an die alte Heimat (Hach, Berlin, ick liebe Dir!)
    Sandra aus München

  9. Pingback: Die Dinosaurier sind los - Coris Zauberwelt

  10. Hallöchen 🙂 Sehr schönen Blog hast du hier! Ich nähe auch sehr gern und wollte schon immer mal auf den Markt am Maybachufer. Vielleicht hast du ja mal Lust zusammen hinzugehen? LG!!

    • Sehr gerne! Aktuell muss ich noch ein bisschen Vorräte aufbrauchen, aber danach würde ich mich über einen gemeinsamen Ausflug freuen 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

  11. Hallo Funkelfaden,

    Dein Kleid Cleo ist der Hammer. Wie komme ich an das Freebook heran? Ich bin begeistert vom Stoff und dem Schnitt.

    Es grüßt Andrea

  12. Hallo Funkelfaden,

    Dein Kleid Cleo ist der Hammer. Wie komme ich an das Freebook heran? Ich bin begeistert vom Stoff und dem Schnitt.

    Es grüßt Andrea

  13. Hallo Funkelfaden,
    das ist ja ein toller Blog. Das Kleid Cleo werde ich mir nach meinem
    Urlaub auch nähen. Danke für das tolle kostenlose Schnittmuster.
    Freue mich schon auf den nächsten Besuch auf deinem Blog.
    Liebe Grüße
    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.