DIY – Ketten mit selbstgezüchteten Kristallen

Anleitung Kristalle züchten und zu Schmuck verwerten

Heute präsentiere ich euch noch eines der Dinge, die ich zu Weihnachten verschenkt habe. Die Idee für die Ketten mit selbstgezüchteten Kristallen stammt aus dem CUT Magazin. Als ich das Magazin vor Ewigkeiten das erste Mal durchgeblättert habe, war ich bereits total begeistert. Wie das jedoch manchmal so ist, schaffe ich nicht so viele DIY-Projekte, wie ich mir eigentlich vornehme und so geriet auch das Kristallezüchten ein wenig in Vergessenheit. Als ich euch jedoch im Rahmen des Topp-Blogger-Adventskalenders das Buch CUT präsentiert: Hands up for handmade: Das Beste aus 10 Ausgaben CUT Magazin* vorstellen durfte, stolperte ich geradezu wieder über das Züchten und Basteln von Kristallen.

Kristalle züchten und Schmuck daraus basteln
Anleitung – Kristalle züchten

Material:

Das Kalialaun wird einfach in warmes Wasser eingerührt, bis das Wasser gesättigt ist. Danach heißt es einfach ein paar Tage warten. Mit der Zeit bilden sich Kristalle. Diese kleinen Kristalle kann man dann wieder nutzen, um sie in eine neue, gesättigte Lösung zu geben, sodass sie weiterwachsen. Alternativ kann man auch irgendwelche Dinge in die Lösung legen oder hängen, sodass sich die Kristalle an den Rändern dieser Objekte bilden. Die Kristalle lässt man trocknen und dann kann man sie zum Beispiel mit Golddraht umwickeln oder andersweitig verbasteln. Gegebenenfalls sollte man sie noch mit Klarlack versiegeln, damit sie sich nicht wieder im Wasser auflösen.

Eine genaue Anleitung zum Züchten von Kristallen findet ihr in dem Buch  CUT präsentiert: Hands up for handmade: Das Beste aus 10 Ausgaben CUT Magazin*

DIY - Kette mit Kristallen selber machen

Ich bin in jedem Fall ganz begeistert von den glitzernden Steinchen und habe sie direkt für mehrere DIY-Projekte verwendet, von denen ich noch einige vorstellen werde. Tatsächlich wird auch immer wieder nach dem großen Kristall gegriffen, wenn ich ihn um den Hals trage. Das er selbst gezogen ist, ist für viele doch sehr erstaunlich und auch ich selbst betrachte immer wieder ganz fasziniert den großen Glitzerstein. Kette mit Kristallen selber machen - Anleitung


Kommentare

DIY – Ketten mit selbstgezüchteten Kristallen — 14 Kommentare

  1. DAS steht jetzt auf alle Fälle ganz oben auf meiner To-Do-List! Fand ich in der CUT schon schön. Jetzt noch besser. Weißt du, ob ich die Kristalle um einen Stab züchten und diesen nachher entfernen kann? Sodass ich nachher quasi Kristalle mit Loch habe? Deine Lösung finde ich aber auch richtig gelungen.

    • Also wenn das jemand kann, dann du Anne. Ich glaube, es ist schwierig, weil die Kristalle schon sehr fest wachsen, aber probieren kann man es ja auf jeden Fall mal. Ich habe so einziges von Kristallen umwachsen lassen. Nachdem ich erstmal verstanden hatte wie, konnte ich gar nicht mehr aufhören 😀

      Liebe Grüße!

      • Ja und das Beste mit diesen Kristallen ist ja, dass die den größten Teil der Arbeit alleine machen… Also wachsen und so. Ich werd mal demnächst auf Materlialtour gehen…

    • Stimmt, ich hatte auch mal so einen kleinen Weihnachtsbaum, der als Beilage im Micky Maus Heft war und aus dem Kristalle gewachsen sind. Das fand ich damals schon extrem faszinierend 😀

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Wow, was für eine wundervolle Idee – nicht nur als Geschenk, sondern auch als kleine Freude für sich selbst! Ich wusste nicht, dass Kristalle züchten so einfach geht und werde mir dies auf jeden Fall merken, um es gegebenenfalls mit den kleinen Cousinen bald auszuprobieren! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Liebe Sarah, ich freue mich, wenn ich dich mit meinem Projekt inspirieren konnte. Viel Spaß beim Basteln mit deinen Cousinen. Das Kristalle ziehen macht viel Spaß und insbesondere für Kinder ist es auch toll, beim Wachsen zuzuschauen.

      Liebe Grüße,

      Julia

  3. Die Kette sieht ja wirklich toll aus. Ich glaube, ich hatte als Kind mal ein Set „Kristalle züchten“. Wo ist das bloß gelandet?
    Witziger Weise habe ich aber einen ganz ähnlichen Stein im letzten Wanderurlaub gefunden. Bisher liegt er hier nur in einer Kiste rum, aber der würde sich als Kette bestimmt auch gut machen. Vielen Dank für die Idee.
    LG Pauline

    • Liebe Pauline,

      meine Schwester hatte als Kind auch so ein Set und ich hatte einen Weihnachtsbaum, an dem Kristalle wuchsen. Ich war damals schon ganz fasziniert von der Technik und bin jetzt nahezu begeistert, wie einfach das doch geht. Wohin führte dich dein letzter Wanderurlaub? Wenn man dort richtige Kristalle finden kann, scheint sich eine Reise dorthin zu lohnen 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  4. Pingback: DIY – Lavendel mit glitzernden Kristallen › Anleitungen, Do it yourself › Basteln, Eis, Glitzer, Kristalle züchten, Winter

  5. Pingback: DIY – Glitzernde Kristallkette › Anleitungen, Do it yourself › Bastelanleitung, Kristalle züchten, Schmuck basteln, Statement-Kette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.