Kommentare

Challenge akzeptiert – Ich stricke einen Pullover + Giveaway Werbung — 7 Kommentare

  1. Hallo Julia,
    deine Wollkombi sieht wirklich toll aus. Ich habe mich auch vor zwei Wochen dazu durchgerungen, einen Cardigan zu stricken. Bis jetzt finde ich es echt spaßig. Im Gegensatz zur Nähmaschine kann ich mein Strickzeug schließlich mitnehmen. Ich bin gespannt auf dein Ergebnis.
    LG Pauline 🙂

    • Ich bin auch gespannt, ob es ein fertiges Ergebnis geben wird 😀 Bis jetzt habe ich auch viel Freude an diesem Projekt. Es strickt sich wirklich gut und auch schnell, aber ein Pullover ist für mich schon eine große Herausforderung.

      Dir auch viel Erfolg bei deinem Cardigan!
      Alles Liebe,

      Julia

  2. Huhu 😉

    bin auch schon gespannt auf das Ergebnis – Du wirst uns sicher teilhaben lassen per Blog.

    Beim Giveaway hätte ich gern mitgemacht, aber das Teilnahmeforular und die Bedingungen zur Teilnahme auf der ausgelagerten Webseite sind mir etwas suspekt – wegen der Datenweitergabe. Ich bin im Netz eher zu vorsichtig 😉

    Allen Teilnehmern sei der Daumen gedrückt! 🙂

    LG KleinerVampir

    • Natürlich werde ich das liebe Kerstin! Die Teilnahmebedingungen sind diesmal leider nicht von mir erstellt. Bei mir gibt es generell nur Datenweitergabe, wenn diese notwendig ist zum Verschicken eines Gewinns, aber das nächste Gewinnspiel kommt ganz bestimmt.

      Liebe Grüße und dir einen schönen Feiertag,

      Julia

      • … wurde das Upcycling-Buch denn schon verlost? Ich hatte es vorgestern beim Besuch im Buchladen schon in der Hand, ich hab auch Deinen Beitrag gefunden :-))

  3. Hi Julia,
    das sieht wirklich nach einer guten Wahl aus. Ich denke der Pullover ist tatsächlich leicht zu stricken und mit den dicken Nadeln sieht man dann auch schnell Erfolge. Das finde ich für den Anfang immer sehr wichtig! Ich hoffe sie haben gut beschrieben, wie man die Farbwechsel macht. Ich stricke schon relativ lange, aber davor schrecke ich meist immer noch zurück, weil ich noch keine, mich zufriedenstellende, Methode gefunden habe. Und gerne steht in Anleitungen sowas wie „Und jetzt wechseln zu Farbe B. Muster wie gehabt weiterstricken.“ Aha, das sind ja viele Informationen, denke ich mir dann.

    Aber ich will dich nicht ins Bockshorn jagen. Die Anleitung ist bestimmt gut und ich hoffe es macht dir Spaß und du bleibst dabei. Stricken ist toll!

    Liebe Grüße,
    Kathrin

  4. Pingback: Kuschliger Strickpullover und Schnee › Do it yourself

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.