Kommentare

Entschleunigung – Slow Living in Bad Essen — 2 Kommentare

  1. Ein sehr schöner, stimmungsvoller Bericht! Man kann fast das Laub und die Sole riechen 🙂 Und ich bin gespannt, was du mit den Holunderästen noch anstellen wirst! Liebe Grüße!

    • Danke liebe Kea,

      das Basteln mit den Holunderästen hat mich tatsächlich sehr begeistert. Ich liebe Naturmaterialien!

      Liebe Grüße, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.