Kommentare

Genäht – Noch ein Glockenherzdirndl — 17 Kommentare

  1. Hallo Julia,
    ein schönes Kleid und deine Stoffkombination gefällt mir sehr gut. Mir geht es ähnlich wie dir…meistens fallen mir die Stoffkombinationen zwischendurch ein. Das Kleid steht dir wirklich sehr gut, der Ausschnitt ist wirklich schön, auch in Kombination mit den gekräuselten Ärmeln. Die Idee es erstmal zu tragen und dann zu sehen, ob noch ein Bindegürtel dazu soll finde ich – ja ich muss es sagen – vernünftig, so kriegst du ein besseres Gefühl für das Kleid und machst dir nicht gleich von Anfang an mehr Arbeit, mit dem Gürtel – so Muttitext beendet *grins*
    liebe Grüße
    Jana

    • Liebe Jana,

      vernünftig mag ich ja eigentlich gar nicht sein 😀 Aber manchmal lohnt es sich doch, erstmal abzuwarten. Inzwischen bin ich mir eigentlich sicher, dass ich keinen Bindegürtel brauche. Dafür aber definitiv noch so ein Kleid, nur diesmal mit einem anderen Ausschnitt 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Das Kleid sieht mal wieder super aus. Auch wenn mir der Ausschnitt persönlich etwas zu tief wäre. Aber bei einem Dirndl-Schnitt gehört das wohl dazu 😉

    Liebe Grüße, Daniela

    • Beim ersten Anziehen kam mir bei beiden Kleidern der Ausschnitt auch recht weit vor, sonst habe ich keine Kleider mit so einem Ausschnitt. Nachdem ich das Kleid dann ein paar Stunden getragen habe, habe ich immer das Gefühl, der Ausschnitt passt sich an und sitzt irgendwie perfekt. Klingt ein bisschen merkwürdig, ist bei diesem Schnitt aber tatsächlich so. Da verrutscht zum Glück gar nichts.

      Liebe Grüße,

      Julia

    • Danke liebe Kea. Diese Art Kleid ist super schnell genäht und du bist natürlich weiterhin jederzeit an meinem Nähtisch willkommen.

      Herzliche Grüße,

      Julia

  3. Hallo Julia,

    ein wirklich sehr schickes Kleid und auch eine tolle Stoff-/Farbkombination. Gefällt mir sehr gut.

    Das Dekolleté finde ich sehr schön, ich könnte jetzt nicht sagen, dass es zu weit ausgeschnitten wäre. Dass Du den Bindegürtel weggelassen hast, finde ich gut, es braucht da wirklich keinen und ich fand den beim letzten Dirndl schon zu viel. Kannst Du wirklich so lassen – weniger ist mehr! 😉

    LG KleinerVampir

  4. Vor einer Weile überlegte ich, was ich mit den T-Shirts machen soll, die ich für zu kurz befunden habe und beschloss, unten einen Rock anzunähen. Genaso scheint das Dirndl aus. Gefällt mir sehr.

    LG Alison

    • Ja stimmt, das ist ganz ähnlich! Eine super Idee! Da werde ich direkt mal in meinem Kleiderschrank schauen, ob es noch irgendwelche Shirts zum Upcyclen in meinem Schrank gibt 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

    • In solchen Schuhen fühle ich mich einfach am wohlsten. So etwas wie High Heels sucht man in meinem Schrank vergeblich. Darauf könnte ich auch gar nicht laufen 😀

      Liebe Grüße,

      Julia

  5. Pingback: DIY – Glitzernde Kristallkette › Anleitungen, Do it yourself › Bastelanleitung, Kristalle züchten, Schmuck basteln, Statement-Kette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.