Kommentare

Nähanleitung – Einfaches Portemonnaie nähen — 8 Kommentare

  1. Liebste Julia, was für ein wunderschönes und vor allem praktisches Portemonnaie!!!! Besonders schön finde ich es auch, da es nicht so groß ist.werde ich demnächst nacharbeiten. Liebste Grüße dieSanne

    • Ja, ich finde das auch erstaunlich praktisch. Eigentlich habe ich das Portemonnaie nur als Beispiel für meinen Workshop genäht, jetzt nutze ich es aber immer selbst, weil die Größe mir gut gefällt 😀

      Liebe Grüße,

      Julia

    • Nein, leider gibt es kein Kleingeldfach. Ich habe das Portemonnaie für meinen Workshop mit den Flüchtlingen entworfen und es durfte nicht zu kompliziert sein. Die Jungs sollten es in zwei Stunden ohne Schwierigkeiten nähen können und das hat auch sehr gut funktioniert. Mit Kleingeldfach wäre es zu schwer gewesen.

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Hi Julia,

    ist das nicht ein Stück Stoff vom Sofa? :-))

    Auf jeden Fall ein tolles Nähprojekt. Aber mir fällt was auf…. Dein Portemonnaie hat leider kein Münzfach….

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Ja, das ist ein Stück vom Sofa 😀 Du bist wirklich super aufmerksam! Ja, es hat kein Münzfach, weil ich es für meinen Nähkurs mit den Flüchtlingen entworfen haben und es sollte so einfach sein, dass die Jungs es problemlos in den zwei Stunden schaffen. Münzfach war dann etwas zu kompliziert.

      Liebe Grüße,

      Julia

  3. Ach super Idee! Mein aktuelles Portemonnaie gibt so langsam den Geist auf und ich möchte gerne ein kompakteres haben… Da kommt deine Anleitung doch zum richtigen Zeitpunkt um die Ecke 🙂

    Liebe Grüße
    Eda

    • Wunderbar, das freut mich! Das Portemonnaie ist auch so schnell genäht, dass es sich perfekt als Ersatzportemonnaie eignet, bis man das perfekte gefunden hat.

      Liebe Grüße,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.