Funkelfaden Banner Frieden

Anzeige – Zeichenspaß mit Noris Digital von STAEDTLER

Anzeige - Zeichenspaß mit Noris Digital von STAEDTLER 1

Digital zeichnen mit dem Noris Digital von STAEDTLEREin neues Spielzeug ist bei mir eingezogen! Und wenn ich Spielzeug sage, dann meine ich das auch so. Ich kann diesen Stift kaum noch aus der Hand legen, obwohl ich so viel anderes zu tun hätte. Aber von vorne. Ich hatte in den letzten Jahren bereits mehrfach Tablets, konnte mich aber nie wirklich für deren Nutzung begeistern. Meist lagen sie monatelang ungenutzt in irgendeiner Ecke, bis ich sie weitergab. Für mich ein eher sinnfreies Objekt zwischen Smartphone und Computer, die ich beide sehr gerne und häufig nutze. Offensichtlich hatte ich noch keine für mich relevante Nutzungsmöglichkeit für ein Tablet gefunden. Auch ein Grafiktablet von Wacom liegt im Schrank, ebenfalls vorwiegend ungenutzt. Dabei finde ich digitale Umsetzung von eigenen Ideen  generell ein super spannendes Thema, zu dem ich für mich persönlich aber einfach noch keinen Zugang gefunden hatte.Digital zeichnen mit dem Noris Digital von STAEDTLER

Als mir dann der innovative digitale Bleistift von STAEDTLER vorgestellt wurde, war ich dementsprechend zugegebenermaßen ein wenig skeptisch, ob das etwas ist, was ich verwenden würde. Der Noris Digital Styles Stift von STAEDTLER sieht aus wie der klassische schwarz-gelbe Bleistift, den wahrscheinlich viele von uns in ihren Federtaschen hatten. Er ist speziell für bestimmte Samsung-Geräte im Kooperation mit WACOM entwickelt worden. Die Mine ist drucksensibel und von der Nutzung wie ein klassischer Stift. Man merkt nicht, dass es sich um ein digitales Gerät handelt. Der Noris Digital muss auch nicht aufgeladen werden, funktioniert ohne Strom, einfach in Kombination mit dem passenden Samsung-Gerät.Digital zeichnen mit dem Noris Digital von STAEDTLEREnde vergangener Woche habe ich den Stift von STAEDTLER erhalten und das Wochenende ein wenig genutzt, um ihn auszuprobieren. Hierfür hatte ich mir ein gebrauchtes Tablet zugelegt, es muss ja nicht immer das Neueste sein, vor allem nicht, wenn man sich unsicher ist, ob man es benutzt. Und ungeahnter Weise bin ich unglaublich begeistert von diesem Stift. Der Noris Digital liegt super in der Hand, genau so gut wie das klassische Original. Der eigentliche S Pen, der dem Tablet beilag, ist viel kleiner, dünner, runder und fühlt sich lange nicht so „normal“ beim Schreiben und Zeichnen an, wie der Noris Digital. Durch den digitalen Bleistift vergisst man sehr schnell, dass man auf einem Tablet zeichnet und nicht auf Papier.Digital zeichnen mit dem Noris Digital von STAEDTLERErstmal habe ich ein wenig vor mich hingezeichnet. Zeichnen an sich ist nichts, was ich sonderlich gut kann. Auch habe ich in den letzten Jahren kaum einen Zeichenstift zur Hand genommen. Deshalb wurde nur ein bisschen gekritzelt, am Anfang hatte ich noch nichtmal eine Idee, was ich zeichnen könnte. Gedownloadet hatte ich mir hierfür verschiedene Apps, wobei mein aktueller Favorit Adobe Draw ist. Hier stehen einem fünf Pinsel / Stifte und ein Radiergummi zur Verfügung, die man alle unterschiedlich einstellen kann. Alles habe ich sicher nach ein paar Tagen nicht durchblickt, aber ich komme immer besser damit zurecht. Zuerst habe ich nur mit dem Bleistift und auch nur mit einer Linienstärke gearbeitet. Dadurch, dass der digitale Bleistift drucksensibel ist, wirkt es tatsächlich, als würde man mit einem Bleistift zeichnen. Großer Vorteil ist der Radiergummi, mit dem man Fehler ganz schnell beheben kann, anders als auf Papier, wo zumindest bei mir wegradieren gerne zu zerknittertem Papier oder ähnlichem führt und nie perfekt ist. Auch Schraffieren ist mit dem Noris digital möglich. Schon irgendwie faszinierend. Zudem ist der Zoomefekt super praktisch, um Details einfach in groß zu malen und dann wieder hinaus zu zoomen. Die App ist so konzipiert, dass sie auf die Berührung des Stiftes reagiert. Man kann also wirklich intuitiv zeichnen und mit der Hand beliebig oft das Tablet berühren, es entstehen dadurch keine Punkte oder Linien. Digital zeichnen mit dem Noris Digital von STAEDTLER

Als ich dann herausgefunden hatte, dass man auch mit unterschiedlichen Ebenen arbeiten kann, boten sich plötzlich so viele neue Möglichkeiten, z.B. einzelne Bildelemente auf verschiedenen Ebenen anzulegen und diese dann später miteinander zu verbinden. Gestern Abend fiel mir dann ein (manchmal bin ich offenbar nicht die schnellste…), dass man so ja auch Fotos mit kleinen Zeichnungen versehen könnte. Der Noris digital sieht zwar aus wie ein Bleistift und lässt sich in der Bleistift-Funktion des Tablets auch super als selbiger verwenden, allerdings kann man ihn natürlich auch für die anderen Pinsel nutzen und sehr angenehm damit zeichnen und malen.  Ich habe nichts wirklich Großartiges an diesem Wochenende entworfen, bin auch wie gesagt keine große Zeichnerin, hatte aber riesige Freude beim Ausprobieren und möchte das Tablet und den Stift eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen. Dauernd fallen mir neue Dinge ein, die man ausprobieren könnte, zeichnen, malen, miteinander kombinieren – und das, wo ich vor wenigen Tagen noch nichtmal eine einzige Zeichenidee hatte. Es bieten sich einfach so viele Möglichkeiten und selbst für mich als Anfänger ist die Umsetzung gar nicht so schwer. Digital zeichnen mit dem Noris Digital von STAEDTLER


4 Antworten zu “Anzeige – Zeichenspaß mit Noris Digital von STAEDTLER”

  1. Hallo Julia,

    eine nette Innovation, aber meiner Meinung nach für Leute, die schon alles haben – ich brauche sowas nicht. Ich besitze weder Smartphone noch Tablet und als passionierter Zeichner wäre für mich eine „digitale Zeichnung“ auch absolut ohne Sinn, denn zumndest ich verwende meine Zeichnungen weiter. Müsste man sich diese dann ausdrucken? Ist das dann noch eine handgemachte Sache? Ich finde, nicht.

    Digital zu zeichnen eignet sich meiner Meinung nach nur für Leute, die das beruflich brauchen (Architekten, Modezeichner, Grafiker). Für den Normalverbraucher ist das vielleicht kurzfristig ein nettes Gadget, aber ich hätte fürs skribbeln am Bildschirm absolut keine Zeit und könnte mich dafür nicht wirklich begeistern 😉

    LG KleinerVampir

    • Hallo meine Liebe,

      ich bin ja ein Smartphone-Junkie, wie beschrieben habe ich mich für Tablets allerdings bisher noch nie begeistern können. Und natürlich haben „echte“ Zeichnungen einen ganz anderen Charakter, einen anderen Wert.. Handgezeichnetes ist einzigartig, etwas ganz besonderes und man benötigt meiner Meinung nach um ehrlich zu sein auch deutlich mehr Talent, als wenn man digital 100x etwas korrigieren kann. Handgemachte Zeichnungen (also mit klassischem Bleistift und Papier) mit digitalen zu vergleichen finde ich auch schwierig. Sind ja doch eher zwei verschiedenen Disziplinen, die hier aber auch ein wenig miteinander verschmelzen und so neues kreatives Potential bieten.
      Für mich ist der Noris Digital auch eher eine Erweiterung, eine andere Möglichkeit, mit Gezeichnetem zu arbeiten, es weiterzuverwerten, in Kombination mit Fotos zu nutzen oder mit unterschiedlichen Hintergründen, der Zoommöglichkeit von einzelnen Elementen ect. zu spielen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich mich dafür begeistern kann, aber für mich persönlich ist es doch sehr spaßig und ich habe so viele Ideen, die ich damit ausprobieren möchte. Ich lasse mich immer gerne auf Neues ein und bin bei weitem nicht von allem überzeugt, siehe mein Grafiktablett im Schrank, das ich unbedingt haben wollte… Aber diese Innovation macht mir auf jeden Fall Spaß, aber das ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

  2. Huhu.
    Habe gerade deinen Artikel gelesen und frage mich die ganze Zeit, welches Tablet du mit deinem Noris digital benutzt.

    Liebe Grüße

    Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen