Funkelfaden Banner Frieden

Auf der Textile Art Berlin 2016 + Giveaway

Auf der Textile Art Berlin 2016 + Giveaway 1

Blumenwand auf der Textile Art Berlin Anfang Juli war fand die Textile Art Berlin statt, meine absolute Lieblingsmesse, wenn es um Stoffe und unterschiedliche Kreativtechniken geht. Auf der Textile Art Berlin stellen verschiedenste Künstler ihre textilen Werke aus. Das reicht von außergewöhnlichen Filzhüten, über riesige Patchworkkunstwerke bis hin zu Stickwerken aus der ganzen Welt. Außerdem kann man auf der Messe, die in der Carl-von-Ossietzky-Schule stattfindet, auch Materialien, wie handgefärbte Stoffe aus einem Hilfsprojekt in Ghana, Patchworkmaterialien, aber auch Vintagenähbedarf und vieles mehr erwerben.

Türkische Stickereien aus MugliaEine wahre Goldgrube, für alle die kreatives Interesse an textiler Gestaltung besitzen. Erstaunlicherweise wird diese wundervolle Messe vorwiegend von älteren Menschen besucht, was ich sehr schade finde, da gerade das jüngere Publikum, das man sonst auf den großen Stoffmärkten oder anderen Kreativmessen antrifft, auf der Textile Art so viel neues zu traditioneller, aber auch moderner Textilgestaltung lernen könnte. Auch eine Vielzahl an internationalen Künstler sind vor Ort und ermöglichen einen Einblick in das textile Arbeiten in ihren Heimatländern.

Traditionelle Webtechnicken auf der Textile Art BerlinIch habe die Textile Art diesmal an zwei Tagen besucht und konnte mich gar nicht sattsehen an den vielen Kunstwerken, die die Gänge der Schule säumten. Schön ist auch, dass man an vielen Ständen mit anderen Kreativen ins Gespräch kommt und neue Kontakte knüpft. Dadurch, dass die Messe wirklich sehr groß ist und eine Vielzahl an unterschiedlichsten Ständen besitzt, gibt es kein Gedränge und man kann sehr entspannt alles anschauen und fragen stellen. Natürlich habe ich auch diesmal wieder einige Kleinigkeiten, unter anderem wunderschöne Stoffe, vor Ort erworben, die ich euch natürlich auch noch zeigen werde.
Lederworkshop Textile Art Berlin

Auf der Textile Art Berlin 2016 gab es zudem auch in diesem verschiedenste Workshops rund um textile Gestaltung. Mich haben grundsätzlich die meisten der Themen gereizt, insbesondere auch die Workshops zum Bedrucken und Färben von Stoff, aber da diese immer viele Stunden lang dauerten und es auf der Messe auch noch so viel anderes zu sehen gibt, musste ich in diesem Jahr darauf verzichten. Dafür habe ich einen Workshop zur chinesischen Stickerei besucht sowie an verschiedenen der für alle jederzeit frei zugänglichen Mitmachaktionen auf der Messe teilgenommen. Auch hier war das Angebot wieder sehr vielfältig und ich habe lange nicht so viel geschafft, wie ich eigentlich gewollt hätte. Zum Beispiel bin ich nicht dazu gekommen, das Klöppeln auszuprobieren, was mir schon im letzten Jahr ein großes Anliegen war. Aber die nächste Textile Art kommt bestimmt und vielleicht habe ich dann die Möglichkeit, diese faszinierende Technik näher kennenzulernen. Zu den von mir besuchten Workshops gibt es in den nächsten Tagen noch genauere Berichte, dafür ist in so einem Übersichtsartikel einfach zu wenig Platz.Auf der Textile Art Berlin

Giveaway Eistüten-Quilt

Hildegard Braatz, bei der ich einen Workshop zur Posamentenstickerei gemacht habe, hat mir ein kleines Geschenk für einen von euch mitgegeben. Dieses Patchworkwerk stammt von der Amerikanerin Jean Ameduri, genäht nach dem Buch Quilting Made Easy von Jodie Davis and Hampton Schiffer und hat am Wettbewerb Sew Special St. Louis Scoops 17 teilgenommen. Oben ist Platz für eine Stange zum Einziehen und vielleicht möchte einer von euch dieses kleine Kunstwerk in seinem Näh- oder im Kinderzimmer aufhängen. Hinterlasst mir dazu einfach einen Kommentar.

Ich freue mich, wenn ihr mir bei facebookInstagrambloglovin oder twitter folgt.

Eis nähen auf Patchworkdecke

Teilnahmebedingung Gewinnspiel: Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 25.07.2016

10 Antworten zu “Auf der Textile Art Berlin 2016 + Giveaway”

  1. Liebe Julia, was für wunderschöne Stoffe!!!!! Das Patch work Bild gefällt mir sehr. Vielen lieben Dank für deinen tollen Blog.
    Herzlichst dieSanne

  2. Hallo Julia!

    So eine Messe würde ich auch gerne mal besuchen – leider ist mir das aus Gründen der großen Entfernung nicht möglich. Kreativ- / Bastelläden werden von mir auch besucht, wo ich einen finde und meist kommt man dann eh wieder mit einer Tüte voller wundervoller Dinge raus 😉

    Ich würde gerne in den Lostopf, wenn ich darf!

    LG KleinerVampir

  3. Diese Messe hört sich toll und wirklich besuchenswert an, ich finde ja hier schon Kunsthandwerkermärkte eine tolle Inspiration…
    Den Miniquilt würde ich auch unterbringen, bin dabei bei der Verlosung!

  4. Hallo Funkelfaden
    der Eistüten-Quilt ist ja zu süß!!! Den will man einfach haben!!!
    Leider finde ich das Buch nicht zum Selbermachen. Aber vielleicht habe ich ja Glück und muss das gar nicht. Bis dahin muss ich mich halt mit „echten“ Eistüten verwöhnen!! Bei mir würde der Quilt über den Sommer auf unserer überdachten Terrasse den Eßplatz verschönern und mich daran erinnern, dass Eis auch mal nur zum anschauen süß sein kann.
    Liebe Grüße,
    Isi

Schreibe einen Kommentar zu KleinerVampir Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen