Kommentare

Augusternte aus dem Garten — 10 Kommentare

    • Schade, dass es keine Bilder von mir und der Küche während der Traubenverarbeitung gibt, dass wären ganz außergewöhliche Bilder geworden 😉 Liebe Grüße

  1. Wie schööön!! Bei mir am Balkon erfrieren nur meine Tomatenpflanzen und meine Sonnenblumen sind von einem mysteriösen Besucher befallen, der sie verkrüppelt *schnief*
    Mein Großvater hatte einen Apfelbaum im Garten der vier verschiedene Sorten trug, das war großartig!
    Echt schöne Bilder übrigens 🙂
    LG Sophia

    • Wow, wie bekommt man denn so einen Baum hin? Mein Äpfel sind von drei unterschiedlichen Bäumen und der Apfelbaum mit den schönsten Äpfeln trug ganz genau zwei Äpfel 😀 Auf meinem Balkon dümpeln die Tomaten auch vor sich hin und ich konnte noch nicht eine einzige Tomate ernten. Ist vielleicht kein Tomatenjahr. Mysteriöse und weniger mysteriöse Besucher, da sie eine schleimige Spur auf allen möglichen Pflanzen hinterlassen habe ich auch. Auf dem Balkon wurden meine Rosenkohlpflanzen zum Beispiel von einer Horde grüner Raupen über Nacht aufgefressen, aber man muss auch mit Niederlagen beim Gärtnern zurechtkommen 😉

      Liebe Grüße

  2. Das ist aber eine tolle Ernte, sieht soooo lecker aus. Ich hatte dieses Jaht „nur“ ein Haufen Beeren aber nach deinen Fotos hab ich große Lust auf mehr.
    Liebe Grüße, Lee

  3. Wow! Und du willst auf meine Tomaten schielen? 😀 Wahnsinn, das sieht so toll aus und so lila Kartoffeln hab ich auch noch nie gesehen (:
    Wie wächst Rucola? Meinst du den kann man auch auf dem Balkon versuchen im nächsten Jahr?
    Meine Mama hat auch unglaublich viele Weintrauben im Garten, aber die sind einfach zu sauer um sie zu genießen. Und für Leute wie mich, die nicht um die Kerne rumbeißen können haben sie auch eindeutig zu viele Kerne 😀
    Alles Liebe.

    • Naja, meien Tomatenernte ist ja nun wirklich nicht beneidenswert 😀 Ruccola wächst wir Unkraut. Ich habe letztes Jahr ein paar Pflänzchen beim Rasen mähen auf der Wiese entdeckt (nachdem ich sie überfahren hatte) und inzwischen sind es richtige Ruccolabüsche. Sie haben den Winter problemlos überstanden und man kann von Frühling bis zum Frost ernten. Ich habe meiner Mutter auch ein Pflänzchen für den Balkon mitgegeben; das wächst ebenfalls wunderbar. An den Pflanzen sind auch ganz schnell ganz viele Samenkapseln, von denen ich einige abgepflückt habe. Theoretisch müsste man ja daraus auch neue Pflänzchen ziehen können.

      Liebe Grüße

      • Danke Dir 🙂
        Dann werd ich das nächstes Jahr mal versuchen. Mag den nämlich total gern nur im Supermarkt aus der Plastikdose sieht er immmer bemitleidenwert aus… Wie blüht Rucola denn?
        Alles Liebe

  4. Pingback: Beim Stadthonigbienendinner oder der leckerste Nachtisch aller Zeiten › Berlin, Essen & Getränke › Berlin, Prinzessinnengarten, Stadtbienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.