Funkelfaden Banner Frieden

Augusternte aus dem Garten


Gartenernte im August - Schrebergarten BerlinLetzte Woche habe ich im Garten ein wenig geerntet. Der Wein war mehr als reif und musste unbedingt abgeschnitten werden. Kiloweise süße Weintrauben habe ich geerntet, die ich zum Teil auch schon weiterverarbeitet habe. Außerdem habe ich drei verschiedene Apfelsorten geerntet und endlich auch ein paar Tomaten. Wie immer kamen auch Unmengen an Ruccola mit nach Hause. Auch die lila Kartoffeln aus den Saatkartoffeln aus dem Prinzessinengarten und ein paar farblich passende Möhren habe ich aus der Erde gebuddelt. Die Kartoffelernte ist nicht allzu groß ausgefallen, aber ich habe mich über jedes kleine Kartöffelchen gefreut. Kartoffeln buddeln hat ja fast etwas von Schatz suchen 😉

Lila Kartoffeln aus dem Garten

Es gibt aber auch noch einiges im Garten, was ich in nächster Zeit noch ernten möchte. Zum Beispiel habe ich noch einige weitere Kartoffelpflanzen im Garten, die ich aus ganz normalen gekeimten Kartoffeln gepflanzt habe, sowie den riesigen Topinambur. Ob da wirklich Topinamburknöllchen dran sind, bin ich mir nicht sicher. So groß wie der Topinambur ist, scheint er seine ganze Kraft ins Wachsen zu legen. Außerdem wächst der Rosenkohl und die roten Bohnen wunderbar. Die roten Bohnen haben große, bestimmt 20cm lange Schoten entwickelt und ich bin gespannt auf die Bohnenernte. Die Sojabohne vertrocknet gerade, was sie auch soll. Denn die eigentliche Ernte der Sojabohne geschieht erst, wenn die Schoten gelblich-braun sind. Frisches Edamame gibt es damit in diesem Jahr nicht mehr. Auch Fenchel und Chinakohl sind noch in der Erde, wenn auch noch nicht allzu groß, da als Herbsternte gepflanzt. Ich bin gespannt, ob und was ich als nächstes ernten darf 🙂

Gartenernte Im August - Äpfel aus dem GartenLila Karotten und Tomaten aus dem Garten


10 Antworten zu “Augusternte aus dem Garten”

    • Schade, dass es keine Bilder von mir und der Küche während der Traubenverarbeitung gibt, dass wären ganz außergewöhliche Bilder geworden 😉 Liebe Grüße

  1. Wie schööön!! Bei mir am Balkon erfrieren nur meine Tomatenpflanzen und meine Sonnenblumen sind von einem mysteriösen Besucher befallen, der sie verkrüppelt *schnief*
    Mein Großvater hatte einen Apfelbaum im Garten der vier verschiedene Sorten trug, das war großartig!
    Echt schöne Bilder übrigens 🙂
    LG Sophia

    • Wow, wie bekommt man denn so einen Baum hin? Mein Äpfel sind von drei unterschiedlichen Bäumen und der Apfelbaum mit den schönsten Äpfeln trug ganz genau zwei Äpfel 😀 Auf meinem Balkon dümpeln die Tomaten auch vor sich hin und ich konnte noch nicht eine einzige Tomate ernten. Ist vielleicht kein Tomatenjahr. Mysteriöse und weniger mysteriöse Besucher, da sie eine schleimige Spur auf allen möglichen Pflanzen hinterlassen habe ich auch. Auf dem Balkon wurden meine Rosenkohlpflanzen zum Beispiel von einer Horde grüner Raupen über Nacht aufgefressen, aber man muss auch mit Niederlagen beim Gärtnern zurechtkommen 😉

      Liebe Grüße

  2. Das ist aber eine tolle Ernte, sieht soooo lecker aus. Ich hatte dieses Jaht „nur“ ein Haufen Beeren aber nach deinen Fotos hab ich große Lust auf mehr.
    Liebe Grüße, Lee

  3. Wow! Und du willst auf meine Tomaten schielen? 😀 Wahnsinn, das sieht so toll aus und so lila Kartoffeln hab ich auch noch nie gesehen (:
    Wie wächst Rucola? Meinst du den kann man auch auf dem Balkon versuchen im nächsten Jahr?
    Meine Mama hat auch unglaublich viele Weintrauben im Garten, aber die sind einfach zu sauer um sie zu genießen. Und für Leute wie mich, die nicht um die Kerne rumbeißen können haben sie auch eindeutig zu viele Kerne 😀
    Alles Liebe.

    • Naja, meien Tomatenernte ist ja nun wirklich nicht beneidenswert 😀 Ruccola wächst wir Unkraut. Ich habe letztes Jahr ein paar Pflänzchen beim Rasen mähen auf der Wiese entdeckt (nachdem ich sie überfahren hatte) und inzwischen sind es richtige Ruccolabüsche. Sie haben den Winter problemlos überstanden und man kann von Frühling bis zum Frost ernten. Ich habe meiner Mutter auch ein Pflänzchen für den Balkon mitgegeben; das wächst ebenfalls wunderbar. An den Pflanzen sind auch ganz schnell ganz viele Samenkapseln, von denen ich einige abgepflückt habe. Theoretisch müsste man ja daraus auch neue Pflänzchen ziehen können.

      Liebe Grüße

      • Danke Dir 🙂
        Dann werd ich das nächstes Jahr mal versuchen. Mag den nämlich total gern nur im Supermarkt aus der Plastikdose sieht er immmer bemitleidenwert aus… Wie blüht Rucola denn?
        Alles Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen