Funkelfaden Banner Frieden

Ausprobiert – Handyhüllen selber machen mit DITS

Ausprobiert - Handyhüllen selber machen mit DITS 1

Werbung

Handyhülle selber machen mit dits

Ein Kreativprodukt kennenlernen bevor es auf dem Markt. ist – für mich eine besondere Ehre. Umso mehr habe ich mich gefreut, dits kennenzulernen. dits möchte ein DIY-Set zum Handyhüllen selber machen auf den Markt bringen. Der Prototyp ist bereits fertig und ich konnte mich selbst von Handyhüllen Bastelset überzeugen und es ausprobieren.

dits – Handyhüllen selber machen

Was ist dits?

Dits ist ein Schweizer DIY-Produkt, mit dem du dir deine individuelle Handyhülle selber machen kannst. Und Selbermachen ist hier tatsächlich wortwörtlich gemeint. Es geht nicht um das bedrucken oder bemalen eines fertigen Produktes. Du bekommst eine Knetmaße, verschiedene Farben und einen Härter und dann kannst du dir für dein Handy, egal welches Modell, eine Handyhülle gestalten. Und dabei natürlich beliebig kreativ werden.

Bisher ist das DIY-Set noch nicht erhältlich gewesen, aber mit der aktuellen Kickstarter-Kampagne kannst du dir jetzt schon vorab dein DIY-Set sichern, die ersten 111 Besteller hier sogar zum Sonderpreis von 14 Euro.

DIY Handyhülle selber machen mit dits
Handyhülle selber machen - DIY Set für Handyhülle

Das dits Handyhüllen-Set-Set beinhaltet:

  • Knete für eine Handyhülle
  • 5 Farben
  • 1 Härter
  • Handschuhe
  • Anleitung

Wie funktioniert das dits Handyhüllen-DIY-Set?

Hast du schon mal mit Knete gearbeitet? Oder vielleicht auch mit Fimo / Polymer Clay? S0 ungefähr fühlt es sich an, wenn du deine eigene Handyhülle erstellst.

Video – So machst du deine Handyhülle selbst

Schritt für Schritt Anleitung Handyhülle selber machen

Handyhülle selber machen - DIY Set für Handyhülle

Du hast eine Art festerer Basisknete, die du auch einfach erstmal testweise kneten kannst und 5 verschiedene Farben. Die Basisknete verknetest du mit dem Härter und von da an hast du 40 Minuten Zeit, bis das Material beginnt auszuhärten. Nachdem du die Knete mit dem Härter vermengt hast, gibst du die flüßigen Farben nach Wunsch hinzu.

Du hast eine Art festerer Basisknete, die du auch einfach erstmal testweise kneten kannst und 5 verschiedene Farben. Die Basisknete verknetest du mit dem Härter und von da an hast du 40 Minuten Zeit, bis das Material beginnt auszuhärten. Nachdem du die Knete mit dem Härter vermengt hast, gibst du die flüßigen Farben nach Wunsch hinzu.

Bedenke: Ein Teil der Knete ist für deine Hülle, ein Teil für Dekoration. Man kann die Farben beliebig miteinander mischen. So wird aus blau und gelb grün, aus schwarz und weiß grau. Wenn man alles nicht so stark verknetet, sind auch hübsche Farbeffekte in Richtung Marmorierung möglich. Hier kann man sicher ganz viel ausprobieren und mit den unterschiedlichen Farben und Kombinationen spielen.

Bedenke: Ein Teil der Knete ist für deine Hülle, ein Teil für Dekoration. Man kann die Farben beliebig miteinander mischen. So wird aus blau und gelb grün, aus schwarz und weiß grau. Wenn man alles nicht so stark verknetet, sind auch hübsche Farbeffekte in Richtung Marmorierung möglich. Hier kann man sicher ganz viel ausprobieren und mit den unterschiedlichen Farben und Kombinationen spielen.

Deine Hauptfarbe rollst du mit dem Nudelholz zwischen Backpapier aus und legst sie um dein Handy. An den Seiten schneidest du die Seiten gerade. Das ist alles nicht schwer. Und keine Angst: Die Knete lässt sich nach dem Aushärten wirklich problemlos vom Handy lösen. Das Material fühlt sich nach der Aushärtung in etwa wie eine weiche, aber stabile Silikonhülle an. Auch aus den Öffnungen, wie zum Beispiel dem Ladeanschluss, kommt es heraus.

Deine Hauptfarbe rollst du mit dem Nudelholz zwischen Backpapier aus und legst sie um dein Handy. An den Seiten schneidest du die Seiten gerade. Das ist alles nicht schwer. Und keine Angst: Die Knete lässt sich nach dem Aushärten wirklich problemlos vom Handy lösen. Das Material fühlt sich nach der Aushärtung in etwa  wie eine weiche, aber stabile Silikonhülle an. Auch aus den Öffnungen, wie zum Beispiel dem Ladeanschluss, kommt es heraus.

Und nun geht es ans Dekorieren! Ich habe mich an zwei einfachen Motiven probiert und eine Handyhülle als Käse mit Mäuschen gestaltet, sowie einen Dachs auf grün. Die Knete lässt sich tatsächlich gut formen und ich habe nicht wenig Lust, mich an einem komplexeren Hüllenprojekt zu versuchen. Wenn du fertig bist, muss deine Hülle vier Stunden aushärten.

Und nun geht es ans Dekorieren! Ich habe mich an zwei einfachen Motiven probiert und eine Handyhülle als Käse mit Mäuschen gestaltet, sowie einen Dachs auf grün. Die Knete lässt sich tatsächlich gut formen und ich habe nicht wenig Lust, mich an einem komplexeren Hüllenprojekt zu versuchen. Wenn du fertig bist, muss deine Hülle vier Stunden aushärten.

Danach kannst du deine DIY Handyhülle vom Smartphone lösen. Du siehst von innen, wo genau die Aussparungen für die Kamera, Ladeanschluss, Mikrofon ect hingehören. Das Material der Hülle lässt sich problemlos mit dem Cutter oder auch einer spitzen Schere schneiden, so dass du die Aussparungen selbst noch individuell anpassen kannst.

Und fertig ist deine einzigartige Handyhülle!

DIY Handyhülle selber machen mit dits

Sie fühlt sich angenehm weich an, ist aber gleichzeitig wie eine Art Bumper, so dass ich mir vorstellen kann, dass sie das Smartphone gut schützt.

Hinweis: Ich habe hier den Prototyp des DIY-Sets genutzt. Dieses entspricht noch nicht zu hundert Prozent dem späteren Produkt. So war zum Beispiel die Farbe rot, die später auch Teil des DIY-Sets sein wird, noch nicht enthalten.

DIY Handyhülle selber machen mit dits

Unterstützer für die dits DIY Kits gesucht

Und jetzt seid ihr gefragt:

Damit das dits Handycase zum Selbermachen auf den Markt kommen kann, braucht es Unterstützer.

Was ist Kickstarter?

Kickstarter ist eine Plattform, auf der man Ideen und Projekte unterstützen kann. So wie das DITS Handyhüllen DIY-Set, aber auch viele andere Ideen aus unterschiedlichsten Bereichen. Es wird ein bestimmter Zielwert ausgegeben, der erreicht werden muss. Damit die dits Handy-Hüllen in Serie gehen können, braucht es 20.000 Euro. Und diese 20.000 Euro werden durch Kleinstbeträge von allen möglichen Leuten und nicht durch einen großen Investor gesammelt.

So ist man für 14 Euro schon dabei. Damit unterstützt man das Projekt, so dass dits in Serienproduktion gehen kann und erhält zusätzlich nach Ablauf der Produktion bereits eines der ersten Sets in Händen. Diese erste Stufe für 14 Euro ist aber auf die 111 ersten Besteller reduziert. Sind die ersten 111 Plätze weg, gibt es die nächste Unterstützungsstufe für 19 Euro. Wer mag und dits direkt stärker unterstützen möchte, kann auch ein 3er Paket ein 5er oder gleich ein 10er Paket Handyhüllen zum Selbermachen aus der ersten Produktionslinie bestellen oder gleich einen ganzen Workshop.

Und wenn es die dits do it yourself Handyhüllen durch die Kickstarter-Kampagne geschafft und den Zielwert erreicht haben, dann erhältst du je nach Bestellung gleich als einer der ersten dein Handyhüllen DIY-Set im April 2021. Das ist zwar noch ein bisschen hin, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude 🙂

Wichtig: Jedes Projekt hat einen bestimmten Zielwert. Für die DITS DIY-Handyhülle liegt dieser bei 20.000 Euro, die erreicht werden müssen. Wird dieser Wert nicht erreicht, erhalten alle Unterstützer ihr Geld zurück.

Wenn du dir vorab ein Set sichern und das Projekt unterstützen möchtest, schau hier bei Kickstarter rein

Ich selbst habe übrigens schon Mehrfach Projekte / Produkte über Kickstarter unterstützt. Man kann großartige Ideen unterstützen und erhält dafür als einer der ersten meist das fertiggestellte Produkt. So habe ich z.B. ganz besondere Brettspiele und Brettpsieleditionen in meinem Spieleschrank, die es so nur über Kickstarter gab. Außerdem finde ich das Konzept großartig, dass viele Leute mit kleinen Beiträgen Projekte und Ideen unterstützen können.

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Dir gefällt die Anleitung und du möchtest dich erkenntlich zeigen? Dann unterstütze Funkelfaden hier – Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass ich auch weiterhin gratis Schnittmuster, Anleitungen und Dateien zur Verfügung stellen kann.

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Funkelfaden Designs im Cricut Design Space findest du hier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen