Funkelfaden Banner Frieden

Christian von Aster: Der letzte Schattenschnitzer

Christian von Aster: Der letzte Schattenschnitzer 1

 

Inhalt: Früher gab es viele Schattenschnitzer, die sich ihrer und anderer Schatten bemächtigen konnten, doch in der heutigen Zeit wissen nur noch sehr wenige von der Macht der Schatten. Ganz anders ist es bei Jonas Mandelbrodt. Jonas Mandelbrodt wird geboren und schon wenig später bemerkt sein Schatten, der diese Geschichte erzählt, das der Junge etwas besonderes ist. Seine Mitmenschen sehen in ihm ein autistisches Kind, doch sein Schatten weist ihn in die Schattenmagie ein. Nur kurze Zeit später wird in Mexiko ein Mädchen ohne Schatten geboren und der Rat der Schatten tritt zusammen, weil unglaubliche Dinge in der Welt geschehen.

Rezension:  Titel, Cover und Inhaltsangabe zu Der letzte Schattenschnitzer von Christian van Alster haben mich direkt für das Buch eingenommen und ich habe ich auf ein tolles Lesevergnügen gefreut, ohne das ich den Autor bereits kannte. Letztendlich habe ich mehrere Wochen für dieses Buch gebraucht, weil ich es immer wieder aus der Hand gelegt habe.

Warum? Ich vermute, das es am Erzählstil des Romans liegt

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, die aber alle miteinander zusammenhängen. Die meisten dargestellten Positionen sind sehr gut zu lesen und durchaus spannend. Eine einzige Perspektive, die durch ein altes Buch wiedergegeben wird, ist so langweilig und uninteressant, dass ich jedes mal an dieser Stelle das Buch zur Seite gelegt habe. Die Perspektiven wechseln jeweils nach wenigen Seiten und der Rest des Buches ist wirklich gut geschrieben und interessant aufgebaut, doch die meines Erachtens für die Handlung der Geschichte eher unwichtige historische Darstellung unterbricht den Spannungsbogen immer wieder.

Dennoch ist Der letzte Schattenschnitzer nicht wirklich schlecht, bedarf nur eines gewissen Durchhaltevermögens. Die Geschichte von Jonas Mandelbrodt und seinem Schatten ist außergewöhnlich und eine völlig neue Idee im Bereich der Fantasy. Die Schattenwelt hat ihre eigenen Regeln, Geheimnisse und Mythen. Einen besonderen Stellenwert hat die Alchemie. Immer wieder trifft man auf bekannte Alchemisten bzw. deren Schatten, deren Ziel nicht die Goldgewinnung ist. Viel eher wollen sie sich der Schatten bemächtigen, deren Besitz unvorstellbare Macht mit sich bringen kann. Ein grundsätzlich spannendes Konstrukt, das viel Potential enthält, aber mit Der letzte Schattenschnitzer nicht ganz seinen Möglichkeiten gerecht wird.

Der letzte Schattenschnitzer ist im Klett-Verlag erschienen und kostet 19,95 Euro.

WERBUNG:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen