Kommentare

Das richtige Studium – PräsenzUni vs. FernUni — 8 Kommentare

  1. Mein Mann stand vor Kurzem vor der Wahl und hat sich für ein Präsenzstudium entschieden. Ich habe ihm dazu geraten, weil ich selber die Erfahrung gemacht habe, dass ich den „Zwang“ brauche und das selbständige Einteilen mir weniger liegt. Bisher war es auch für ihn die richtige Entscheidung. 🙂

    • Das selbstgesteuerte, eigenständige Lernen ist auch wirklich nicht einfach und nicht für jeden geeignet. Mir fällt es auch häufig schwer, mich zu motivieren, aber insgesamt bin ich dennoch sehr zufrieden mit meinem Studium, wobei ich aber auch mein BA-Studium an der Präsenzuni nicht missen möchte.

  2. Eine Freundin von mir macht auch ein Fernstudium, allerdings in Komplentärmedizin. Bei ihr hatte ich immer das Gefühl, dass sie eine enorme Motivation aufbringen kann, was ich sehr bewundere. Ich studiere an einer Präsensuni und bin von der vielen Ablenkung hoffnungslos überfordert. Ein Fernstudium wäre sicher nichts für mich.

    • Das mit der Ablenkung an der Präsenzuni stimmt. Ich habe auch deutlich länger gebraucht, als die Regelstudienzeit vorsieht (10 statt 6 Semestern), weil ich irgendwie immer mit anderen Dingen beschäftigt war und man so viel neues kennenlernt. An der FernUni klappt das bisher deutlich besser, ich bin im 3. Semester und bisher noch absolut im Soll.

  3. Vor ca. einem Jahr bin ich nach Stuttgart gezogen, weil ich mich beworben habe an der Akademie der Media (http://www.media-gmbh.de). Anfangs war ich etwas skeptisch, weil ich zuvor nicht in einer so großen Stadt gelebt habe.
    Ich muss wirklich sagen hier her zukommen um in der Akademie der Media zu studieren war die beste Entscheidung die ich getroffen habe.
    Ich bin begeistert von dem Schulsystem, von den Lehrern und unserem Unterrichtsstoff,
    soviel Spaß hatte ich nie in der Schule.
    Ich kann es euch nur weiter empfehlen!

  4. Ich glaube, dass die Fern-Uni Hagen einen sehr guten Ruf und ein gutes Konzept ihrer Ausbildung besitzt. Allerdings muss ich auch sagen, dass einige Unis einige der Vorteile, die du genannt hast, auch haben: Individuelles Feedback auf Hausarbeiten, persönliche Förderung durch die Lehrenden, vielfältiges Arbeitsmaterial. Und mann lernt an der Präsenzuni – wie du auch gesagt hast – einfach viele Leute kennen und kann gemeinsam lernen und studieren.
    Allerdings ist, bei gute Selbstorganisation und -Motivation die Fern-Uni eine echte Alternativde, denke ich.

    Viele Grüße, Micha.

    • Das mit der individuellen Betreuung ist sicherlich von Uni zu Uni unterschiedlich. In meinem Studiengang an der FU Berlin war individuelle Betreuung aufgrund der viel zu großen Kurse einfach nicht möglich, was ich als sehr schade empfunden habe. In Nischenstudiengängen, mit kleineren Gruppen und nur wenigen Studierenden sieht dies natürlich ganz anders aus.

  5. Hallo Funkelfaden,
    interessiere mich sehr für das Fernstudium eEucation an der Feruni Hagen und wollte mal Fragen, wie bei dir so der aktuelle Stand ist: bist du noch dabei? Würdest du es weiterempfeheln?
    Vielen Dank und beste Grüße
    Inge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.