Kommentare

DIY – Armreifen mit echten Blüten — 11 Kommentare

  1. Das sieht super schön aus! Ich hab hier Gießharz schon seit Jahren stehen, weil ich daraus Broschen machen wollte. Ich hab es aber noch nicht verwendet (wird das eigentlich schlecht oder alt?)
    Vielleicht geh ich da jetzt mal ran. Mit den Blüten gefällt mir das richtig gut!
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    • Ich befürchte, dass es dann zu spät für dein Harz ist…. Als ich meiner Mutter den Armreifen zeigte, holte sie auch aus einem Schrank eine nie geöffnete Dose Gießharz heraus, das aber noch aus DM-Zeiten stammte. Auf der Packung war zu lesen, dass sich Gießharz nur ein Jahr hält. Aber versuchen kannst du es ja trotzdem Mal. Immer sind diese Mindesthaltbarkeitsangaben ja auch nicht korrekt. Aber Vorsicht, ich glaube Gießharz kann auch ein bisschen süchtig machen 😉

      Alles Liebe,
      Julia

      • Solang die zwei Komponenten nicht gemischt wurden, dürfte es auch nicht aushärten. Von daher lohnt sich ein Versuch (könnte nur eben die Farbe etwas leiden, aber man kann es glaub ich auch einfärben).

        Lieber Gruß
        KleinerVampir

        P.S.: nee, ich hab noch nicht damit gearbeitet – allerdings schon mit /zugegeben ebenfalls abgelaufenem aber gut funktionsfähigem) 2-Komponenten-Kleber /Spachtelmasse 🙂

  2. Der Armreifen ist der Knaller und sieht so hübsch aus! Vielleicht wage ich auch mal einen Versuch. Bin sehr gespannt auf deine weiteren Versuche.
    LG Janina

  3. Pingback:#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im April #02 - Heldenhaushalt

  4. Immer wieder schön zu lesen, dass Kunstharz auch von anderen Kreativen als Werkstoff genutzt wird.
    Schön sind die Armreifen geworden!
    Wenn man die Gelierzeit nicht abwarten möchte, kann man den Armreif auch in zwei bis drei Schichten gießen, so bleiben die Blüten in der mittleren Schicht fixiert und schwimmen nicht mach oben.
    Weiterhil viel Erfolg!

  5. Sehen sehr schön aus…habe eben ein ähnliches projekt gestartet.
    Wobei mir das harz tatsächlich im ungeöffneten eimer fest geworden ist! Seeeehr ärgerlich!

  6. Ich giesse immer noch gerne Armreifen…allerdings bereitet mir das Schleifen der „Gusskante“ immer wieder Schwierigkeiten, wie macht ihr das? Und auch den Tip, nur die Hälfte der Form auszugiessen, und dann zu einem späteren Zeitpunkt die Form ganz auszufüllen klappt bei mir nicht, ohne dass man erkennen kann, dass es zwei Schichten sind. Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Newsletter abonnieren