Funkelfaden Banner Frieden

DIY Kosmetik – Lippenpflege selber machen

DIY Kosmetik - Lippenpflege selber machen 1
DIY Lippenpflege selbermachen Anleitung
Lippenbalsam selber machen – Anleitung für DIY Kosmetik

Nächste Woche ist Muttertag und falls ihr noch ein kleines Geschenk für eure Mutter benötigt, habe ich heute ein ganz simples Rezept zum Lippenpflege selber machen aus rein natürlichen Zutaten mit Shea-Butter und Mandelöl für euch. Wenn man alle benötigten Zutaten erworben hat, dauert das selber machen von diesem Lippenbalsam nur wenige Minuten und man hat danach jede Menge kleiner Geschenke, die sich auch super als Mitbringsel eignen.

Ich vertrage viele der käuflich zu erwerbenden Lippenpflegeprodukte leider nicht so gut. Mit dieser selbstgemachten Lippenpflege habe ich hingegen keine Probleme. Im Gegenteil. Es reicht eine sehr geringe Menge und die Lippen bleiben weich und trocknen nicht aus.

PS: Hier steht zwar Lippenpflege oder Lippenbalsam selber machen, aber im Grunde ist das in diesem Rezept entstehende Balsam natürlich auch anderweitig als Intensivcreme zu verwenden. Das selbstgemachte Lippenbalsam beinhaltet nur natürliche Zutaten und ist durch die Shea-Butter und das Mandelöl sehr fetthaltig. Ich nutze diese Art der selbstgemachten Intensivpflege dann auch sehr gerne für besonders trockene Hautstellen, auch als selbstgemachte Hand- oder Fußpflege ideal.

Material zum Lippenpflege selber machen

Rezept - Lippenpflege selber machen mit Shea-Butter

Werbung / Enthält Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Material zum Lippenpflege selber machen

Shea-Butter und Mandelöl kann man wahlweise theoretisch auch ersetzten, zum Beispiel durch Kokosfett und Olivenöl. Ich hatte allerdings von meinen Badekugeln und dem Mandel-Zucker-Peeling noch genau diese Zutaten vorrätig, sodass es sich einfach angeboten hat, sie miteinander zu vermengen.

Kosmetik selber machen - Rezept
Rezept für selbstgemachten Labello

Gefäße zum Lippenpflege selber machen

Bevor es ans Zubereiten des Lippenbalsams geht, benötigt man ausreichend Gefäße. Da in meiner Familie ungern ein noch brauchbares Gefäß weggeschmissen wird, bekomme ich regelmäßig bereits ausgewaschene und gereinigte Marmeladengläser, Cremedöschen und ähnliches. Ich selbst verbrauche gar nicht so viele Dinge, wie ich an Gefäßen für DIY-Projekte benötige. Wer keine so sammelfreudige Familie hat, kann passende Gefäße auch einfach erwerben.

Für Lippenpflege gibt es zum Beispiel auch richtige Lippenstifthülsen, siehe Materialliste, mit denen man Lippenpflegestifte herstellen kann, wie man es aus dem Drogeriemarkt von Labello, Balea, Blistex ect. kennt. Ich bevorzuge wenn möglich immer alte Verpackungen wiederzuverwerten.

Rezept - Lippenpflege selber machen
Lippenpflege selber machen – So gehts

Lippenbalsam selber machen – So gehts

Rezept für selbstgemachte Kosmetik - Lippenpflege

Zutaten für Lippenpflege abwiegen

Die Zutaten für die Lippenpflege werden abgewogen. Für dieses selbstgemachte Lippenbalsam werden jeweils 50g Bienenwachspellets und 50 Mandelöl mit 100g Sheabutter vermengt. Ideal zum Abwiegen ist eine Digitalwaage. Alles Zutaten für die Lippenpflege kommen in einen kleinen Topf oder eine kochfeste Schüssel.

Rezept - DIY Lippenpflege

Zutaten für Lippenpflege schmelzen

Nun werden die Zutaten für die Lippenpflege bei niedriger Temperatur geschmolzen. Hierfür nimmst du einen größeren Topf mit Wasser und stellst deinen kleineren Topf hinein. Nun erhitzt du dein Wasserbad wodurch die Zutaten für deine Lippenpflege schmelzen und sich miteinander vermengen.

Rezept - Selbstgemachte Lippenpflege

Lippenpflege in Gefäße füllen

Danach muss man sie nur noch in die trockenen und vorbereiteten Gefäße füllen. Bereits nach wenigen Minuten beginnen sie zu erkalten und können dann verwendet werden. Danach kann man die kleinen Gläser und Döschen natürlich noch nach Belieben bekleben und beschriften. 

DIY Lippenbalsam selber machen - Anleitung

Haltbarkeit selbstgemachte Lippenpflege

Deine selbstgemachte Lippenpflege ist auf jeden Fall einige Monate haltbar. Du solltest sie nicht zu warm aufbewahren, insbesondere im Sommer könnte dir dein Lippenbalsam ansonsten wieder schmelzen.

Hast du auch schon Erfahrungen mit selbstgemachter Kosmetik gemacht? Vielleicht hast du ja ein paar Tipps und Hinweise zu DIY Kosmetik für uns und magst sie in den Kommentaren teilen.

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

NEU – Werde Mitglied und unterstütze Funkelfaden mit einem kleinen Beitrag HIER

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Mehr Rezepte für Naturkosmetik zum Selber machen

Hier findest du weitere Rezepte und Anleitungen zum Naturkosmetik selber machen. Zum Beispiel kannst du ganz einfach Badekugeln selber machen, Massagöl oder Badeöl selber machen oder auch ein Peeling aus Mandelöl und Zucker. Schau einfach in die Liste der selbstgemachten Naturkosmetik:


20 Antworten zu “DIY Kosmetik – Lippenpflege selber machen”

  1. Das ist ja wirklich super einfach! Bisher hab ich noch nicht viel Kosmetik selber gemacht, die Kosten für die einzelnen Zutaten haben mich immer ein wenig abgeschreckt. Aber Bodysprays, Deocreme und Lippenpflegestifte habe ich selbst gemacht auch schon geschenkt bekommen und bin total begeistert davon. kleine Döschchen und Hülsen bewahre ich auch meistens auf und hab da schon einen kleinen Vorrat angelegt, um das irgendwann mal zu testen.
    Danke für’s Zeigen 🙂
    Liebe Grüße,
    Ronja

    • Das sind aber doch schon einige Kosmetikprodukte, die du selbst gemacht hast. Bodyspray klingt spannend. Finde ich das bei dir im Blog? Muss ich gleich mal schauen gehen. Ich versuche direkt immer größere Mengen an Zutaten zu kaufen, dann halten sich die Kosten für selbstgemachte Kosmetik im Rahmen.

      Liebe Grüße,

      Julia

      • Ich assistiere da eher bei Mama, die sich mit dem Thema nebenbei etwas beschäftigt. Deswegen habe ich die genauen Rezepte gar nicht. Wenn du Interesse hast, lasse ich sie mir aber gern nochmal geben 🙂
        Wenn man viel Kosmetik selber herstellt, macht der „Großeinkauf“ wahrscheinlich auch Sinn. Ich verbrauche allerdings recht wenig Kosmetik und Pflegeprodukte und hätte auch nicht so wahnsinnig viel Abnehmer dafür, aber ab und zu probier ich das schon gern aus.
        Liebe Grüße,
        Ronja

  2. Selbstgemachte Kosmetik ist wirklich was besonderes. Ich habe eine Schwester die sich damit toll auskennt und mich versorgt…so bleibt mir ein Hobby erspart 😉
    Liebe Grüße,
    Lee

    • Das klingt toll! Ich habe eine Schwester, die richtig gut backen kann. Deshalb backe ich so gut wie nie und lasse mich hier auch lieber beliefern 😀

      Liebe Grüße,

      Julia

    • Liebe Kathrin,

      ich habe die Zutaten einfach bei Amazon gekauft. Du müsstest sie aber auch in Naturkosmetikläden bekommen.

      Liebe Grüße,

      Julia

  3. Hallo Julia!

    Ich habe bislang noch keine Erfahrungen mit selbstgemachten Pflegeprodukten, da ich immer etwas misstrauisch bin wegen der Haltbarkeit.
    Ich selbst bin Allergiker und muß auch darauf achten, was so drin ist in dem Zeug, mit dem man sich so einschmiert *grins* :-)) Von daher finde ich Deine Creme hier sehr gut, weil sie wenig verschiedene Inhaltsstoffe hat.

    LG KleinerVampir

  4. Was für ein tolles DIY! Ich wusste gar nicht, dass man Lippenbutter so einfach selber machen kann! Dein DIY muss ich mir merken! 🙂
    Wünsch dir einen schönen Abend,
    Caro
    Madmoisell

  5. hallo, was kann ich denn nastatt Nienenwachs nehmen, weißt du das?
    Ich lebe vegan und deshalb kommt Bienenwachs für mich nicht in Frage.
    Danke für deine Antwort!
    lg Frizzi

    • Hallo Frizzi, du kannst auch einfach auf das Bienenwachs verzichten und dafür mehr Shea-Butter nutzen. Die Lippenpflege wird dann deutlich weicher, aber ist genau so effektiv und dann natürlich auch vegan 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  6. Ich mache seit Jahren Lippenbalsam selber: Kokosoel flüssig, getrocknete Ringelblumen vom Balkon, ca. 4 – 6 Wochen ziehen lassen, abgiessen, erwärmen und Bienenwachspellets dazu ( nach Gefühl ) und in kleine Gläsli abfüllen, auch sehr gut bei kleinen Brandwunden und im Winter schuppige Stellen an der Stirne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen