Funkelfaden Banner Frieden

Upcycling – Kunterbunte Pflaster aus Stoffresten basteln

Upcycling - Kunterbunte Pflaster aus Stoffresten basteln 1
Pflaster für Kinder mit Motiven selbermachen

In einer Nähgruppe auf facebook habe ich vor einiger Zeit diese kunterbunten Pflaster entdeckt, die man ganz einfach aus Stoffresten herstellen kann. Stoffreste habe ich eine Menge und da Pflaster werden von  mir leider auch häufig benötigt, so dass ich diese Idee unbedingt umsetzen musste. Die Idee ist auch toll für kunterbunte Pflaster für Kinder, bei denen kleine Kratzer verarztet werden sollen und bei denen die Tränen beim Anblick von lustigen Motiven oder Lieblingsfiguren auf den Pflastern sicher direkt helfen die Tränen zu trocknen. Anbei habe ich auch eine Idee für euch, wie ihr die Pflaster ganz einfach in kleine Trostpflaster mit Wölkchenverpackung verwandeln könnt. Mehr ganz unten im Text.

Pflaster für Kinder mit Motiven selbermachen

Werbung – Enthält Affiliatelinks Links zum Amazon Partnernet und anderen

Material für bunte Pflaster mit Stoffresten

An Werkzeug benötigt man, neben Pflastern und Stoffresten, doppelseitig aufbügelbares Vliesofix ,  sowie Bügeleisen, Schere und Papier zum unterlegen.

Stoff auf Pflaster bügeln – So wird’s gemacht

  • Zuerst schneidest du Stoffreste und Vliesofix in der Größe deiner Pflaster zu. Nimm dir das Pflaster hierzu am Besten als Schablone und zeichne mit einem Stift auf dem Stoff und dem Vliesofix drumherum, dann passt die Größe perfekt.
  • Lege vor dich eine Unterlage, Papier oder alte Zeitung.
  • Nun legst du ein Pflaster mit der Klebeseite nach unten vor dich und legst ein Stück passendes Vliesofix mit der Klebeseite nach unten auf das Pflaster.Lege ein Stück Papier oder Backpapier auf das Vliesofix. So schützt du dein Bügeleisen vor Verschmutzungen.
  • Bügel das Vliesofix kurz an dem Pflaster fest.
  • Zieh das Papier von den oberen Seite des Vliesofix und lege einen passenden Stoffrest auf Pflaster und Vliesofix. Lege nun wieder dein Backpapier über das Pflaster und bügele kurz den Stoff fest.
  • Fertig ist dein erstes kunterbuntes Pflaster!

Um mir ein wenig Arbeit zu sparen, habe ich immer gleich mehrere Pflaster gleichzeitig gebügelt. Dazu habe ich direkt mehrere Pflaster mit der Klebeseite nach untern auf das Papier gelegt, darüber Vliesofix und dann auf alle Pflaster Stoffreste. . Man muss nur kurz über die Pflaster bügeln, so dass das Vliesofix schmelzen kann. Danach werden die Papiere entfernt und die Pflaster noch ein wenig beschnitten.

Geschenkidee – Trostpflaster in Wolken

Da sie so schön bunt sind, eignen sie sich auch ideal, um als kleine Trostpflaster verschenkt zu werden. Ich habe sie einfach in kleine Wölkchen aus Packpapier eingenäht. Dazu einfach zwei Stück Papier in Wolkenform übereinanderlegen und in die Mitte ein paar Pflaster legen. Mit der Nähmaschine wird das Wölkchen dann einfach zugenäht und fertig sind die Trostpflaster für den Notfall. Wer mag, kann die Päckchen dann noch beschriften oder wie hier bestempeln. Auch eine nette Idee für die Goodie Bag bei Kindergeburtstagen.

Pflaster für Kinder mit Motiven selbermachen

Für große Verletzungen sind die Pflaster mit dem Stoffbezug aufgrund der nicht mehr ganz so gut gegebenen Atmungsaktivität vielleicht nicht geeignet, aber bei kleinen Kratzern und Schnitten sehen sie so viel schöner aus, als die normalen hautfarbenen 🙂

Mehr Ideen zum Stoffe applizieren

Hier findest du weitere Projekte rund ums Applizieren auf Stoff


4 Antworten zu “Upcycling – Kunterbunte Pflaster aus Stoffresten basteln”

Schreibe einen Kommentar zu Funkelfaden Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen