Funkelfaden Banner Frieden

DIY – Notebook mit Masking Tape dekorieren

Macbook Air DIY CoverVor kurzem musste ich mein altes Notebook nach jahrelanger Nutzung in den Ruhestand schicken und mir ein neues zulegen. Ich hatte vorher ein Macbook Air und habe mich, da ich sehr zufrieden damit bin, auch diesmal wieder für das aktuelle Apple MacBook Air (11,6 Zoll) / Werbung entschieden. Von Größe und Gewicht ist es einfach perfekt zum Mitnehmen und auch leistungstechnisch entspricht es meinen Ansprüchen. Da das Macbook Air sich aber in den letzten Jahren vom Design her nicht weiterentwickelt hat, hatte ich rein optisch genau den gleichen Computer wie zuvor. Dadurch fehlte das euphorische Gefühl, etwas Neues zu besitzen, weshalb ich das Notebook unbedingt noch ein wenig individualisieren wollte.Macbook dekorieren mit Masking Tape / Notebook Cover

Mit einer Rolle Masking Tape / Werbung geht das super schnell. Ich habe die komplette Rückseite mit einer m

intfarbenen Zackenborte beklebt, so dass an den Übergängen ein rautenförmiges Muster entsteht. Man kann natürlich auch nur Teilbereiche bekleben. Der Vorteil am Masking Tape ist, das es sich rückstandsfrei wieder abziehen lässt, wenn man es nicht mehr haben möchte. Den Rand habe ich mit einem Cutter gekürzt und in wenigen Minuten hatte ich so ein wundervolles DIY-Notenook-Skin.Notebook mit Masking Tape beklebenMacbook Air Masking Tape Cover

Jetzt werde ich mich nach kreativen Inspirationen beim Creadienstag umsehen 🙂


11 Antworten zu “DIY – Notebook mit Masking Tape dekorieren”

  1. Eine tolle Idee, ob das auch bei einem schwarzen Laptop funktioniert? Meinen muss ich allerdings erst noch einschicken, Touchpad funktioniert nicht mehr aber zum Glück noch Garantie drauf. Dann werde ich es mal probieren.
    LG

    • Bestimmt! Es gibt ja auch viele Masking Tapes, die nicht so durchsichtig sind, wie das von mir gewählte. Viel Erfolg beim reparieren!

      Liebe Grüße,

      Juia

  2. Prima Idee und schaut super aus 🙂
    Ich frage mich nur immer bei solchen Notebook-Washitape-Covern, ob das Washi Tape auch nach vielfacher Nutzung noch ordentlich und schön ausschaut. Da würde ich mich mal über einen Langzeitbericht freuen 😉
    Liebe Grüße,
    lottapeppermint

    • Das habe ich mich auch schon gefragt. Noch sieht es super aus. Allerdings ist es ja auch wirklich schnell aufgeklebt und wenn sich die Ränder lösen sollten, werde ich mir einfach etwas neues einfallen lassen müssen. Irgendwie ist es ja auch von Vorteil, wenn Dekoration nicht ewig hält und man „gezwungen“ ist immer mal wieder umzudekorieren 😀

  3. Sooo coole Idee und toll umgesetzt. Ich hab auch ein Air und wenn ich nicht schon ein Schneewittchen drauf kleben hätte, würde ich gleich morgen mal Masking-Tape kaufen gehen. 🙂

    LG LeoLilie

  4. Dein Laptop sieht echt toll aus! Ein individuelles Designerstück 😉

    Wo bekommt man „Masking Tape“? Ich denke, da gibt es einen Unterschied zu farbigem Klebeband bzw. Klebefilm, oder?

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Ja, normales Klebeband kann man nicht rückstandsfrei entfernen. Masking Tape kannst du zum Beispiel auch an die Wand kleben und dann wieder problemlos entfernen . Inzwischen gibt es Masking Tape in vielen Geschäften, zum Beispiel Papierwarenläden, Kaufhäusern oder bei speziellen Aktionen bei Tchibo.

      Liebe Grüße,

      Julia

      • Danke für die Informationen, ich schaue sehr gerne ab und an mal bei Tchibo, weil die auch immer wieder tolle Bastelsachen haben. Da werde ich die Augen jetzt extra offen halten!

        Liebe Grüße
        KleinerVampir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen