Kommentare

DIY – Sterne aus Papiertüten basteln — 4 Kommentare

  1. Hallo Julia!

    Klase, dass Du die Butterbrottütensterne auch so schön findest. Ich bastle sie schon seit letztem Jahr und alle, die schon einen geschenkt bekommen haben, sind ebenfalls begeistert. Mir gefällt gerade das einfache, lediglich weiße Papier. Dadurch kommt das ausgeschnittene Muster besonders gut zur Geltung.

    Als ich im Supermarkt fragte, ob sie dort solche Brottüten aus Papier hätten (und wo ich da schen muß), fragte die Verkäuferin gleich: „Machen Sie auch Sterne?“ Ich war ganz perplex, da ich gar nicht wußte, dass das so weit verbreitet ist.

    Allerdings kriegt man die Blottüten gar nicht überall – die meisten Läden haben nur Kunststoff-Vespertüten von der Rolle. War also nicht ganz so einfach, ich mußte mehrere Läden abklappern 🙂

    Lieber Gruß und eine schöne Adventszeit
    KleinerVampir

    • … kleine Schleichwerbung:

      Ich benutze die Brottüten von Kaufland (mit Seitenfalte) und brauche pro Stern – je nach Schnitttechnik – nur 5-7 Beutel.

      • Danke! Super Tipp! Da spart man sich dann auch einige Zeit zum Kleben 🙂

        Liebe Grüße und ein dir ein wundervolles Adventswochenende!

  2. Pingback: #Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im Dezember #02 - Heldenhaushalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr zu den Cookie-Einstellungen und eine Opt-Out-Möglichkeit findest du in der Datenschutzerklärung: https://funkelfaden.de/kontakt-2/datenschutz/

Schließen