Funkelfaden Banner Frieden

Gelesen: Daisy Sisters von Henning Mankell

Gelesen: Daisy Sisters von Henning Mankell 1

In der Bibliothek fiel mir zuerst  das Cover auf. Zwei junge Frauen, die vor einem Fahrrad im Grünen sitzen und fröhlich in die Kamera blicken. Ihrer Kleidung zu urteilen hätte ich auf die 50er Jahre getippt, was allerdings nicht ganz stimmte. Auch der Titel „Daisy Sisters“ wirkte auf mich ansprechend und positiv und bei Henning Mankell kann man meist nicht viel falsch machen. Also habe ich das Hörbuch ausgeliehen.

Inhalt Daisy Sisters von Henning Mankell

1941 – Überall herrscht Krieg und auch Schweden bleibt davon nicht verschont. Dennoch wollen die Brieffreundinnen Elna und Vivi ihre Jugend geniessen und begeben sich auf eine einwöchige Fahrradtour. Elna wird jedoch während dieser Tour von einem schwedischen Soldaten vergewaltigt und schwanger.  Dieser Bruch ist das Ende ihrer Zukunftsträume und ihrer Mädchenzeit. Sie sucht sich einen Mann den sie nicht liebt, nur um ihre Tochter Eivor durchs Leben zu bringen, ein Leben, dass geprägt ist von sozialen Problemen und Unzufriedenheit.

Eivor möchte ihr Leben selber in die Hand nehmen, möchte die Fehler, die ihre Mutter gemacht hat, verhindern. Sie will unabhängig sein, eine gute Arbeit haben und glücklich sein, doch je älter sie wird, desto mehr ähnelt ihr Schicksal dem Elnas.

In einer knapp 40 Jahre dauernden Familienchronik erzählt Mankell von Elna, Eivor und deren Tochter Linda, von Zukunftsträumen und dem Ende dieser Träume, von männlicher Gewalt, sozialer Unzufriedenheit und dem kleinen Glück zwischendurch.

Meine Meinung

Der fröhliche Anschein von Cover und Titel sind trügerisch. Henning Mankells „Daisy Sisters“ war für mich ziemlich deprimierend. Das Schicksal, das Elna, Eivor und auch Linda widerfährt ist nicht wirklich schön anzuhören. Das, was das Leben bzw. die erträumte Zukunft der jungen Frauen jedes mal wieder zerstört, sind ungewollte Schwangerschaften. Elna wird vergewaltigt und die Abtreibung misslingt. Sie heiratet einen Mann, den sie nicht liebt, nur um nicht allein mit dem Kind zu sein. Eivor steht keine 20 Jahre später vor einem ähnlichen Problem. Ihr Freund hat nicht verhütet, sie ist schwanger und das in einer Zeit, in der auch sie fast gezwungen ist ihren Freund zu heiraten, den sie auch nicht liebt, um der gesellschaftlichen Norm zu entsprechen. Nachdem man als Zuhörer bereits das Schicksal von Elna miterlebt hat, ist es für mich schwer zu ertragen gewesen, dass Eivor die gleichen Fehler macht. Dabei geht es nicht nur um das Kind, dass sie ungewollt bekommt, sondern viel eher auch um ihr Verhältnis zu Männern, das geprägt ist von häuslicher Gewalt und Betrug.

Stilistisch sind insbesondere die weiblichen Figuren sehr gut gelungen. Sie wirken lebensnah und in ihrer Verzweiflung besonders realistisch. Die männlichen Figuren hingegen sind für meinen Geschmack etwas zu ausgeschmückt und allesamt lasterhaft. Dennoch wird gerade durch diesen Kontrast die Situation der Frauen noch stärker betont.

Gelesen wird „Daisy Sisters“ von Axel Milberg, dem dies wunderbar gelingt. In seiner ruhigen Art erzählt er die Geschichte der Familie in einer immer gleichbleibenden Tonlage, so dass die Verzweiflung des Einzelnen allein durch den Inhalt noch stärker hervortritt. Die Geschichte ist inhaltlich so voller Emotionen, dass eine stärkere Betonung völlig fehl am Platz wäre.

Neben den vielen unangenehmen Situationen, gibt es auch immer wieder schöne Augenblicke, Momente, in denen die Figuren glücklich sind. Meist sind dies aber Situationen, die schnell vergehen oder sich zum Schlechten wandeln, so dass das Glück nie von langer Dauer ist. Auch wenn die Geschichte insgesamt eher bedrückend ist, ist sie gleichzeitig aber auch spannend und kurzweilig. Das Schicksal der Familie bewegt und als Zuhörer hatte ich während des gesamten Hörbuches die Hoffnung, dass sich doch alles irgendwie zum Guten wendet.

 WERBUNG: Daisy Sisters besitzt 6 CDs und ist bei der Hörverlag erschienen.

,

4 Antworten zu “Gelesen: Daisy Sisters von Henning Mankell”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen