Funkelfaden Banner Frieden

Gelesen: Tom Rachman – Die Unperfekten

Gelesen: Tom Rachman - Die Unperfekten 1

Die Unperfekten habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen, mit der ich im letzten Sommer in Rom war und die meist einen ähnlichen Buchgeschmack hat wie ich. Die Reise nach Rom war vermutlich ein Auswahlgrund für dieses Buch, denn es spielt in dieser wunderbaren Stadt. Ich habe, um ehrlich zu sein, vorher noch nicht von diesem Buch gehört gehabt, obwohl der Roman ein Bestseller ist.

Inhalt Die Unperfekten

Tom Rachmans Die Unperfekten handelt von einer internationalen Zeitung in Rom. Dies Geschichte besteht aus vielen kurzen Episoden aus dem Leben der Mitarbeiter und anderer Personen, die mit der Zeitung in Verbindung stehen. Da es mir schwerfällt, den Inhalt genauer zu beschreiben, gibt es diesmal ausnahmsweise den Klappentext des Buches:

„Was, wenn ein Zeitungserbe seinem Basset mehr Interesse entgegenbringt als dem Schicksal seines Blattes? Was wird aus der unglückseligen Ruby (alleinstehend, immer auf der Suche nach dem Mann fürs Leben)? Aus Ed, der gefeuert wird und sich an der zuständigen Sachbearbeiterin (alleinerziehend, drei Kinder und keine Zeit für die Liebe) rächt? Aus der Chefredakteurin Kathleen (verheiratet mit einem Weichei und verliebt in einen anderen)? Und aus Lloyd, der, einsam wie ein Straßenhund, aus Not eine Story erfindet und auffliegt?“

Quelle: http://www.dtv.de/buecher/die_unperfekten_24821.html)

Meine Meinung zu Die Unperfekten

Die Geschichte beginnt mit Lloyd, einem ehemals gefragten Journalisten, der im Alter einsam und arm ist und sich aus der Not heraus eine Story für die Zeitung ausdenkt. Diese erste Episode gibt einen guten Einblick in die Atmosphäre des Buches, denn so einsam und verzweifelt wie Lloyd, sind auch die anderen Protagonisten der Geschichte immer eher unglücklich und unzufrieden. Jeder kämpft mit seinen individuellen Problemen und der Anonymität der Zeit.

Anonymität ist bei Die Uperfekten zentral. Trotzdem sich das Leben der meisten Mitarbeiter stark auf die Zeitung konzentriert, haben sie keinen bzw. nur kaum persönlichen Kontakt zueinander. Viel mehr sind sie geprägt von Neid, Missgunst und Angst. Diese Gefühle spielen sich alle im Inneren der Mitarbeiter ab und werden nicht nach außen getragen, so dass die Atmosphäre in der Redaktion relativ entspannt scheint, bis sich am Ende natürlich alles zuspitzt. Immer wieder trifft man in einer Episode auf eine Figur, die man bereits kennengelernt hat, die aber nun aus einer völlig anderen Perspektive betrachtet wird. Dieses stilistische Mittel empfinde ich als besonders gelungen. Allerdings muss man erst ein paar Episoden gelesen haben, um dies zu erkennen. Gerade zu Beginn, versteht man als Leser den Zusammenhang zwischen den einzelnen Figuren kaum, da sowohl der Ort, als auch die Zeit wechselt. Erst wenn in der Redaktion vom legendären Lloyd gesprochen wird und wenn die einzelnen Fäden langsam zu einem Ganzen zusammengeführt werden, erkennt man, wie die Schicksale der einzelnen Figuren mit der Zeitung zusammenhängen.

Durch die kurzen Kapitel und die ständig wechselnden Figuren, kommt beim Lesen keine Langeweile auf, auch wenn man sich hin und wieder wünscht, noch ein wenig mehr von der ein oder anderen Figur zu erfahren. Manchmal erfüllt sich dieser Wunsch sogar, wenn die Figur in einer anderen Episode als Nebenakteur noch einmal auftaucht.

Insgesamt hat mir Die Unperfekten gut gefallen. Man benötigt zwar einige Seiten, bis man in die Geschichte eingestiegen ist, danach liest sich das Buch aber sehr angenehm. Die Geschichte an sich ist gesellschaftskritisch und regt zum nachdenken an, keine typische Unterhaltungslektüre, aber unterhaltsam und auf jeden Fall lesenswert.

WERBUNG:Die Unperfekten von Tom Rachman kostet in der Taschenbuchausgabe des dtv 9,90 Euro


2 Antworten zu “Gelesen: Tom Rachman – Die Unperfekten”

  1. Vielen Dank für den Artikel, es ging mir wie Dir: Auf den ersten Seiten war ich nicht sicher, ob das Buch was für mich ist, aber dann ist man eingestiegen 🙂

    Viele Grüße, Marcel

Schreibe einen Kommentar zu Marcel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen