Funkelfaden Banner Frieden

Genäht – Das letzte Sommerkleid 2016

Genäht - Das letzte Sommerkleid 2016 1

Bloggertreffen Berlin 2016 Nachdem ich die letzten Tage krank im Bett verbracht habe und mein Blick aus dem Fenster nicht darauf hoffen lies, dass ich meine Sommerkleider in nächster Zeit einmal tragen kann, möchte ich euch zumindest mein zuletzt genähtes Kleid noch zeigen. Für Fotos draußen ist es definitiv zu kalt, allerdings hatte ich das Kleid beim großen Stricken 3.0 Bloggertreffen von Prym, dem Oz-Verlag und Makerist an und dank Photo-Booth, einem super Fotografen und der wundervollen Ella von Ringelmiez gibt es doch so einige Fotos vom Kleid, die euch euch einfach so zeigen werde.

Erstmal zum Kleid: Das Kleid ist nach dem Schnitt, den meine Mutter und ich zusammen erstellt haben, genäht. Inzwischen habe ich eine ganze Serie von diesen Kleidern, vorwiegend in der Kurzform, weil sie sich einfach super schnell nähen und bequem tragen. Dieses mag ich ganz besonders gerne aufgrund des schönen Stoffes. Es ist ein Baumwollstoff aus Ghana, den ich auf der Textile Art Berlin erworben habe. Der Stoff stammt von der Baobab Children Foundation und wurde von Hand bedruckt. Die Stiftung unterstützt die Baobab Culture Troupe und die inklusive “Baobab Schule für Handwerk und Kunsthandwerk” für analphabetische Jugendliche und Körperbehinderte aus sehr armen Verhältnissen. Ich verfolge das Projekt schon eine Weile und finde es unbedingt unterstützenswert, da ein Fokus auf Bildung, aber auch Eigenverantwortung und Erziehung zu respektvollem Verhalten untereinander sowie Kreativität liegt. Der von dort stammende Stoff ist auf jeden Fall wunderschön. Besonders toll finde ich den farblich abgesetzten Streifen, der bei mir den untern Bereich des Kleides bildet.

Bloggertreffen in BerlinBloggertreffen Berlin 2016 Bloggertreffen Berlin 2016 Bloggertreffen Berlin 2016 Bloggertreffen Berlin 2016

Man kann das Kleid zumindest so halbwegs erkennen denke ich. Mehr Infos zum Bloggerevent, bei dem eine Weltneuheit aus dem Bereich Stricken vorgestellt wurde, werde ich euch morgen erzählen. Wir hatten in jedem Fall sehr viel Spaß!.


WERBUNG / Dieser Artikel kann Werbung und werbliche Links enthalten

,

5 Antworten zu “Genäht – Das letzte Sommerkleid 2016”

  1. Hallo Julia,

    der Stoff ist wirklich schön! Ich dachte eben beim ersten Hinsehen, Du hättest über dem blauen Kleid so ne Art „Übertunika“ aus dünnem durchsichtigen Stoff an (die waren doch der Hit des Sommers), weil der dunkle Streifen ganz unten ist. Ein geniales Highlight!

    Ich hoffe, es geht Dir gesundheitlich wieder besser und Du kannst mit dem Hund wieder nach draußen (ich hab bei dem Instagram-Bild gelesen, dass Blume Dich immer zum Spielen animieren wollte 🙂

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Danke meine Liebe! Ja, jetzt geht es mir wieder besser. Allerdings hat Blume im Augenblick wenig Motivation rauszugehen, weil es ständig regnet und das mag sie gar nicht. Der Stoff ist wirklich so schön! Und ich habe hier noch einen ganz ähnlichen liegen. Ich überlege tatsächlich, daraus einfach noch einmal das gleiche Kleid zu nähen. Irgendwie passt das so gut mit dem abgesetzten Saum.

      Alles Liebe,

      Julia

    • Das ist auch eine super Idee! Ein Rollkragenpullover wäre grundsätzlich mal ein interessantes Nähprojekt. Vielen Dank für die Inspiration 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen