Funkelfaden Banner Frieden

Genäht – Kleine Gürteltasche für Waldspaziergänge

DIY Gürteltasche mit GürtelIm Herbst bin ich gerne in den Wäldern der Umgebung unterwegs und suche nach Pilzen. Auch wenn ich nicht allzu viele Sorten kenne, findet man doch fast immer eine Portion, die fürs Mittagessen reicht. Weil Handy und Messer bei solchen Ausflügen auch irgendwo verstaut werden wollen, habe ich mir vor kurzem eine kleine Gürteltasche genäht. Da ich häufig Kleider trage und eigentlich nie einen Gürtel, musste die Tasche natürlich auch einen passenden Gürtel genäht bekommen.

Das ganze ist in herbstlichen Tarnfarben gehalten und genau so groß, dass Handy, Taschentücher und ein kleines Messer hinein passen. Nachdem ich im letzten Jahr mein Handy zwischenzeitlich im Maisfeld verloren hatte, weiss ich eine sichere Handyverwahrung beim Wandern zu schätzen.

DIY - Genähte Gürteltasche inklusive GürtelDie Tasche ist mit Absicht nicht fest an den Gürtel genäht, damit man sie im Bedarfsfall (also falls ich tatsächlich doch mal eine Hose mit Gürtel tragen sollte) einfach auch an einem normalen Gürtel tragen kann. Die Applikation, Schnallen und Gurtband habe ich aus diesem und diesem Testpaket von Unionknopf und das restliche Material sind ausschließlich kleinere Stoffreste. Solche Projekte, für die ich vorher nicht extra noch einkaufen gehen muss, mag ich immer besonders gerne und die Tasche hat mir in der bisherigen Pilzsaison schon gute Dienste erwiesen 🙂

DIY - Genähter Gürtel mit Schnalle


4 Antworten zu “Genäht – Kleine Gürteltasche für Waldspaziergänge”

  1. Hallo Julia!

    Die Tasche finde ich super! Ich bin immer wieder entzückt, was für niedliche Stoffe Du überall auftust…
    Die Tasche generell finde ich sehr praktisch, auch beim Radfahren oder dergleichen. Manchmal muß man ja nur kurz mal wohin, da will man dann auch gar keine große Tasche mitnehmen.

    Lieber Gruß
    KleinerVampir

    • Stimmt, beim Radfahren weiss ich auch oft nicht, wohin mit Handy und Schlüssel und vor allem ist es deutlich sicherer, als eine offene Tasche. Der braune Stoff war mal ein riesiger Stoffbeutel, in dem irgendein großes Weihnachtsgeschenk drin war, dass ich von meiner Oma bekommen habe. Frag mich nicht, was da drin war oder wann das war, aber schöne Stoffe muss man aufheben 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Stimmt, wenn mal eine Gürteltasche etwas origineller und größer möchte muss man sich fast selbst eine nähen, die gekauften sehen immer so langweilig aus.

    Liebe Grüße

    fantasylife

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen