Kommentare

Genäht – Kunterbunte Reisetasche — 15 Kommentare

  1. Deine Tasche ist ein richtiges Prachtstück!!!
    Die Stoffe hast du super kombiniert!! Wunderschön!!!
    Ich habe ja auch schon zwei genäht, aber deine würde ich sofort in Betrieb nehmen 🙂
    Liebe Grüße
    Veronika

  2. Schöner Schnitt. Mir persönlich ist sie viel zu bunt, aber das ist schließlich Geschmacksache :).
    Wie ist das eBook? Ich habe bisher 3 deutsche Schnittmuster gekauft und jedes war bisher verbuggt. Letztens hatte ich sogar eins, das komplett ohne Nahtzugabe war, ich also erstmal sämtliche Schablonen anpassen musste *grummel*. Ist mir bei englischen noch nie passiert, auch nicht bei den kostenlosen.

    Bei Vlieseline bin ich inwzischen ein Fan der Gewebeeinlagen. Die sind einfach stabiler. Das Volumenvlies ist zwar super einfach aufzubringen, aber es wird mir zu schnell platt. Für das H250 habe ich aber bisher keinen adequaten Ersatz gefunden, was vermutlich damit zu tun hat, dass Gewebe einfach schlechter steif wird.

    • Ich war sehr zufrieden mit dem ebook. Im Gegensatz zu anderen ebooks, entfällt hier das ewige Zettel zusammenkleben, da alle Teile auf einzelnen Blättern ausgedruckt und nur zwei Sachen geklebt werden. Das Schnittmuster beinhaltet 1cm Nahtzugabe und hat bei mir hervorragend funktioniert. Dank bebildertet Schritt für Schritt Anleitung kann man aber auch wirklich nicht viel falsch machen. Ich bin mit ebooks häufig deutlich glücklicher als mit Schnitten aus der burda style, weil mir dort die Anleitungen immer etwas zu knapp sind und ich an den Fachbegriffen teilweise verzweifle. Vielen Dank für den Tipp mit der Gewebeeinlage, werde ich mir direkt mal bestellen. Es gibt auch Beispiele, bei denen die Tasche einfarbig bzw. sehr schlicht genäht wurde. Das sieht auch schön aus, aber ich mag es gerne etwas bunter 🙂

      Liebe Grüße

      • Ja, die Schnittmuster und auch die in Büchern finde ich auch ziemlich unpraktisch. Das steht meist nur wie man es machen soll, während die eBooks gut bebildert mit realen Photos sind. Ich bin übrigens kein Fan von diesen Computerzeichnungen, weil ich da häufig etwas völlig anderes sehe als gemeint ist.

        Auch wenn ich heute vermutlich als Fortgeschrittene gelte, finde ich es immer noch schwer dem zu folgen. Nähen gelernt hätte ich ohne eBooks und Youtube-Anleitungen anderer nie. Die normalen Bücher entmutigen Anfänger eigentlich mehr als umgedreht. Da klingt alles zu hochgestochen und kompliziert.

  3. Die ist absolut super geworden und das ist bei so einem großen Teil unter der Nähmaschine nicht immer einfach… *g*

    Ich weiß es, ich habe diese tolle Tasche auch schon genäht -aus Wachstuch – und ich kann deinem Lob nur beipflichten – supertolles Ebook und jeden Cent wert. 🙂

    Dann kannst du damit ja auf die Reise gehen und bunt macht lustig, nicht?

    Ich finde, deine Tasche ist jede Arbeitsstunde wert, die du reingesteckt hast – genial!

    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Ohhh….OHHHH!! Was für eine wunderhübsche Tasche *neidisch guck* 🙂 Du bist echt ein Profi – ich wüsste nicht, ob ich das so hinkriegen würde. Da wird der Wochenend-Trip zur Nebensache…. hauptsache man ist mit so einer tollen Tasche unterwegs.
    Mir gefallen die bunten Farben und die Musterungensehr, das ist wirklich was ganz individuelles, das hat nicht jeder! Super!

    LG KleinerVampir

  5. Pingback: Phillips PerfectCare Azur Dampfbügeleisen im Test › Do it yourself, Material, Technik › Bügeleisen Test, Philips PerfectCare Azur Test

  6. Pingback: Von Baumwipfeln und Bergen im Böhmerwald › Natur und Pflanzen, Reisen › Böhmerwald, Reisen, Sumava, Tschechien, Wandern

  7. Hallo,
    wie ist das mit dieser Verlängerung von Taschenboden und Seitenteil 5 gemeint?
    Wird dieses Schnittteil tatsächlich in dieser Schräge um 35,5 cm verlängert?
    Das wird ja wahnsinnig breit oder hab ich da einen Denkfehler?
    Wäre dankbar für Hilfe
    LG Sabine

    • Liebe Sabine, ich habe leider keine Ahnung mehr. Ich muss mal schauen, ob sich die Anleitung irgendwo noch finden lässt, dann kann ich versuchen, dir weiterzuhelfen. Hast du die Schnitterstellerin schon gefragt?

      Alles Liebe,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.