Funkelfaden Banner Frieden

Anzeige – Genäht – MAKINI Patchworkdecke + Giveaway

Anzeige - Genäht - MAKINI Patchworkdecke + Giveaway 1

Patchworkdecke nähen mit NähsetIch liebe Patchworkdecken und habe sie bisher meist aus Stoffresten genäht. Als mich MAKINI gefragt hat, ob ich nicht die Lasagne-Patchworkdecke aus ihrem Sortiment ausprobieren möchte, war ich deshalb super gespannt, wie das Arbeiten mit einem fertigen Set funktioniert. Zuerst sucht man sich dazu eine Jelly Roll nach Wahl aus. Jelly Rolls sind fertig zugeschnittene Stoffstreifen von der gleichen Länge und Breite, die farblich aufeinander abgestimmt sind und als hübsch anzusehende Rolle verkauft werden.Patchworkdecke nähen - Nähset - Fabricroll Sich da für ein Set zu entscheiden, war gar nicht einfach, weil es so viele schöne Zusammenstellungen gibt. Ausgewählt habe ich schlussendlich die Jelly Roll daydream von Kate Spain. Dann wird passend dazu weiter ausgewählt. Man benötigt schließlich auch noch eine Rückseite, etwas zum Einfassen der Decke und ein Volumenvlies. Es gibt unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten, wobei das Zusammenstellen relativ schnell geht, wenn man sich erst einmal für eine Jelly Roll entschieden hat.

Nähset für Patchworkdecke von Maikini

Für das Nähen der Decke gibt es bei MAKINI eine kostenfreie, bebilderte Nähanleitung. Hätte ich diese Nähanleitung nicht gelesen, hätte ich die Streifen Stück für Stück passend zugeschnitten und aneinandergenäht. Die Variante wie hier vorgegangen wird, ist allerdings so viel einfacher und clever. Es werden die kurzen Enden aller Streifen im rechten Winkel aneinandergenäht und nachdem man dann nur noch einen ganz langen Streifen hat, wird dieser so oft längs zusammengenäht, bis die Oberfläche der Decke fertig ist. Hört sich kompliziert an, aber wenn ihr euch die Nähanleitung anschaut ist es tatsächlich sehr einfach und leicht umzusetzen.Patchworkdecke Lasagne mit Nähset von Mankini Es ist wirklich erstaunlich, wie schnell die Oberfläche so zusammengenäht ist. Dadurch, dass das, für mich eher lästige, Zuschneiden entfällt, kann man ganz entspannt direkt mit dem Nähen anfangen und da die Streifen alle genau gleichbreit und lang sind, ist das Nähen auch wirklich einfach.

Patchworkdecke aus bunten Streifen nähen

Danach werden alle Schichten, also Bügelvlies, Unter- und Oberseite miteinander verbunden. Dazu kann man entweder ganz frei quilten oder aber die Nähte nachnähen. Ich habe mich dafür entschieden, die Zierstiche meiner Nähmaschine zu nutzen. Zierstiche verwende ich so gut wie nie und jetzt weiß ich auch wieder warum. Es dauert einfach ewig! Eine einzige Reihe benötigt so viel Zeit, dass ich mich kaum gedulden konnte, zwischendurch nicht dreimal aufs Handy zu schauen oder nach einer anderen Ablenkung zu suchen.Patchworkdecke mit Zierstichen nähen

Geduld und Aufgaben, die nicht abwechslungsreich sind, sind auf jeden Fall nicht meine Stärke. Aber die Mühe hat sich trotzdem gelohnt. Mir gefallen die vielen bunten Stiche zwischen den einzelnen Reihen richtig gut, auch wenn ich beim nächsten Mal zweimal überlege, ob ich so viele Zierstiche verwenden möchte 😉

Patchworkdecke nähen mit kostenfreier Anleitung

Nun geht es ans Einfassen der Decke. Davor hatte ich Respekt. Einfassen kann ich generell nicht so gut und mit dem dicken Vlies in der Mitte, habe ich es mir doch relativ schwierig vorgestellt. Im Endeffekt war es aber viel leichter als gedacht und hat problemlos funktioniert. Für die Rückseite habe ich mir einen farblich passenden, geblümten Stoff ausgesucht, der auch einfach super schön aussieht. Ich bin insgesamt doch sehr begeistert von meiner neuen Decke, Sie eignet sich auch perfekt für ein Picknick im Park oder einen kleinen Mittagsschlaf auf der Wiese.

Giveaway – Gewinnt ein MAKINI-Set für die Lasagne-Patchworkdecke

Ganz besonders freue ich mich, dass ich eines dieser tollen Sets von MAKINI an euch verlosen darf, mit dem ihr euch auch eine solch wundervolle Patchworkdecke nach Wahl nähen könnt.

Beantwortet dazu einfach folgende Frage:

Für wen würdet ihr so eine Patchwordecke gerne nähen? 

Hinterlasst hierzu einfach bis zum 15.06.2016 einen Kommentar unterhalb des Artikels. Der Gewinner wird ausgelost und per Mail benachrichtig.

Nähset für Patchworkdecke von Makini

Teilnahmebedingungen: Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Teilnahmeschluss ist der 15.06.2016. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt und hat 7 Tage Zeit sich zurückzumelden. Eine Barauszahlung und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

146 Antworten zu “Anzeige – Genäht – MAKINI Patchworkdecke + Giveaway”

  1. Hallo,
    So eine Decke wäre genau das richtige für mein Drittes Kind, das in den nächsten Tagen zur Welt kommen wird.

    Und da das zeitaufwändigste, nämlich das zuschneiden, entfällt, wäre es sogar für mich dann machbar wenn das Baby da ist 😉

    Lg

    Julia

  2. Jaaaa super gerne! Ich liebe Patchwork Sachen aus Patchwork.
    Ich würde die Decke mitnehmen wenn ich mit meinem Hund in Berlin an den Hundesttrand im Grunewald fahre.

  3. Ich würde die Decke behalten. So eine Patchworkdecke steht schon lange auf der Wunschliste aber bisher habe ich noch nicht die Zeit dafür gefunden.

    Viele Grüße
    Katharina

  4. Ich würde sie für meine große Tochter nähen die nach Berlin gezogen ist. Weit weg von Zuhause würde mit der Decke ein Stück Mama bei ihr sein.

    LG
    Sabine

  5. Mit der Lasagne Decke liebäugel ich schon länger. Deine ist traumhaft schön geworden <3 Deshalb würde ich eine solche Decke für unsere neue Couch nähen. Liebe Grüße, Steph

  6. Deine Decke ist sehr schön geworden! Meiner Mama habe ich schon länger eine Decke versprochen, sie ist eine totale Frostbeule, aber zeitlich ist das ja auch nicht mal gerade eben gemacht, deshalb hat sie leider noch immer keine. Um das zu ändern würde ich ihr die Decke nähen und da das zuschneiden ja schonmal wegfällt, sollte ich das dann jawohl hinbekommen 🙂

    LG Janina

  7. Wirklich schön! Eine Patchworkdecke steht bei mir auch schon ewig auf dem Plan, wär also jetzt die Gelegenheit 🙂
    Die Decke würde ich dann aber undbedingt selbst behalten oder vielleicht mal mit meinem Freund teilen.
    Ich find die Zierstiche passen da übrigens wirklich super, auch wenn das bestimmt mega lange gedauert hat (und du vermutlich ständig Garn umspulen musstest). Hat sich gelohnt 🙂
    Liebe Grüße,
    Ronja

  8. Hallo,
    die Decke ist ein Traum! Wir haben seit dieser Woche ein neues Sofa und mein Freund ist seitdem eigentlich nur noch da anzutreffen 😀 (-es ist aber auch bequem!) Jedenfalls fehlt ihm noch dafür eine Decke, falls er mal einschläft. .. Das Set wäre der Hammer und es passt fasst alles zu einem schwarzen Sofa! LG

  9. Falls ich gewinne und die Decke nähen darf – was dann wohl meine Nähleidenschaft neu entflammen würde – bleibt sie bei menem Mann und mir!

  10. Toll! Ich habe mich bisher noch nicht an eine Decke rangetraut, aber ich denke, ich versuche das jetzt auch mal… Bei Makini gibt es sooo viele tolle Rollen! Die erste Decke, die ich nähen würde, ginge an meinen großen Sohn für seine erste eigene Bude… Liebe Grüße!

  11. Die Decke ist toll geworden, durch die verschiedenfarbigen Zierstiche hat die nochmal richtig Pfiff bekommen 🙂
    Ich wünsche mir schon lange so eine Patchworkdecke und würde sie daher ganz für mich allein machen 😀

  12. Das wäre das richtige für den Bauchzwerg, der sich heute als Kerl geoutet hat. Der kriegt sonst eine Mädchen-Babydecke vererbt.
    LG und danke für die Verlosung,
    Martina

  13. Ach die Decke sieht so schön aus. Ich würde sie gerne nähen und zusammen mit meiner Familie nutzen. Da kann der Sommer kommen. Lieben Gruß aus Hamburg

  14. Unser Novemberbaby im Anmarsch hat noch keine eigene Krabbeldecke und die großen Schwestern rücken ihre immer noch nicht raus…Und das klingt so schön einfach, ich mag nämlich auch nicht zuschneiden.

  15. Mit den meisten Kommentaren kann ich nicht mit halten, ich möchte einfach gerne dieses Set gewinnen damit ich auch mal eine so schöne Decke haben kann. Ich Nähe viel aber ab Patchwork habe ich mich noch nicht ran getraut

  16. Meine Patentochter ist gerade selber Mama… sie würde sich riesig freuen!! Und wenn alles gut klappt, würde ich mir ein zweites Set zulegen und eine weitere Decke nur für mich nähen!

  17. Die ist aber hübsch geworden. Habe schon gehört,dass sie ganz schnell fertig genäht ist. Vielleicht hab ich ja Glück und werde gezogen.
    lg Michaela

  18. Ich würde die Decke für uns behalten und mir in den Garten nehmen, wenn es kühler wird und(!) damit bestimmt alle Nachbarn ganz neidisch machen;-))

  19. Ich würde die Decke für uns behalten und mit in den Garten nehmen, wenn es kühler wird und(!) damit bestimmt alle Nachbarn ganz neidisch machen;-))

  20. Ich würde die Decke für meine Töchter nähen, die im Sommer ihre Zeit sehr gerne draußen verbringen. Und natürlich reizt mich das Nähen ansich schon sehr!

  21. Ich habe nach langer Zeit wieder mit dem nähen angefangen,und wurde die Decke meiner Mutter nähen.Sie kuschelt gerne in ihrem Lesesessel.

  22. Also ich find das Ergebnis total klasse, die Farben sind echt ein Traum. Ich würde die decke für mich und meinen Schatz nähen. Wir haben es kürzlich einen Ausflug in einen tierpark gemacht, auf der heimeise dann eine jause gekauft und die wollten wir dann auf der heimfahrt an einem schönen Plätzchen genießen. Leider konnten wir nirgend ein bänkchen am Straßenrand finden und konnten erst zu hause wieder speisen. Da kam uns die idee, dass wir nun immer eine Decke im Auto mitführen sollten und dafür würd ich dieses tolle set vernähen 🙂

  23. Hallo,
    wirklich eine wunderschöne Decke. Ich hasse es auch immer wieder das gleiche zu machen… aber so konntest du mal einige der Zierstiche verwenden, die man sonst ja doch viel zu selten benutzt.
    Ich würde gern für unser zweites Baby so eine Decke nähen… und da ich das zuschneiden immer am wenigsten leiden kann wär so ein Materialset perfekt.
    Liebe Grüße
    Frau Pe

  24. Wenn ich dieses zauberhafte Materialset gewinnen würde, nähe ich daraus eine schöne Decke für gemütliche Familien-Picknicks im Garten oder Park <3

  25. Ich würde die Decke gerne Nähen für unsere Zwillinge die Im September kommen.Dann hätte ich noch etwas Zeit da ich Nähanfängerin bin.Die Stoffe sin einfach Klasse.

  26. Ich würde diese Decke gerne für meine Tochter nähen, die gerade ihr Abitur bestanden hat und in einigen Wochen ausziehen wird, um ihr Studium zu beginnen.Dann hätte sie jeden Tag ein Stück Zuhause dabei, und das würde sie und mich sehr glücklich machen !?

  27. Ich würde die Decke für uns 5 nähen!
    Günther (mein Mann) und die Kids Nina, Dominik und Leonie!
    Wir haben uns vor 5 Jahren ein Haus gekauft mit großem Garten! Jede Menge Sitzmöglichkeiten sind vorhanden, aber wir lieben den Boden!
    Da unsere Decke echt schon sehr gebraucht ist, würde ich mich so sehr über das Set freuen!
    Ich kannte es bisher noch nicht, dass man die Rolle Fertig bekommen kann!
    Vielen, vielen Dank für diese ausführliche und nette Beschreibung!
    Liebe Grüße Ulrike

  28. Hallo Julia,

    ich würde diese Patchwork-Decke gerne für meine Mama nähen. Wir haben durch das Unwetter hier in Baden-Württemberg (siehe Fernsehberichte, unser Kreis und er Nachbarkreis sind im Zentrum des Unwetters vom 29.05.) schon zum 2. Mal in einer Woche Wasser im Untergeschoss und im Keller und daher zahlreiche Schäden; meine Mama ist dementsprechend mit den Nerven fertig (ich auch) und daher würde ich sie gerne mit so einer Decke aufmuntern.

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

  29. So eine schöne Decke. Ich würde sie für mich behalten oder vielleicht noch mit meiner Tochter teilen. Super schön, um im Sommer im Garten ein kleines Picknick zu veranstalten. Außerdem könnte ich mich auf diese Weise endlich mal an Patchwork rantrauen.

  30. Ich finde deine Decke wunderschön. Ich würde diese Decke für mich nähen, glaube ich, weil ich meistens etwas für Freunde oder Familie nähe. Habe eine ähnliche Decke auch bei Kirsten vom „Haus mit dem Rosensofa“ gesehen und war total begeistert. Leider war mir das Set etwas zu teuer?, daher würde ich mich total über einen Gewinn bei dir freuen!!!???

  31. Hallo. Tolle Decke. Ich würde eine solche Patchworkdecke für mein noch ungebornes erstes Kind nähen, die es dann als Spieldecke nutzen kann. Ich hab damals von meiner Mama auch eine selbst genähte Decke bekommen, die ich noch heute benutze.
    Im Mutterschutz hätte ich dann schon mal ein Projekt.
    LG Annika

  32. Ich würde sie für meinen Sohn nähen. Er fängt im September eine Ausbildung in einer anderen Stadt an. Und mit so einer wunderschönen Decke, handmade by Mama, wäre „Zuhause“ immer bei ihm 🙂

  33. Ich würde die Decke für eine liebe Freindin nähen, die im Oktober ein Baby bekommt. Meine Tante hatte mir zur Geburt meiner Tochter eine Decke gehäkelt und nichts geht über ein selbstgemachtes Geschenk, diese Freude will diesmal ich jemandem machen, weil das für mich so etwas besonderes war..

  34. Hallo, so eine Decke kann meine ganze Familie nutzen. Der große zum übernachten beim Freund, die Kleine für die Höhle im Garten und Mama und Papa für´s romantische Picknick !!!
    Liebe Grüße SiSi Le Home

  35. Eine super schöne Decke. Sie wäre ideal für meine sechsjährige Tochter, die sehr gerne auf der Wiese mit ihren Freundinnen picknickt.

    Viele liebe Grüße

    Sabine

  36. Liebe Julia,

    mal wieder eine wunderschöne Decke! Die würde ich auch so nehmen 😉

    Ganz im Ernst so eine tolle Decke würde ich für meinen Mann nähen. Er ist von der gestrickten Babydecke (vom letzten Jahr) so angetan… Aber mich scheut die Zeit die für eine große, gestrickte Kuscheldecke zusammenkommt. Genäht ist dann halt doch viel schneller und gefallen würde sie ihm sicherlich auch 🙂

    LG Manuela S.

  37. So eine tolle wäre was für meine beste Freundin die bald auszieht, damit sie schonmal was zum einkuscheln hat wenn sie dann alleine wohnt 🙂
    Da sieht man auch das Lasagne immer gut ankommt, nicht nur auf den Teller 😉

    Liebe Grüße und einen schönes Wochenende

  38. Ich stecke zwar mitten im Umzug, aber ich würde meine Nähmaschine auspacken und diesen wunderbaren Gewinn für meinen Mann nähen. Er ist der Fels in der Brandung, das Licht im Dunkeln und die Sonne bei Regen.

  39. Hallo,
    ich habe schon ein paar Decken genäht, allerdings noch nie in dieser Art. Ich würde diese Lasagnedecke für meine Schwiegermutter nähen. Die hat nämlich noch keine und klaut die vom Schwiegervater immer :-))))))
    MFg Daniela

  40. Ich liebe Jelly Rolls! Das Ausrollen und Puzzeln mach ich deshalb ganz allein für mich, entspanne beim nähen ungemein und schenke dann die fertige Decke meinem Sohn. Der ist nämlich unter seiner geliebten Babybett-Patchworkdecke unterdessen hervorgewachsen! Losglück also hierher, bitte!lieben Gruß,
    Anja

  41. ganz klar für mein erstes enkeltöchterchen,das im juli zur welt kommt und auf das wir uns unbändig freuen,

    liebe grüße
    christiane

  42. Ich würde die Decke für das 1. Kind meiner besten Freundin nähen.
    Bin absoluter Anfänger, aber ich denke das wäre auch für mich machbar, die Anleitung ist wirklich toll und das Ergebnis auch!

  43. Moin!
    Ich würde sie für meinen Mann und mich (im Endeffekt also für mich, die Frostbeule von uns beiden) und unser Wohnzimmer nähen, das ist schwarz-weiß gehalten und würde durch so einen Farbklecks enorm aufgewertet werden 🙂
    Passenderweise habe ich vor wenigen Tagen einen Quilt-Fuß für meine Nähmaschine gekauft, den ich damit gebührlich einweihen würde. Ich bin bereit für den Gewinn 🙂

  44. So schöne fröhliche Farben! Das gäbe eine wunderschöne Decke für die Tochter, die meine Freundin bald bekommen wird. ? Toller Preis!

  45. Ich würde sie meiner Freundin schenken. Obwohl wir mittlerweile weiter entfernt wohnen, hat sie zu jeder Tages- und Nachtzeit ein offenes Ohr für mich, und umgekehrt.

  46. Was für eine wunderschöne Decke!
    Ich würde eine Decke nähen, die uns (3 Kinder, Mann und mich) den ganzen Sommer auf Ausflügen und ins Freibad begleiten wird.
    So wird die Decke immer mit Erinnerungen an schöne Momente verknüpft sein wenn wir uns dann im Herbst und Winter auf dem Sofa darunter kuscheln.

  47. So eine Decke würde ich gerne für meine kleine Prinzessin nähen, die gerade ein neues Bett bekommen hat. Mit so einer schönen Decke lässt es sich doch viel schöner kuscheln 🙂

  48. Ich würde die Decke für meine Tochter nähen. Sie wohnt nicht mehr bei uns und hätte so immer ein Stück von mir bei sich

  49. Nähen würde ich die Decke für unsere Tochter, die gerade anfängt, ihren Schlafsack doof zu finden. Da kuschelt es sich doch bestens unter eine von Mama selbst gemachte, bunte „Lasagne“-Decke 🙂

  50. Hallöchen, ich hoffe ich bin jetzt richtig…
    JA,ich würde auch mal gerne eine „Lasagne“ nähen, einfach für MICH… ? wäre mal was NEUES…… alles Liebe Marianne

  51. Unsere Jüngste macht jetzt eine Ausbildung gaaaaanz weit weg von zu Hause. Mit so einer tollen Decke könnte ich eine Verbindung zwischen ihrem alten und dem neuen Zuhause schaffen, die sie oft an uns erinnert – auf dem Sofa, beim Picknick…hach, ich würde mich sehr darüber freuen!!

  52. Ich würde diese Decke für meine Familie nähen, für die Couch im Wohnzimmer zum Einkuscheln. Das würde mir gut gefallen. Ein toller Lichtblick!

  53. Oh ja, Patchworkdecken sind soooo schön! Ich habe bisher erst eine genäht (für meinen Neffen zum ersten Geburtstag) und habe aber einige in Planung, u.a. für meinen Neffen, der heute Morgen geboren ist. Also ja, vielleicht würde ich die Set für meinen neugeborenen neffen nähen oder vielleicht auch doch einfach mal für mich selber, weil sowas ja auch gut tut.

    LG aus dem Elbflorenz, Franzi

  54. Ich würde diese tolle Decke für meine Mutti nähen. Sie ist einfach nur die Beste, ist immer parat, wenn man Hilfe braucht. Und sie näht auch noch selbst! Momentan wird die Küche neu gestaltet.
    Meinem Vatikan gefällt sie gewiss auch beim Mittagsschläfchen auf der Couch. ?

    LG aus Sachsen
    Petra

  55. Ich würde die Decke für mein zu erwatendes Enkelkind nähen – je bunter, desto besser. Gelungener Farbverlauf , kein Zuschneiden : ideal für die berufstätige Oma !

  56. Dies Decke wäre nur für mich, so richtig zum Einkuscheln! Finde die Farben einfach toll! Mein Wohnzimmer freut sich schon darauf! ?
    Liebe Grüße aus NDS
    Gitti ⛵️

  57. Für unsere Tochter, die hat 2 Main-Coon-Katzen, die amliebsten, wenn sie chillen, auf einer weichen Decke liegen………….

  58. Ich möchte die Decke für eine Freundin nähen, die sich gerade von einer schweren Krankheit erholt. Sie würde sich sehr freuen!

  59. Die Decke würde ich für mich nähen. So etwas wollte ich schon vor 20 Jahren nähen und hab mich nur nicht getraut…

  60. Hallo miteinander! 🙂
    Ich würde die Decke für meine kleine Tochter nähen <3 Sie fängt jetzt mit ihren 4 Monaten an sich zu drehen und spielt auch sehr gerne unter ihrem Spielebogen. Von daher wäre die Decke der perfekte Begleiter für sie als Spieledecke oder auch mal für draußen als Picknickdecke. Liebste Grüße, Lisa & die kleine Rosalie

  61. Sonst nähe ich immer für andere (Mama, Schwester, Neffe, …). so eine Decke würde ich dann einfach mal nur für MICH nähen 🙂

  62. Ich würde gerne für das neue Kinderzimmer im neuen Haus nähen.
    Und für den Fall das die Farben meinem Sohn zu Mädchenhaft sind, dann behalte ich sie für mich 🙂

  63. ich würde gerne meine freundin damit überraschen wollen. Sie näht so schönes zeug für unsere Tochter aber nie was für sich. Ich denke das wäre was schönes für Sie

  64. Ich würde dieses wunderschöne Stück für unsere Familien nähen. Unser Babysohn würde sich wahrscheinlich pudelwohl auf der Decke fühlen und wäre lange beschäftigt, sich die Muster anzuschauen. Das ist nämlich gerade seine Lieblingsbeschäftigung.

    Viele liebe Grüße

  65. Mich reizt es schon lange mal eine Patchworkdecke zu nähen. Trau mich allerdings nicht wirklich ran. Mit dem Nähpaket stell ich mir es doch etwas einfacher vor. Ob ich dann allerdings die Decke für mich behalten darf? Meine Mädels könne solch schöne Dinge nämlich immer gebrauchen und schleppen sie mir dann weg.

  66. Oh was für eine schöne Decke!!!
    Für meine Mutter! Das wäre das perfekte Anfängerprojekt für meine Mutter und mich. Es ist schön wenn einem der schwere Einstieg in die Nähwelt durch eine so eindrucksvolle Arbeit erleichtert wird.

  67. Ich würde so eine wunderschöne Decke für meine Tochter nähen, sie hat es sich einfach verdient, weil sie so ein wundervolles Mädel ist

  68. Ich patchworke erst seit 1 Jahr. Zu einer Decke habe ich es noch nicht geschafft, habe ich aber unbedingt vor. Mit solch tollen Farben macht es bestimmt noch mehr Spaß beim Nähen. Schenken würde ich sie dann meiner Mama, weil sie schon so lange krank ist.

  69. Ich würde diese wunderschöne Decke für mich und meine Familie nähen. Sie wäre dann unser liebster Begleiter im Urlaub, bei Ausflügen, im Garten.

  70. Deine Decke ist wunderschön und mein Ziel ist es,für jedes meiner Enkelkinder so eine Decke zu nähen.Da ich noch Nähanfängerin bin und bis jetzt nur Kindersachen genäht habe,hab ich mich noch nie getraut,so ein mega tolles Stück zu nähen.Aber du hast mir voll den Mut gemacht,dass Video ist toll und da ich schon zwei süsse Enkelkinder habe,werde ich mich mal dransetzen und so ein super schönes Teil nähen.Danke,ich würde mich riesig freuen,dafür so eine super Rolle zu gewinnen.Lieben Gruß Anita

  71. Diese wundervolle Decke wäre genau das richtige für das Baumhaus meiner Tochter und ihrer Freundienen. Bisher sitzen sie auf kleinen Kissen da drin.
    Liebe Grüße!

  72. Wunderschön diese Stoffe ? da kann der Sommer kommen.
    Die Decke würde ich einfach mal für mich nähen…sooo schön.
    Liebe Grüße Steffi

  73. Ich würde die Decke gerne für meinen Mann nähen, denn er liegt nie ohne Decke auf der Couch und so hätte er dann seine eigene individuelle Decke nur für sich ganz alleine ??
    liebe Grüße von Sanne

  74. Die Decke ist wirklich richtig toll und sommerlich!
    Ich würde sie für meine Oma nähen, die in den nächsten Wochen ihre hoffentlich letzte Chemotherapie erhält. So hat sie immer ein bisschen Sommer und Sonne bei sich und hat es gleichzeitig schön kuschlig!

  75. Da ich in unserem Haushalt das einzige weibliche Wesen bin, sind auch die Stoffe bei drei pubertierenden Söhnen eher langweilig und trist. Deshalb würde ich diese Decke ganz alleine für mich nähen. Ich stelle sie mir in einer wahren Farbexplosion vor. Pink, Türkis. hellgrün….. bunt halt. Allerdings würde ich sie meinem Männern auch mal leihen ?

  76. Ich habe vor, genau so eine schöne Decke aus Jelly Rolls für meinen Bauchzwerg zu nähen, damit er ab Geburt im Oktober für sein ganzes Leben eine tolle bleibende Erinnerung hat. Ich würde mich wahnsinnig freuen, ach was sag ich, tanzen mit meiner Murmel und nur noch mit der Stickmaschine den Namen ergänzen!
    Wunderbares Gewinnspiel <3 Danke!

  77. Ich würde so eine Decke für meine 3 Mädels nähen. Dann könnten sie im Garten ein nettes Picknick auf der Decke veranstalten ? ich drücke uns feste die Däumchen

  78. Da ich 3 kinder habe, die auch manchmal krank sind, würde ich die Decke gerne für meine kinder zum kuscheln nähen. Als Seelentröster und zum kuscheln.

    Oder gerne auch für den Garten.

    Tolles Gewinnspiel!?

  79. Hallo!
    Die sieht ja echt genial aus ???ich würde gerne für meine Tochter eine solche Decke nähen, sie wird am Freitag 1 Jahr alt und es wäre traumhaft, immer eine tolle Kuscheldeckd als Erinnerung für sie zu haben ❤️ Danke für diese tolle Gewinnchance!

  80. Hallo, die sieht ja total schön aus! Würde sie für meine mama nähen damit sie mit meinem kleinen mal eine gescheite decke für den Park hat wenn die beiden raus gehen:)(:

  81. Wow deine Decke ist toll. Wer möchte soetwas nicht selbst gerne besitzen??? Ich würde sie gerne für meine Kinder nähen. Sie ist groß genug dass der kleine darauf spielen kann während die große in der Sonne entspannt. Ich drücke allen Teilnehmern fest die Daumen ? und ich hoffe, ich bekomme sie auch gedrückt ?

  82. BiSehr habe ich meist für andere was gemacht, die Decke , die ich daraus nähen würde, die würde ich für meinen Mann und und für mich nähen. Wäre so schön, wenn ich gewinnen würde

  83. Ich würde so eine traumhafte Kuscheldecke für meine Kinder nähen. Da könnten wir uns bei unserer Bücherstunde drin einmummeln <3

  84. ooooh wie schön!!! ich würde die decke gerne für unseren bauchzwerg nähen, der im august kommt <3 und da ich ab nächster woche in den durch urlaub verlängerten mutterschutz starte, hab ich auch viiiiiel zeit dafür 🙂

  85. Hallo,
    ich will schon lange eine Patchworkdecke machen.
    Da auch bei uns Nachwuchs mal wieder ansteht, kann man nie genug Decken im Haus haben.
    VG Janine

  86. Huhu ✌?
    sehr schöne Decke ♡,
    wie toll das man sie so unkompliziert schnell fertigen kann ?? ohne dieses blöde zeitaufwendige zuschneiden??

    Also es wird Zeit das ich auch mal eine mache ?
    Meine Twins würden sich bestimmt über eine tolle bunte Decke freuen❤
    Vielen Dank für die Chance und die tolle Anleitung. Lg

  87. Ich liebe solche Decken und hab die mir immer kaufen müssen. Jetzt habe ich eine Nähma und könnte es doch mal für mich selbst machen. Da hätte ich richtig große Lust für.

  88. Da ich immer zuerst an andere denke möchte ich es dieses Mal anders machen. Ich würde die Decke gern für mich gewinnen. Zum einen habe ich am 14.6. Geburtstag und zum anderen ist mein Enkelkind oft zu Besuch bei mir und der würde sich sicher über so eine bunte Decke auf dem Sofa freuen und somit ist sie ja dann doch wieder für Andere.

  89. Das steht schon lange auf meiner Wunschliste. Und wäre ein tolles Geschenk für meine Schwägerin zur Geburt? ihres Bazchzwerges.

  90. Ich finde die Patchwork deke super .<3 das sie jetzt besser und einfacher gehen soll finde ich super <3 da mein enkel öfter bei mir ist wünscht er sich eine eigene kuscheldecke <3

  91. Da meine Schwester in 10 Tagen „Termin“ hat und mein Patenkind zur Welt bringt, würde ich die Decke für sie und den kleinen Zwerg nähen, damit die zwei eine ganz tolle Kuschel- und Kennenlernzeit haben 🙂

  92. Für meine Nichte oder meinen Neffen als Krabbeldecke – man weiß nur noch nicht, ob Mädl oder Bub, weil Schwesterherz nicht wissen will, was sie bekommt.

    Mir schwebt was regenbogiges, gelb-orange-rot oder grünes vor 😉

  93. Ich würde die Decke für meine Mama machen die nur im Bett liegen kann und ab und zu im Rollstuhl raus kommt. Damit würde ich ihr das triste Leben etwas bunter gestalten.

  94. Nähen ohne Zuschneiden – ein Träumchen!!
    Vielleicht schaffe ich es dann auch endlich mal eine Decke zu nähen, die nur für mich ist, das Zuschneiden hält mich bisher nämlich davon ab 😀

  95. So tolle leuchtende Farben 🙂
    Meine Kollegin bekommt demnächst ein Kind, über eine selbstgemachte Decke würde sie sich sicher freuen 🙂

  96. Ich würde diese Decke liebend gern für meine Kids nähen, damit sie tagsüber schöne Höhlen damit bauen können und nachts schön warm hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen