Funkelfaden Banner Frieden

Genäht – Rückenfreies Kleid aus einem Sari

Genähtes Kleid aus einem SariDas Kleid, das ich euch heute zeige, habe ich vor über einem Jahr genäht. Dummerweise habe ich es nicht geschafft, Fotos zu machen und dann war es plötzlich auch schon zu kalt. Als ich in Sri Lanka war, habe ich mir ein paar Saris gekauft, da mir der leichte Baumwollstoff und das Muster so gut gefallen haben. Den Schnitt habe ich aus der Burda style 03 / 2013 Nr. 111.  Obwohl ich die Burda im Abo habe, nähe ich relativ selten einen Schnitt aus dem Heft, da ich es immer als sehr anstrengend empfinde, den Schnitt von den viel zu vollen Schnittmusterbogen abzupausen. Irgendwie übersehe ich dabei immer irgendeine Markierung. Zum ersten Mal habe ich bei diesem Kleid mit Stäbchenband gearbeitet. Ich habe es zwar eingenäht bekommen, hätte im Endeffekt aber glaube ich auch darauf verzichten können, da es wenig stabilisierende Wirkung hat. Was ich erst beim Nähen festgestellt habe, ist der extreme Rückenausschnitt. Im Magazin war das Kleid nur von vorne zu sehen, über den Rücken habe ich mir gar keine Gedanken gemacht. Das es im Grunde gar keinen Rücken gibt, hatte ich nicht erwartet. Das rückenfreie Kleid ist damit auf jeden Fall ziemlich einzigartig und erstaunlich bequem.

Kleid aus der Burda genäht aus einem Sari Rückenfreies Kleid genäht aus einem Sari Rückenfreies Kleid aus der Burda Style Kleid genäht aus einem Sari nach einem Schnittmuster aus der Burda


4 Antworten zu “Genäht – Rückenfreies Kleid aus einem Sari”

  1. Wunderschön und einzigartig. Der Stoff ist traumhaft und das Kleid steht dir wirklich gut. Vielleicht hast du ja noch Glück und der Sommer verscheucht den Herbst wieder, damit du es noch ein paar mal tragen kannst.

    Grüße
    Morven

    • Ja, der Sommer scheint sich zum Glück noch etwas zu halten 🙂 Im Herbst muss man dann schon ein Jäckchen drüber ziehen, aber mit dem langen Rock geht das dann auch noch.

      Liebe Grüße,

      Julia

    • Danke, in den Stoff habe ich mich auch total verliebt, weil er so schön leicht ist. Der Rock besteht sogar aus zwei Schichten, damit er nicht durchsichtig ist.

      Liebe Grüße,

      Julia

Schreibe einen Kommentar zu Funkelfaden Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen