Funkelfaden Banner Frieden

Recycling Portemonnaie aus Schokoladepapier

image

Kennt ihr Dolfin Schokolade? Den Schokoladenliebhabern unter euch ist die Marke sicherlich ein Begriff. Die Schokolade ist zwar relativ teuer (ca. 2,70 Euro pro Tafel), aber auch sehr lecker. Es gibt eine große Vielfalt an außergewöhnlichen Sorten, zum Beispiel Zartbitterschokolade mit Birne und gerösteten Mandeln(Werbung)oder Tafelschokolade, Zartbitter mit Earl-Grey Tee (Werbung).

Aber um die Schokolade geht es mir eigentlich heute weniger, sondern viel mehr um die Verwendungsmöglichkeit der Verpackung. Die Gestaltung der einzelnen Sorten im Vintage-Stil ist optisch sehr ansprechend, jede Sorte ist dabei in einem anderen Farbton gehalten. Besonders praktisch ist, dass das Papier in einer Folie eingebettet ist und bereits beim Kauf ein kleines Mäppchen darstellt. Von der Form her ist es ideal, um Geldscheine darin aufzubewahren. Um aus dem Schokoladenpapier ein brauchbares Recycling-Portemonnaie zu basteln, benötigt man nur ein Stück Klettband zum Aufkleben. Das Klettband klebt ihr an die Ecken der Innenseiten, so dass euer Mäppchen auch sicher zu schließen ist.

Falls es Dolfin Schokolade bei euch nicht gibt, bekommt ihr sie auch hier bei Amazon (Werbung). 
image


4 Antworten zu “Recycling Portemonnaie aus Schokoladepapier”

Schreibe einen Kommentar zu nasch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen