Funkelfaden Banner Frieden

Sabine Kornbichler: Das Richterspiel

Sabine Kornbichler: Das Richterspiel 1

 Inhalt: Marlene hat sich vor kurzem mit ihrem Servicedients für ältere Leute selbstständig gemacht, als sie auf einer Silversterparty Max kennenlernt. Auf dem Heimweg möchte Marlene noch  nach der Katze einer Kundin, die im Krankenhaus liegt, schauen. Doch in der Wohnung finden sie die Tochter der Kundin, tot. Als wär das nicht schon genug, meldet sich am nächsten Tag ein Mann der Marlenes Dienste in Anspruch nehmen möchte. Es stellt sich heraus das es sich dabei um einen grießgrämigen, erblindeten, ehemaligen Kriminalkomissar handelt, der in seiner Freizeit ermittelt und Marlene sozusagen als seine Augen benötigt. Aus Geldnot sagt sie zu und ist plötzlich in die Ermittlungen rund um den Tod der Tochter ihrer Kundin hineingezogen. Außerdem wird ein Kind vermisst und ein dunkles Familiengeheimniss wartet darauf, entdeckt zu werden.

Rezension: Der Roman ist angenehm und fließend zu lesen. Er spielt in Berlin, was ich als Berlinerin immer besonders interessant finde. Leider werden die Schuaplätze meist nur genannt und gewisse Ungereimtheiten fallen auf. Zum Beispiel besucht Marlene ein Café in der Bergmannstraße und geht von da aus an der Spree spazieren. Genau dort wohne ich, aber die Spree ist doch ein ziemliches Stück weit entfernt.

Der Kriminalfall hingegen ist spannend aufgebaut und der Leser selbst kann immer mehr mutmaßen, wer wohl als Täter/in in Frage kommt. Der blinde Kommissar ist eine außergewöhnliche Figur, die es schafft den Sehenden ein wenig mit der Alltagswelt eines Blinden vertraut zu machen. Ich hatte auch vorher schon von Dunkelrestaurants gehört, habe sie jedoch noch nie unter dem Aspekt, wie sie im Buch angesprochen, gesehen und würde nun gern auch einmal eine solche „Unsichtbar“ besuchen. Ein Buch, das auf solche Art und Weise animiert und gleichzeitig eine angenehme und spannende Unterhaltungslektüre ist, erfüllt alles, was ich von solch einem Roman erwarte.

Preis: Der Roman Das Richterspiel: Kriminalroman vom Knaur Verlag kostet in der Taschenbuchausgabe 8,99 Euro.

Fazit: Ein unterhaltsamer und spannender Kriminalroman für zwischendurch.

WERBUNG:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen