Funkelfaden Banner Frieden

Schneemänner, Lebkuchen und Kokosmakronen

Einfache Kekse backen - Lebkuchen und Koksomakronen zu WeihnachtenIch liebe Kekse backen – so ungefähr einmal im Jahr. Denn dann öffnet die weihnachtliche Keksbäckerei. Gestern war es wieder so weit und zusammen mit Hatimanati wurde gebacken. Wir versuchen uns jedes Jahr zur Weihnachtszeit wieder an leckeren (möglichst einfachen) Keksen. Da wir aber nur einmal im Jahr backen und vielleicht nicht die allerbesten Keksbäcker sind, vergessen wir manchmal etwas. Beim letzten Mal war es das Marzipan in den Marzipankeksen und diesmal haben wir einen Teil der Kokosflocken vergessen. Aber lecker sind sie trotzdem, wenn auch vielleicht etwas größer als vorgegeben.

Gebacken haben wir diese Kokosmakronen und diese einfachen Lebkuchen. Beide Rezepte sind super einfach (wenn man nicht Zutaten vergisst) und extrem lecker. Leider gibt es dieses Jahr aufgrund der schlechten Ernte in unserem Supermarkt keine Haselnüsse, weshalb wir für die Lebkuchen ausschließlich mit Mandeln gebacken haben, was aber auch kein Problem ist.

Als kleine Herausforderung hatte ich mir auf Pinterest diese wunderschönen Schneemannkekse ausgesucht. Hier findet ihr auch noch ein deutsches Rezept für die geschmolzenen Schneemannkekse. Sie sind natürlich nicht so perfekt geworden, wie auf den Bildern, aber trotzdem ganz lustig. Da es auch keinen Puderzucker mehr im Supermarkt gab, habe ich zusätzlich noch gelernt, dass man Puderzucker aus ganz normalem Zucker mit dem Mixer selber machen kann. Lecker sind die Kekse auf jeden Fall und Spaß macht das weihnachtliche Backen in jedem Jahr wieder. Jetzt kann das Weihnachtsfest kommen 🙂

Was habt ihr so gebacken? Habt ihr Lieblingsrezepte?

Kekse mit Schneemännnern - Schneemannkekse backen


6 Antworten zu “Schneemänner, Lebkuchen und Kokosmakronen”

  1. Oh, das sieht alles unglaublich lecker aus! *mjam* :-))
    Die geschmolzenen Schneemänner finde ich originell – auch wenn ich sie nicht essen darf, da in Marshmallows Gelatine drin ist, die ich nicht vertrage. Eine echt tolle Idee, man kann die Schneemannköpfe aber sicher auch mit halben weißen Trüffelpralinen machen (Vampirchen könnt‘ jetzt glatt rein beißen….). Muß ich nächtstes Jahr mal ausprobieren!

    Lieber Gruß und einen schönen 4. Advent wünscht
    KleinerVampir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen