Funkelfaden Banner Frieden

Upcycling – Kleines Nagellackregal

Upcycling - Kleines Nagellackregal 1

DIY Nagellackregal selber bauenIch glaube, ich habe euch noch gar nicht ins Badezimmer mitgenommen. Das hat auch einen Grund, da das Badezimmer nicht unbedingt der schönste Ort der Wohnung ist. Der Vermieter hat es mit diesen rosaartigen Fliesen gestaltet, was jetzt nicht so ganz meinen Geschmack trifft. Problematischer ist allerdings diese Ablage, die sich komplett durchs Bad zieht. Alle Besucher finden sie erstmal toll und super praktisch, um zum Beispiel ein Duschgel abzustellen, allerdings ist die Nutzung von Badezimmerschränken oder ähnlichem damit ausgeschlossen, da diese Ablage sich genau auf dieser Höhe befindet, auch konventionelle Spiegel sind eher schwierig. Dementsprechend hieß es, sich etwas passendes zu überlegen.DIY Nagellackregal selber bauenIn meinem alten Badezimmer hatte ich meine kleine Nagellacksammlung in diesem alten Kaufmannsladen. Der passt allerdings aufgrund seiner Tiefe nicht in dieses Badezimmer. Als Alternative hat mein großer Pflegesohn, der eine große Begeisterung für Holz entwickelt hat, dann aus den Leisten meines alten Bettes ein Nagellackregal gebaut. Inzwischen hat er darin Übung, in der Küche steht ja bereits ein ganz ähnliches GewürzregalDu bist ein GewinnDieses Regal habe ich erst weiß gestrichen und trocknen lassen. Danach habe ich aus Deko-Papier  / Werbung passende Streifen für die schmalen Fronten des Regals ausgeschnitten, ebenfalls für die Seiten. Ganz früher waren diese Bretter mal Dielen, deshalb diese Unterteilung an den Seiten.

DIY Nagellackregal selber bauen

Das Papier kann man ganz einfach mit Art-Potch / Werbung aufkleben, danach auch noch eine Schicht Art-Potch über das Papier streichen und fertig ist das Regal. Allerdings ist es für alle Nagellacke inzwischen fast schon ein wenig knapp. Eventuell muss ich anbauen. Was für ein Glück, dass die Ablage im Bad noch viel Plaza für weitere Nagellack regale bietet 😀 

DIY Nagellackregal selber bauen

PS: Die Nagellacke nutze ich übrigens nicht nur für Fingernägel, sondern auch immer wieder für unterschiedlichste Bastelprojekte. So ist die klitzekleine Sammlung doch fast schon etwas besser zu verstehen.

Verlinkt beim Creadienstag


6 Antworten zu “Upcycling – Kleines Nagellackregal”

  1. Das ist ja toll! – Ich bin außerdem echt glücklich dass ich nicht alleine bin mit dieser „kleinen“ Sammlung an Nagellacken. Im Moment habe ich eine Schublade in der ich sie aufbeware – aber solch ein Regal – da muss ich mal sehen ob mein handwerkliches Geschick dafür reicht!
    Ich benutze Nagellack auch zum basteln! – Z. B. hängen im Treppenhaus 4 Bilder – Frühling, Sommer, Herbst und Winter – auch mit teilweise Nagellack…

  2. Hallo Julia,

    um Himmels Willen – was für ein Kosmetikkonvolut! Ich wollte grad schon fragen, ob Du wirklich so viele Nagellacke auch nutzt. Ich hab gerade mal zwei Fläschchen, die ich allerdings noch nie benutzt habe, sie wurden eigentlich nur der Flaschen wegen angeschafft (sie gehören zu einer Buchreihe die ich sammle, zu der es auch mal Kosmetik gab). Nagellack nutze ich normalerweise keinen.

    Das Regal ist echt schön geworden, auch die Verzierung gefällt mir sehr. Ein schönes Papier.

    Zu der Ablage / den Schränken: es gibt doch auch Hängeschränke – hast Du Dich da schon mal informiert? Das gibts auch fürs Bad und ich meine auch nicht diese „todschicken“ *grins* Alliberts aus den 80ern ;-). Guck mal bei IKEA – ich glaube nicht, dass die Ablage soweit oben ist, dass Du nicht darüber einen Hängeschrank anbringen könntest.

    LG KleinerVampir

  3. Ich will auch jemanden, der mir mal eben ein Regal baut… Aber eine derartige Nagellacksammling habe ich zum Glück nicht. Ich komm auf drei Stück, den klarlack mitgezählt 😉

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen