Funkelfaden Banner Frieden

Von Baumwipfeln und Bergen im Böhmerwald

Von Baumwipfeln und Bergen im Böhmerwald 1

Reise in den BöhmerwaldZu Beginn der Woche landeten meine Wanderschuhe neben wetterfester Bekleidung in meiner Reisetasche, da ich zu einer kurzen Reise in den Böhmerwald eingeladen war. Vom Hauptbahnhof aus ging es mit dem Zug in Richtung Prag. Wenn es möglich ist, reise ich immer mit dem Zug. Sobald ich in einer Bahn sitze und aus dem Fenster schaue, beginnt für mich der Urlaub. Ganz anders als beim Fliegen komme ich hier zur Ruhe und erfreue mich an dem, was an den Fenstern vorbeizieht. Nach Prag sind es von Berlin aus nur 4,5 Stunden, die unter anderem durch das böhmische Mittelgebirge führen und mir einen ersten Eindruck der Gegend ermöglichten.

Skyline von Prag im September 2015

In Prag war ich schon mehrfach. Die Stadt ist kulturell sehr spannend und bietet eine Vielzahl an reizvollen Sehenswürdigkeiten. Ich kann mich zur Zeit allerdings mehr für die Schönheit der Natur begeistern, weshalb ich euch auch davon berichten möchte. Zuerst fuhren wir zum Lipno Staussee, dem größten See Tschechiens. Er liegt an der Grenze zu Österreich und ist eingebettet in eine bergige Waldlandschaft.Lipno Lake

Radfahren am Lipno Stausee

Bergig ist ja immer relativ, aber da ich eher in Berlin und Brandenburg unterwegs bin, sind das für mich schon ziemlich hohe Berge. Das durfte ich auch beim Fahrradfahren feststellen. Angeboten werden an vielen Fahrradstationen sowohl E-Bikes, als auch normale Fahrräder. Da sich die zu fahrende Distanz harmlos anhörte, wählte ich die traditionelle Variante.Lipno See Boehmischer Wald

Allerdings ging es dann doch ziemlich steil und lange bergauf und ich lernte den Sinn einer Gangschaltung kennen. Oben angekommen war ich zwar etwas erschöpft, aber eine kleine Herausforderung schadet mir nicht und ich weiß nun, wie es sich im bergigen Land fährt. Die meisten anderen der kleinen Reisegruppe wählten ein E-Bike, mit dem auch ältere Menschen problemlos den Böhmerwald erkunden können, denn beim Aufstieg kann eine Art Motor hinzugeschaltet werden. Die Aussicht über den Lipno Stausee war die Radtour in jedem Fall wert und hat bei mir tatsächlich den Wunsch geweckt, vielleicht auch mal eine längere Radtour durchs Gebirge zu machen.

Böhmischer Wald / Aussichtsturm am Lipno Lake

Baumwipfelpfade und eine Rutschbahn

Neben E-Bikes gibt es auch die Möglichkeit mit Elektrobooten den See zu erkunden. Generell scheint die Region und der Naturpark Böhmerwald sehr viel in moderne und nachhaltige Angebote zu investieren. Überall trifft man auf neu gebaute Aussichtstürme und gerade erst gegründete Wildparks. Als besonders schönes Ausflugsziel empfand ich den Baumwipfelpfad über dem Lipno See. Mit der Seilbahn geht es in luftige Höhen und von dort aus dann über einem hölzernen Pfad oberhalb der Baumkronen 675m barrierefrei durch den Wald. Baumwipfelpfad mit Rutsche in Lipno Lake / Tschechien

Neben der faszinierenden Aussicht sind auch überall Lehrtafeln angebracht, ebenso wie Bewegungspfade, bei denen man über Stege balancieren und über Plattformen hüpfen kann, was nicht nur Kindern Freude bereitet. Oben angekommen bietet sich ein beeindruckender Ausblick über die Region. Ein besonderes Highlight ist die 52 Meter lange Rutsche, die sich durch die Mitte des Aussichtsturms schlängelt und den Abstieg zu einem kleinen Abenteuer macht.

Aussichtsturm im Böhmerwald / Lipno Lake / Tschechien

Wandern im Böhmerwald

So spannend Boots- und Radtouren auch sind, mein Herz gehört dem Wandern und Spazieren. Auch dafür haben wir das Biosphärenreservat Šumava, auf deutsch den Böhmerwald, an der Grenze zu Deutschland und Österreich besucht. Das hoch gelegene Naturschutzgebiet bietet eine Vielzahl an gut ausgeschilderten Wanderrouten. Es ist eine ganz andere Vegetation, als ich sie kenne. Feuchter und etwas kühler, sodass Steine und Felsen mit leuchtend grünem Moos bewachsen sind. Ein wenig so, wie man sich die Wälder in Märchen vorstellt. Völlig unerwartet taucht dann ein kristallklarer Gletschersee auf, umgeben von Bergen und Bäumen, in deren Kronen die Wolken hängen.

Gletscher See im Sumara NationlparkIch könnte tagelang durch diese Wälder streifen. Immer wieder gibt es mehr oder wenig steile Anstiege, woraufhin man durch großartige Ausblicke belohnt wird. Dennoch ist die Vegetation in Šumava vielfältig. Neben bergiger Landschaft trifft man auf Flüsse, die durch Torf in höher gelegenen Regionen gelb gefärbt sind und auf große Moorlandschaften.  Im Hochmoor wachsen Unmengen an Heidelbeeren und Moosbeeren und mit etwas Glück kann man seltene Vögel, Wild oder sogar einen Luchs beobachten. Es gibt bestimmt noch viel mehr zu entdecken, wofür mir diesmal allerdings die Zeit fehlte.

FLuss im Sumava Nationalpark / tschechien

Deftige Küche auch für Vegetarier

Was für mich beim Reisen natürlich auch immer wichtig ist, ist das Essen. Bekannterweise ist die traditionelle tschechische Küche, ähnlich wie die deutsche, sehr fleischlastig. Allerdings gibt es auf jeder Speisekarte, egal ob Pub oder gehobeneres Restaurant, auch mindestens ein fleischfreies Gericht, das sich smažený sýr nennt. Das ist ein panierter und gebackener Käse, ein wenig wie wir es vom Camenbert kennen. Scheinbar handelt es sich um keine festgelegte Käsesorte, denn ich habe jedes Mal einen anderen Käse erhalten und dazu nach Wahl Pommes oder Knödel. Ich liebe Knödel und hausgemachte böhmische Knödel mit frittierten Käse könnte ich zu jeder Zeit essen. Zum Nachtisch dann noch einen süßen Knödel mit Heidelbeeren oder einen Apfelstrudel und ich kann gekräftigt in die nächste Wanderetappe durch die Böhmischen Wälder starten. So selten ich zu Hause diese deftige Art der Küche genieße, so sehr schmeckt es mir dann im Urlaub.

Wanderweg im Böhmischen WaldMein kleiner Ausflug in den Böhmerwald war in jedem Fall viel zu kurz und reichte nur für einen ersten Eindruck von einer Region, die ich unbedingt näher kennenlernen möchte. Am liebsten würde ich meine Wanderschuhe direkt zurück in die Tasche werfen und zurück fahren.Böhmischer Wald in Wolken

Könnt ihr meine Begeisterung für Wanderungen durch die Natur teilen? Für mich als Stadtmensch ist das absolute Tiefenentspannung, wie wenn meine Seele plötzlich die Freiheit und Eindrücke erleben darf, die ihr in der Stadt verwehrt bleiben und das, obwohl ich sehr gerne in Berlin wohne.

Böhmerwald im Herbst

Hinweise: Meine hier dargestellten, persönlichen Eindrücke wurden während einer Pressereise von Czech Tourismus gesammelt.

15 Antworten zu “Von Baumwipfeln und Bergen im Böhmerwald”

  1. sehr schöne bilder, macht lust auf wandern, auch wenn ich eher der stadtmensch bin (also vielleicht eher mit e-bike). vor allem der baumpfad und die rutsche dort sehen toll aus 😀

    • Mit dem E-Bike ist eine Fahrradtour durch den Böhmerwald für jeden machbar, auch für dich.
      Allerdings bin ich ja auch alles andere als sportlich und bin trotzdem den Berg hochgekommen 😀

      Liebe Grüße

  2. Hallo Julia!

    Was für eine schöne und erlebnisreiche Reise! Tolle Bilder – da hat man richtig Lust, hinaus in die Natur zu gehen.
    Sag mal – bist Du denn schwindelfrei? Dieser Baumwipfel-Pfad wäre nix für mich… 😉

    LG KleinerVampir

    • Hallo 🙂

      Ja, ich bin halbwegs schwindelfrei. Der Baumwipfelpfad war kein Problem. Es gab da noch einen anderen Aussichtsturm aus Metall, von dem aus man vom Böhmerwald nach Deutschland und Österreich schauen konnte. Dieser Turm hat zusätzlich auch noch im Wind geschwankt, so dass es mir doch etwas mulmig wurde, aber richtige Angst habe ich zum Glück nicht, solange ich festen Boden unter den Füßen habe.

      Liebe Grüße,

      Julia

  3. schön, auf diesem weg mal wieder fotos aus meiner heimat zu sehen (bin seit ein paar jahren in wien, aber der rest der familie lebt auf der ö-seite des böhmerwaldes), deine bilder wecken unzählige kindheitserinnerungen….sind früher zum eisessen und baden per fahrrad über die grenze 😉 meinst du den moldaublickturm? lg und danke für den schönen bericht, hanna

    • Liebe Hanna, das hört sich nach einer wunderschönen Kindheit an! Ich glaube, die Türme auf denen ich war, sind alle erst in den letzten Jahren entstanden. Auf den Moldaublickturm muss ich dann unbedingt bei meinem nächsten Besuch 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen