Funkelfaden Banner Frieden

Wandern von Eichwalde nach Zeuthen

Wandern von Eichwalde nach Zeuthen 1

Wandern in Brandenburg - Altes BauernhausIch bin noch gar nicht dazu gekommen, euch von meiner letzten Wanderung am Wochenende zu berichten. Diesmal hatte ich die 20km Route von Eichwalde nach Zeuthen ausgesucht. Bei strahlendem Sonnenschein und rund 15°C fuhren wir mit der S-Bahn zum Ausgangspunkt der Wanderroute. Zuerst führt die Strecke ein Stück durch Eichwalde und dann in einen Mischwald hinein. Im Wald entdeckten wir eine Fotoausstellung, bei der Bilder von Vögeln in alten Fensterrahmen aufgehängt waren und die sich entlang des Weges erstreckte. Wir folgten einem Weg, bis dieser plötzlich an den Bahnstrecken endete. Da die Wanderroute nur ungenau beschrieben ist, hatten wir wohl eine falsche Abzweigung gewählt, dank googel maps befanden wir uns aber bald wieder auf dem richtigen Weg. Ein aufgeladenes, internetfähiges Handy ist beim Wandern in Brandenburg immer sehr sinnvoll.

Nachdem wir ein Stück durch Waltersdorf und entlang einer Straße gegangen waren, hatten wir uns schon wieder verlaufen. Auf dem Plan stand „bis zum Vorwerk“. Da vor Waltersdorf auch IKEA und Möbel Höffner liegen, dachten wir, dass dort auch ein Vorwerk-Werk sein könnte. Vorwerk ist allerdings ein winziges Dorf, welches von der Apfelallee links abgeht. Auch hier half wieder der Griff zum Handy. Nun ging es weiter durch Felder und an kleinen Kanälen entlang durch die Natur Brandenburgs bis nach Altschulzendorf. Hier befindet sich eine alte Gutsanlage, wobei der Ort ansonsten sehr klein ist und nur aus einer Straße besteht. Auch hier gab es wieder Orientierungsprobleme. Man sollte das Dorf in Richtung Mittenwalder Weg verlassen, die einzige Straße heißt jedoch in beide Richtungen Dorfstraße. Die Lösung war, dass man der Dorfstraße nach rechts folgen muss und dann noch innerhalb des Dorfes in einen nicht beschrifteten Weg einbiegt. Danach geht es durch ein Naturschutzgebiet und vorbei an weiteren Feldern bis zu einem Wald. Kurz vor Ende der Wanderung kommt man noch an einer Försterei und einen Bauernhof vorbei, an dem man einkehren kann. Hier gönnten wir uns Kaffee und Kuchen und beobachteten dabei Pony und Ziegen. Das letzte Stück der Wanderung geht noch einmal durch einen Wald bis nach Miersdorf und von da aus dann direkt zum S-Bahnhof Zeuthen.

Insgesamt eine sehr schöne Wanderstrecke, bei der man unterschiedliche Vegetation bewundern kann. Die Wegbeschreibung ist nicht ideal, aber mit einem Handy kann man der Route ganz gut folgen. Die von mir genutzte Wanderkarte findet ihr hier.

 Wanderwege in Brandenburg mit Ausstellung

Wandern in Brandenburg - Fluss und Bach

Alter Gutshof in Altschulzendorf in BrandenburgWandern in Brandenburg - alte Scheune

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen