Funkelfaden Banner Frieden

Würzige Grünkohlchips selber machen

Würzige Grünkohlchips selber machen 1
Grünkohl Chips selber machen Kale Chips

Ihr Lieben, ich hoffe, ihr habt die Weihnachtsfeiertage gut überstanden und hattet ein entspanntes Weihnachtsfest. Ich habe den Heiligabend mit der Familie, aber auch mit der lieben Kati und meinem jugendlichen Schützling verbracht, mit veganem Braten, Gesang und Geschenken  und auch an den nächsten beiden Tagen stand das Beisammensein im Mittelpunkt. Außerdem habe ich mich über jede Menge Weihnachtspost gefreut. Vielen Dank dafür. Die letzten Tage verliefen dann eher entspannt auf dem Sofa, da das Wetter auch nicht viel weiteres zuließ und da morgen und übermorgen zwei Kreativworkshops für Jugendliche geplant sind, war ein bisschen Ausruhen zwischendurch auch ganz sinnvoll.

Grünkohlchips selber machen

Nach dem Weihnachtsfest mit deftigem Braten, Klössen, Keksen, Lebkuchen, Dominosteinen und den ganzen anderen Leckereien, wäre es theoretisch auch  Zeit für ein bisschen leichteres Essen. Gar nicht so leicht, denn auch zwischen den Feiertagen komme zumindest ich aus dem Essen kaum raus und die gesamte Wohnung steht immer noch voller Schüsseln mit Süßigkeiten und anderen Leckereien. Eine super Alternative sind aber auch Grünkohlchips, die hier inzwischen auch ihren festen Platz haben. 

Chilli Kale chips selber machen

Grünkohl Chips / Kale Chips Selbermachen – Rezept

Die Grünkohlchips bestehen aus Grünkohl und Olivenöl sowie Gewürzen nach Belieben.

Zutaten Grünkohlchips

  • Grünkohl
  • Erdnusscreme
  • Meersalz
  • Chilli
  • Olivenöl

Die erste Portion Grünkohlchips habe ich nur mit Salz gewürzt, die zweite mit Chilli und die dritte mit Erdnusscreme, jeweils auch mit Salz. Dafür werden einfach ein paar Löffel Olivenöl mit Gewürz nach Wahl vermischt und dann auf den gesäuberten und abgetrockneten Grünkohl gegeben und gut verteilt. Das funktioniert am besten mit den Hängen. Danach habe ich den Grünkohl im Dörrgerät (hier erhältlich) Werbung verteilt. Nach etwas mehr als einer Stunde waren die Grünkohlchips schon komplett durchgetrocknet. Das erste Probieren erschien mir etwas gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen bin ich fast süchtig nach dieser grünen Leckerei. Nach Gemüsebrühe und Apfelringen sind die Grünkohlchips ein weiterer Grund, das ich immer begeisterter von dem Gerät bin. Natürlich kann man die Grünkohlchips auch im Ofen trocknen, dazu einfach beim Trocknen die Ofentür leicht geöffnet halten, indem man einen Löffel in die Tür steckt und so die Feuchtigkeit entweichen kann.

Getrockneter Grünkohl mit Chilli

2 Antworten zu “Würzige Grünkohlchips selber machen”

  1. Hallo Julia,

    sehr interessant, Deine Chips – von „Grünkohlchips“ habe ich ja noch nie was gehört. Ist das ein neuer Trend?

    Ich hab übrigens Dein Instagram-Foto gesehen vom Park bei Nacht – ich würde mich da nicht spazieren trauen, wenn es dunkel ist. Hast Du da keine Angst? Vor allem in Berlin, wo man doch fast täglich in den Nachrichten irgendwelche Meldungen hört… das würde ich noch nicht mal bei uns machen.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    KleinerVampir

    • Hallo! Ja, Grünkohlchips sind zur Zeit ziemlich beliebt. Ich denke ein amerikanischer Trend, der die Kale Chips nun langsam auch zu uns bringt. Im Park habe ich keine Angst. Ich wohne ja schon immer in Berlin, bin meist mit Hund unterwegs und fühle mich generell sehr sicher hier in der Stadt 😊

      Wünsche dir und deiner Mama einen guten Rutsch ❤

Schreibe einen Kommentar zu Funkelfaden Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen