Kommentare

Genäht – Das letzte Sommerkleid 2016 — 5 Kommentare

  1. Hallo Julia,

    der Stoff ist wirklich schön! Ich dachte eben beim ersten Hinsehen, Du hättest über dem blauen Kleid so ne Art „Übertunika“ aus dünnem durchsichtigen Stoff an (die waren doch der Hit des Sommers), weil der dunkle Streifen ganz unten ist. Ein geniales Highlight!

    Ich hoffe, es geht Dir gesundheitlich wieder besser und Du kannst mit dem Hund wieder nach draußen (ich hab bei dem Instagram-Bild gelesen, dass Blume Dich immer zum Spielen animieren wollte 🙂

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Danke meine Liebe! Ja, jetzt geht es mir wieder besser. Allerdings hat Blume im Augenblick wenig Motivation rauszugehen, weil es ständig regnet und das mag sie gar nicht. Der Stoff ist wirklich so schön! Und ich habe hier noch einen ganz ähnlichen liegen. Ich überlege tatsächlich, daraus einfach noch einmal das gleiche Kleid zu nähen. Irgendwie passt das so gut mit dem abgesetzten Saum.

      Alles Liebe,

      Julia

  2. Sehr schöner Schnitt, das Kleid sieht bestimmt auch mit etwas dickerem Stoff und dann einem dünnen Rollkragenpulli darunter super aus 🙂

    Liebe Grüße, Lisa

    • Das ist auch eine super Idee! Ein Rollkragenpullover wäre grundsätzlich mal ein interessantes Nähprojekt. Vielen Dank für die Inspiration 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

  3. Pingback: Stricken3punkt0 – ergonomische Stricknadeln, Wolle und viel Spaß › Berlin, Do it yourself › Prym Stricken3Punkt0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.