Funkelfaden Banner Frieden

Anzeige – Im Schatten das Licht von Jojo Moyes + Giveaway

Anzeige - Im Schatten das Licht von Jojo Moyes + Giveaway 1

Im Schatten des Lichts von Jojo Moyes

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes haben sicher die meisten von euch gelesen. Ein unglaublich berührendes Buch, das mir beim Lesen die Tränen in die Augen getrieben hat, aber auch die anderen Romane von ihr habe ich alle mit Begeisterung gelesen. Umso mehr habe ich mich gefreut, den ganz neu erscheinenden Roman „Im Schatten das Licht„, aus dem Rowohlt Verlag, lesen und euch als Buchempfehlung vorstellen zu dürfen.

Zwei Geschichten. Natasha, eine erfolgreiche Anwältin, die sich insbesondere für Kinder in schwierigen familiären Situationen einsetzt, privat aber in Trennung von ihrem Mann Mac lebt und ungewollt kinderlos ist. Sarah und ihr Großvater, der ihr die Eltern ersetzt und sie tagtäglich beim Reiten trainiert, um sie von der Straße, Drogen und schlechten Einflüssen fernzuhalten. Das Reiten und ihr Pferd sind ihr Leben.Doch dann wird Sarahs Opa sehr krank und plötzlich ist sie ganz alleine auf der Welt. Zufällig trifft Natasha auf Sarah, die ein paar Fischstäbchen stehlen will und findet sie in einer völlig verwahrlosten Wohnung vor. Ganz spontan ruft Natasha Mac an, bittet ihn zu kommen und mit dem aufgebrochenen Schloss zu helfen und dann nehmen sie Mädchen zumindest für eine Nacht mit zu sich nach Hause. Doch Sarah rutscht ab, verheimlicht aus Angst, dass man ihr ihr Pferd Boo nehmen könnte, dessen Existenz und gerät in immer größere Schwierigkeiten, um das Geheimnis zu bewahren. Nun ist es an Natasha und Mac, Sarah ihre Ängste zu nehmen und ihr gemeinsam eine Perspektive zu bieten, ohne sie zu verschrecken. Eine spannende Herausforderung für alle drei Im Schatten das Lichts von Jojo Moyes

Schon auf den ersten Seiten, als Natasha von Jugendlichen im Asylverfahren und Pflegekindern erzählt, sah ich doch die ein oder andere Verbindung zu meinem Leben und als Natasha beim Jugendamt anruft, um Sarah unterzubringen:

„Ich habe hier ein kleines Problem. Ich brauche eine Notunterbringung für einen weiblichen Teenager.“ „Wir haben nichts. (…) Überhaupt nichts. Gestern Morgen sind vierzehn unbegleitete minderjährige Asylbewerber angekommen. All unsere Pflegeunterkünfte sind voll. Mac entscheidet spontan „Dann kann sie mit zu uns kommen“. Natasha hingegen ist mehr als skeptisch: „Mac, ich kann sie nicht mit nach Hause nehmen, das ist gegen alle Vorschriften. „Scheiß auf die Vorschriften.“

erinnerte dies mich an eine Situation, die ich kaum anders vor wenigen Wochen erlebt habe.  Und so nehmen sie Sarah gemeinsam mit zu sich nach Hause, erst nur für eine Nacht. Dieser erste gemeinsame Schritt, etwas zu tun, was Natasha auch von sich selbst so nicht erwartet hätte, führt alle drei auf einen ganz besonderen Weg, auf einen Weg, den ich in Ansätzen ebenfalls gerade beschreite.

Seit Oktober bin ich Vormund eines unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten, im Dezember habe ich ihn, nachdem er aus gesundheitlichen Gründen sehr spontan aus seiner Wohneinrichtung entlassen wurde, bei mir in der Wohnung aufgenommen. Eine Entscheidung innerhalb von Minuten in einer schwierigen Situation und auch die letzten 6 Wochen waren teilweise nicht einfach, da er unter schwersten Schlafstörungen und Traumata leidet und sehr viel Unterstützung benötigt. Allerdings hat sich bei dem Jugendlichen, der unglaublich an Gewicht verloren hatte, der aus Angst überhaupt nicht mehr schlafen konnte, der als Straßenkind ohne Familie aufgewachsen ist, nie eine Schule besucht hat,  innerhalb der letzten Monate und insbesondere innerhalb der Zeit, die er nun bei mir ist, ein unglaublicher Wandel gezeigt. Er wird innerlich stärker, fasst Vertrauen und hat erstmalig in seinem Leben ein Zuhause gefunden. Auch für mich eine außergewöhnliche, eindrucksvolle Zeit, die mir noch einmal mehr gezeigt hat, welche Werte im Leben wirklich von Bedeutung sind und wie man es schaffen kann Licht in scheinbar undurchdringliche Schatten zu bringen.Im Schatten das Licht von Jojo Moyes

Vor allem in den letzten Tagen und Wochen habe ich viel Zeit mit bürokratischen Prozessen verbracht und bin zu vielen anderen Dingen nicht gekommen. Ich habe mich entschieden, ihm auch zukünftig ein Zuhause zu bieten und ihn als Pflegekind aufzunehmen, solange es für uns beide eine gute Lösung ist. Zu sehen welche Bedeutung Vertrauen und ein Zuhause haben können, ist auch für mich, für die das immer selbstverständlich war, eine einzigartige Erfahrung. Den Kuchen auf den Bildern hat mein voraussichtlich zukünftiges Pflegekind gebacken. Nachdem er mich bat, ob wir gemeinsam einen Kuchen für die Schule backen könnten, etwas, was für ihn auch völlig neu war, ist er auf den Geschmack gekommen und jetzt werden mehrfach wöchentlich Kuchen gebacken. Diese Ansätze von Normalität sind für mich etwas wundervolles und wenn ich ihm dabei helfen kann, Normalität und Alltag kennenzulernen und ihm auf seinen Weg in ein sicheres Leben zu stützen, dann will ich dies gerne versuchen.

Der Weg wird sicher nicht einfach sein, steinig und es besteht immer die Gefahr zu scheitern, auch der Weg von Natasha, Mac und Sarah im Roman ist nicht ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Dennoch denke ich, dass man solche Wege als Herausforderung annehmen kann und sich dabei an den kleinen Blumen am Wegesrand erfreuen sollte, statt sich auf die Suche nach dem Ziel zu begeben.
Im Schatten das Lichts von Jojo Moyes

GIVEAWAY – Im Schatten das Licht

Für einen von euch habe ich ein Exemplar des Buches von Im Schatten das Licht“ von Jojo Moyes. Falls ihr Interesse an dem Roman habt, hinterlasst einfach einen Kommentar mit ein paar Gedanken zu Schatten und Licht.

Teilnahmebedingung Gewinnspiel: Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 10.02.2017. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

13 Antworten zu “Anzeige – Im Schatten das Licht von Jojo Moyes + Giveaway”

  1. Wenn ich ganz ehrlich bin weiss ich grad nicht was ich dazu sagen kann.
    Wir hatten auch mal früher ein Pflegekind. Der wurde aber öfters abgeholt von seinem papa. Eines tages bot meine mom ihre hilfe an damit der papa sein leben wieder in griff bekommt. Das wars dann. Er hat den kleinen jungen nie wieder gebracht. Ich weiss bis heut nicht was mit dem kleinen passiert ist 😓

  2. Gerade heute habe ich kurz überlegt, ob ich das Buch bestellen soll, die anderen Bücher von Jojo Moyes habe ich auch alle gelesen. Da ich beruflich auch oft mit diesem Thema konfrontiert werde, interessiert mich schon, wie sich das als Roman liest.

  3. Ich würde auch gerne das buch gewinnen klingt toll. Was ich aber noch toller finde ist das Du den Jungen spotan ein Zuhause gegeben hast. Es ist gewiss nicht einfach für Euch beide? Du hast meinen allergrößten Respekt!!

    Liebe Grüße

    Britta

  4. Das ganze Leben besteht aus Schatten und Licht…so toll das du dem Jungen Licht in seinem Leben schenkst, wirklich eine mehr als gute Tat!
    Ich drücke die Daumen dass es klappt und er bald ein entspanntes und fröhliches Kind sein kann.
    Liebe Grüße,
    Lee

    PS Gegen das Buch hätte ich auch nichts 😉

  5. Habe eben erst gelesen mal soll sich Gedanken zu Schatten und Licht machen. Ich bin mir sicher Du hast ganz, ganz viel Licht in das Leben des Jungen gebracht in dem es vorher nur Schatten gab

  6. Hallo Julia,

    das Buch klingt sehr interessant und liest sich bestimmt ganz toll.
    Und die Thematik ist sehr aktuell, denn auch wir hatten schon überlegt, ein unbegleitetes Kind bei uns aufzunehmen.

    LG Simona

  7. Es gibt leider soviele Menschenmenge oder alt- die im Schatten stehen und unbedingt unser Licht brauchen … Ich lese Jojo Moyes sehr gern, und würde mich freuen

  8. Erst lese ich es und dann schicke ich es zu meiner Tochter und Enkeltochter nach Amerika, die große Fan`s sind. So hat jeder etwas davon.
    LG Barbara

  9. Ich bin sehr beeindruckt von dem,. was du machst, überhaupt und jetzt speziell mit deinem Fast-Pflegekind. Hut ab! Ich wünsche dir viel Kraft und viele gute Bücher zur Entspannung. Jojo Moyes lese ich auch sehr gern, hab fast alle bisher gelesen. Würde mich dementsprechend freuen.

    Liebe Grüße
    Dörte

  10. Mein Kollege hat zur Zeit einen UMA (unbegleiteter minderjährigen Asylant)bei sich aufgenommen, was das Thema gerade aktuell für mich macht. Denn auch sein Alltag hat jetzt Licht und Schatten in vielen verschiedenen Momenten…
    Über das Buch würde ich mich sehr freuen.
    LG Piwi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen