Kommentare

Berlin, Köln, Gerolstein, eine Ente und Paris — 3 Kommentare

  1. Die bestmögliche Route von Gerolstein-Paris? Also jedes Navi zeigt einem den Weg über Metz an, ich würde jedoch die Route über St. Vith-Bastogne-Libramont-Sedan-Reims bevorzugen, ist der kürzeste Weg mit sehr wenig Verkehr (außer um Reims) und man fährt weniger Mautautobahn. Also falls du das vor dem Rückweg liest, fahre in Reims Richtung Charleville-Mézières 😉 auf dem Weg sieht man auch das größte Schwein der Welt (le plus grand sanglier du monde)

    • Vielen Dank für den Hinweis. Wir sind sogar ohne Navi, also nur mit Karte gefahren, was auch mal eine ganz neue Erfahrungen (inklusive verfahren) war. Ist das eine sehr bergige Route? In Gerolstein wurde uns von der Strecke durch Belgien abgeraten, weil Enten nicht die besten Bergsteiger sind 😉
      Ansonsten würde sich die Strecke natürlich super für den Rückweg anbieten.

      Liebe Grüße

  2. Pingback:Eine Ente, Gerolstein, zu viel Köln und Berlin | Funkelfaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.