Funkelfaden Banner Frieden

Dach neu decken – Was kann man selber machen?

Dach neu decken - Was kann man selber machen? 1
Dach neu decken - Was kann man selber machen?
Dach neu decken – Was kann ich selber machen?

Heute dreht sich alles um das Thema Dach neu decken. Das Funkelfaden Haus ist alt und das Dach ist nicht mehr das Beste. In ein paar Jahren wird es nötig sein, das komplette Dach einmal komplett abzudecken, von einem Zimmermann mögliche Schäden an der Konstruktion beheben zu lassen und dann das Dach wieder neu einzudecken. Schon direkt nach dem Kauf im vergangenen Jahr hatte ich einen Zimmermann gebucht, der zwei Löcher im Dach reparierte, durch die es reinregnete. Außerdem ersetzte er mehrere Balken, die durch die eintretende Feuchtigkeit zerstört worden waren. Mehr dazu lest ihr hier im ersten Bericht zum Dach.

Fazit des Zimmermanns: Das Dach hält schon noch ein bisschen, aber im Endeffekt sollte es neu gemacht werden.

Das alte Dach – Aktuelle Situation und Sanierungsplan

Der Dachstuhl an sich ist schon sehr alt, laut des Zimmermanns vermutlich noch das Original von 1855. Und wenn er so lange gehalten hat, hoffe ich, dass er auch noch zwei weitere Jahre stehen wird. Gedeckt ist das Dach mit alten Biberschwanzziegeln, ebenfalls historisch, die traditionell ohne Mörtel verlegt wurden / werden, also einfach nur in Kronendeckung auf den Dachlatten auflegen.

Inzwischen hat mein Adoptivsohn eine Ausbildung zum Dachdecker begonnen, nachdem ich den Schätzpreis für die Dachsanierung wusste, erschien uns das als Handwerk mit goldener Zukunft, und wollte gerne mit einem Freund aus der Berufsschule die eine Seite des Daches, die durch den Bruch eines Balkens besonders schlimm aussieht, neu eindecken.

Im gesamten Haus hat vor längerer Zeit einmal jemand die Fenster getauscht gegen größere. Man sieht das ganz gut an der unteren Kante, die „schön“ mit Beton versäubert ist. Tragischerweise kannte sich derjenige wohl nicht ganz so gut aus und hat nicht bedacht, dass man die Last auf dem Fenster irgendwie abfangen muss, heute meist mit einem Stahlbetonträger. Ich nehme fast an, dass das früher über die Rundung gemacht und verteilt wurde. Leider ist diese aber oberhalb des Fensters eingestürzt und wurde dann ganz offensichtlich mehrfach mit Beton repariert. Das konnte jedoch nicht verhindern, dass auch der Balken darüber mit der Zeit gebrochen ist. Austauschen und anheben des Balkens ist schwierig, hierfür müsste erst das ganze Dach abgedeckt werden. Deshalb ist die Dachkonstruktion jetzt von innen an einer Stelle gestützt und gesichert und wird dann zeitnah noch einmal professionell saniert.

Vorerst sollte aber nur eine Seite neu eingedeckt werden, um schlimmeres zu verhindern und weil die beiden Jungs ihre im Rahmen ihrer Ausbildung neu erworbenen Kenntnisse auch selbstständig ausprobieren und erweitern wollten. Ich bin sehr begeistert davon, wie zufrieden sie mit der Wahl der Ausbildung zu sein scheinen, denn das Hauptgesprächsthema sind stetig Dächer, wie und womit man sie repariert und alles rund ums Dachdeckerhandwerk. Obwohl er täglich um 5 Uhr aufstehen muss um pünktlich zur Arbeit zu kommen, geht er jeden Tag hochmotiviert hin und auch wenn die Berufsschule aus nachvollziehbaren Gründen manchmal sehr herausfordernd ist, so wird auch hier bestmöglich mitgemacht.

Dach neu decken - Was kann man selber machen?

Dach abdecken und Dachlatten tauschen

Aber zurück zum Dach. Zuerst wurde es Reihe für Reihe abgedeckt. Ziegel für Ziegel landete unten. Einer steht auf dem Dach und wirft, der andere fängt und stapelt. Die Ziegel, die nicht beschädigt waren, sollten wiederverwendet werden. So wurde es uns auch von allen empfohlen, denn die alten Ziegel, teilweise noch handgebacken, sind tendenziell von sehr guter Qualität und können weiterverwendet werden. Um ehrlich zu sein finde ich sie optisch auch ansprechender als ganz neue Ziegel auf einem alten Haus und es spart immens kosten. Einige mussten ausgetauscht werden, weil sie kaputt waren, aber tatsächlich nur wenige. Erstaunlich finde ich, wie schwer jeder einzelne Ziegel ist. Ich wäre tatsächlich nicht in der Lage, sie jemandem aufs Dach zu werfen, ich kann aber auch unglaublich schlecht werfen und zielen.

Nachdem die untersten Reihen abgedeckt waren, begannen sie direkt damit die Dachlatten zu tauschen. Latte für Latte wurde jede alte, krumme, verzogene und morsche Latte entfernt und durch eine neue ersetzt. Was auch wirklich schön zum Zuschauen ist, ist die super Zusammenarbeit der Beiden. Es wird sich untereinander abgesprochen und besprochen. Beide arbeiten in unterschiedlichen Betrieben, kennen sich aus der Schule und haben dementsprechend wahrscheinlich auch andere Herangehensweisen für bestimmte Aufgabenstellungen gelernt. Über zwei Tage haben sie hier jedoch hervorragend miteinander gearbeitet, insbesondere in der Absprache und Auseinandersetzung mit auftretenden Problemen. So schön zu sehen, wie sie sich für ihren gewählten Berufsweg begeistern können.

Dach selber neu decken - So gehts

Werbung – Enthält Affiliate Links

Werkzeug und Material

Vorwiegend wurde vorhandenes Material widerverwertet, so wie die Dachziegel. Dachlatten haben wir vom Nachbarn bekommen, man kann sie aber auch in jedem Baumarkt kaufen.

Tipp: Ich bestelle mir Holz für Konstruktionen normalerweise immer online. Viel einfacher als selber kaufen und transportieren und das Preisleistungsverhältnis inkl. Lieferung stimmt auch.

An Werkzeugen wurden insbesondere eine Säge zum Zuschneiden der Dachlatten und ein Akkuschrauber verwendet. Außerdem ein Kreideaufroller zum Markieren.

Dach neu decken

Nachdem das komplette Dach abgedeckt und alle Dachlatten getauscht waren, fing es natürlich ganz kurz an zu regnen. Zum Glück hatte ein Nachbar sofort eine Plane griffbereit. Erst am nächsten Tag konnten sie dann mit dem Dach neu eindecken beginnen. Ihr seht, die äußerste Reihe des Daches wurde so belassen, wie sie ist. Hier sind die Ziegel mit Zement befestigt. Beim Haus der Nachbarn habe ich gesehen, dass es hierfür durchaus attraktivere und bessere Lösungen mit einer Metallverschalung zu geben scheint, aber auch dies wird dann später einmal Teil der Komplettsanierung sein.

Während der Arbeiten am Dach kamen immer mal wieder Nachbarn vorbei, vorwiegend schon etwas ältere Herren mit guten Tipps und besseren Werkzeugen, die sie den Jungs zur Verfügung stellten. Auch die neuen Dachlatten stammen von einem Nachbarn, der sie noch herumliegen hatte und sie uns dankenswerterweise günstig abgetreten hat. Eine andere Nachbarin hatte noch Biber, also diese roten Dachziegel, da von einer Dachreparatur, die wir ebenfalls nutzen konnten. Diese nachbarschaftliche Hilfe ist wirklich toll und mir bisher eher unbekannt gewesen. So wurde Schritt für Schritt das Dach wieder eingedeckt, bis zum letzten Ziegel.

Ich muss sagen, auf den Bildern sieht das Dach vorher weniger schlimm aus, als in Realität. Wenn ihr die alten Dachlatten aber gesehen hättet: Völlig krumm und schief vom Alter, zudem teilweise komplett morsch, ein Austausch war in jedem Fall sinnvoll und die Ziegel sind nun wieder in ordentlichen Reihen angeordnet.

Ich habe unglaublich viel dabei gelernt und das, obwohl ich mich vorwiegend mit Zugucken und Reste Wegräumen und Sortieren beschäftigt habe und ich denke, die beiden angehenden Dachdecker konnten auch einiges für sich mitnehmen, wissen, was sie beim nächsten Mal besser machen können und gleichzeitig auch, dass sie in der Lage sind selbstständig Aufgaben und miteinander Aufgaben- und Problemstellungen zu lösen und ein altes Dach neu einzudecken.

Jetzt heißt es aber erst einmal die Ausbildung fortzusetzen, zu lernen und die eigenen Fähigkeiten zu verbessern und dann kann, sicherlich in Zusammenarbeit mit einem Zimmermann, zeitnah auch die komplette Dachsanierung erfolgen. Bis dahin ist das Dach aber hoffentlich erst einmal dicht und stabil genug, um noch ein paar Jahre zu halten.

Das Funkelfaden Haus

Das Funkelfaden Haus ist mein Hausprojekt im schönen Brandenburg. Mit einfachsten Mitteln renovieren und sanieren wir das Schnäppchenhaus, legen einen Garten an, um Selbstversorger zu werden und versuchen das Haus nachhaltig zu gestalten. Mehr zum Projekt Funkelfaden Haus findest du hier. Außerdem gibt es eine Facebook-Gruppe zum Funkelfaden Haus.

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Dir gefällt die Anleitung und du möchtest dich erkenntlich zeigen? Dann unterstütze Funkelfaden hier – Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass ich auch weiterhin gratis Schnittmuster, Anleitungen und Dateien zur Verfügung stellen kann.

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Funkelfaden Designs im Cricut Design Space findest du hier


8 Antworten zu “Dach neu decken – Was kann man selber machen?”

  1. Vielen Dank für den Rat, wie ein Dach neu gedeckt werden kann. Das Dach meines Hauses ist sehr alt und muss erneuert werden. Ich werde einen Dachdecker einstellen, der mir helfen kann, mein Dach zu reparieren.

  2. Es stimmt schon, dass man viel selbst machen kann beim Dachdecken. Man muss aber dafür die Zeit und ein bisschen Ahnung haben. Ich bin ein Tollpatsch und habe deswegen Respekt für die Leute die alles selbst machen.

  3. Richtig schön, dass die Jungs ihren Traumberuf Dachdecker gefunden zu haben scheinen. Bei uns in Kirchdorf könnten sie auch mal vorbeikommen. Eine Dachreparatur steht an. Wir überlegen noch, es neu eindecken zu lassen. Es würde evtl. noch 10 Jahre halten.

  4. Danke für den interessanten Erfahrungsbericht über das Bedecken eines Daches. Mein Onkel überlegt auch, diese Arbeit selbst zu erledigen. Wahrscheinlich wird er aber doch eine Dachdeckerei zurate ziehen. Guter Tipp, Holz für Konstruktionen immer online zu kaufen.

  5. Es ist bemerkenswert, dass die Arbeiten am Dach nur zwei Tage gedauert haben. Das Dach meiner Laube sieht so ähnlich aus wie auf Ihren Bildern vor der Sanierung. Ich möchte ebenfalls geeignete Dachdecker engagieren, die mir das Dach meiner Laube erneuern können.

  6. Das Dachdecken interessiert mich schon seit Längerem. Ich bin immer auf der Suche nach neuen und interessanten Artikeln und Blogs zu diesem Thema. Es ist super, dass ich diesen Blog gefunden habe. Hier findet man echt viele hilfreiche Informationen.

  7. Aus aktueller Erfahrung kann ich bestätigen, dass Schäden durch Feuchtigkeit sehr unschön und hartnäckig sind. Ich habe geplant, im nächsten Monat mein Dach erneuern zu lassen. Hoffentlich finde ich noch diese Woche einen erfahrenen Dachdecker für die Dachsanierung.

  8. Ich hatte letztens zum ersten Mal einen Ziegel in der Hand und war ebenfalls überrascht, wie schwer ein einzelner Dachziegel ist. Ich möchte zum nächsten Monat einen bestimmten Teil meines Dachs neu decken lassen. Hoffentlich habe ich bis dahin einen kompetenten Dachdecker gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen