Kommentare

Das Funkelfaden Haus von innen — 5 Kommentare

    • ALLES oder NICHTS drin 😀 Auf jeden Fall ist ein Zimmermann dagesessen und hat gearbeitet. Komm gerne vorbei, wenn du dir selbst ein Bild machen möchtest. Helfer sind jederzeit willkommen!

      Alles Liebe,

      Julia

  1. Hallo Julia,

    wie interessant, dass Du wieder von Deinem Haus in Brandenburg berichtest. Ich bin echt sehr gespannt, was da noch kommt.

    Bei den letzten drei Bildern (zwei Kleine, ein Großes) muß ich schon sagen: da wirst Du sicher nicht ohne einen Fachmann mit fertig. Lass Dir da auf jeden Fall helfen. Ich denke, bei der Decke und dem Boden muß der Estrich neu gemacht werden bzw. zumindest professionell repariert. Wasser kommt einfach überall durch und zermürbt Betonböden.

    Bei den Zimmern unten (ich denke, das mit dem Wasserschaden ist der Dachboden?) in den Wohnungen würde ich auf alle Fälle alles von den Wänden entfernen, Tapeten, Styropor, Holz. Du weißt ja nicht, was dahinter ist. Der Taupunkt bei einem Haus sollte sich außerhalb der Mauern befinden, bei vertäfelten oder innen isolieren Zimmern ist er meist im Mauerwerk und somit schimmelt es gern. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du nur sehr wenig behandeln mußt.

    Ich bin aber überzeugt (ich folge Dir ja nun schon sehr lange), dass Du was Tolles und Kreatives aus den Zimmern machst. Bin jedenfalls sehr gespannt auf den nächsten Bericht! 🙂

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • …. noch ne Frage: Ist der Kachelofen mit Holzfeuerung oder hat er einen Einsatz für Heizöl? (Wenn Tanks im Keller, dann sicher Heizöl).

    • Das auf den letzten Bildern wurde zum Glück schon begutachtet und teilweise repariert. Alles kann ich ja leider doch nicht selbermachen, da fehlt mir das Wissen. Und ja, Alles oder zumindest fast alles muss an. In jede Fall dieses Styropor, die Tapeten sehen sowieso schlimm aus, bis auf die eine Wand, die mir ganz gut gefällt, Holz ist auch nicht so meins. Es gibt ansonsten gar keine Isolierung. Alles noch Originalzustand und ich habe mir auch schon erklären lassen, dass isolieren bei solchen Häusern wohl nicht so ideal ist.

      Am Wochenende geht es erstmal raus zum Arbeiten. Leider hatten wir wieder einen Kälteeinbruch, aber in der nächsten Woche soll es endlich besser werden und dann kann man anpacken 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.