Funkelfaden Banner Frieden

DIY – Altes Gartenhaus im Ombre-Stil streichen

DIY - Altes Gartenhaus im Ombre-Stil streichen 1
DIY Gartenhaus mit Outdoor-Farbe streichen

Erinnert ihr euch an den kleinen Gartentisch? An diesem habe ich die beiden  Eco Öl-Farben in tannengrün und cremeweiß ausprobiert, um zu sehen, wie sie sich miteinander vermischen lassen und wie dies nach dem Streichen optisch wirkt. Da ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden war und die Töpfe noch so viel Farbe beinhalteten, konnte ich direkt ein weiteres Projekt mit der Outdoor-Farbe streichen. 

Das alte Gartenhaus – Oder auch der Müllschuppen

Diese kleine, alte Hütte steht im hinteren Teil des Gartens. In ihrem inneren findet man ein großes Regal. Außerdem fand ich in diesem Schuppen einen Autositz, einen alten Boiler oder eine Therme, ich konnte es nicht so ganz identifizieren und ein Berg Fliesen, sowie jede Menge Dreck und Staub. Die großen Dinge sind inzwischen alle zum Müll gebracht und jegliche Gartengeräte sind in den Schuppen eingezogen. Wenn ich irgendwann mehr Zeit habe, wird der Schuppen auch von innen ordentlich gereinigt und sortiert, so zumindest der Plan. Vorerst wollte ich ihn zumindest von außen etwas hübscher gestalten. Abreissen ist schwierig, da er irgendwie mit dem Haus dahinter verbunden scheint, manchmal tut es aber auch schon ein bisschen Farbe.

DIY Gartenhaus mit Outdoor-Farbe streichen

Holzhaus streichen inklusive Fensterrahmen 

Werbung / Enthält Links zum Amazon Partnerprogramm 

Materialien für dieses Projekt: 

DIY Gartenhaus mit Outdoor-Farbe streichen

So habe ich das Gartenhaus gestrichen

Vorbereitung: Bevor es ans Streichen eines Holzhauses geht, sollte man die Wände gut reinigen. Bei mir reichte ein feuchtes Tuch, da das Haus nicht oder zumindest nicht sichtbar vorbehandelt war. Sollte das Gartenhaus bereits vorgestrichen sein, so muss man es vorab ab- oder zumindest anschleifen. Die Ölfarbe muss vor dem Mischen gut umgerührt werden.

Streichen: Ich wollte einen farblichen Verlauf auf dem Gartenhaus haben, weshalb ich mir einen Becher zum Mischen zu Hilfe genommen habe. Im oberen Bereich des Hauses ist fast nur cremeweiße Farbe im Topf.  Ich habe oben am Haus mit dem Streichen begonnen und bin dann Brett für Brett weiter nach unten vorgegangen beim Streichen. Dabei habe ich nach jedem Brett etwas von der grünen Farbe hinzugegeben, so dass die gemischte Farbe nach unten hin immer grünlicher wird. Mit dem dunkelsten Mischton habe ich zudem den Fensterrahmen gestrichen und die oberen Balken des Hauses. 

DIY Gartenhaus mit Outdoor-Farbe streichen

Im Vorher-Nachher-Vergleich bin ich doch sehr begeistert vom neuen alten Gartenhaus.

Zeitraffer-Video. Gartenhaus streichen in 3 Minuten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nicht wundern, dass ich mich manchmal umdrehe und rede. Der schon ältere Nachbar von nebenan war plötzlich da und war interessiert, was denn die Kamera da macht, da musste ich nebenbei noch ein bisschen erklären 😀

Was mache ich mit dem Grabstein? 

An der ehemaligen Klappe für den Hund oder die Hühner steht ein großer, alter Grabstein. Früher war der Friedhof im Ort an einer anderen Stelle, dann zog er im 20. Jahrhundert um. Ich kann mir vorstellen, dass in diesem Zuge der Grabstein dann auf dem Grundstück gelandet ist, aber ich weiß es nicht. Die Inschrift ist bereits so verwittert, dass man sie kaum noch erkennen kann. Dennoch ist es ja ein Stein, der auf dem Grab eines Verstorbenen gestanden haben wird. Aber was mache ich jetzt damit? Theoretisch könnte ich ihn zum Müll bringen, vergraben oder Alternativ auch weiterverwenden. Was denkt ihr? Ich persönlich habe nicht so viel für Friedhöfe oder Grabsteine übrig, weswegen mich eure Meinung zu dem Stein sehr interessieren würde.  

Im Garten steht ein alter Schuppen, der mit nachhaltiger Eco Ölfarbe von einem optischen Schandfleck zu einem visuellen Highlight wird. Die Farbe ist ideal für den Outdoorbereich und lässt sich gut mischen, soso dass das Haus einen leichten Ombre-Look in türkis und weiß erhalten hat, alles gemischt aus den zwei Grundfarben cremeweiß und tannengrün.

2 Antworten zu “DIY – Altes Gartenhaus im Ombre-Stil streichen”

  1. Hallo Julia,

    nachdem ich jetzt mehrere Tage einen Internet-Totalausfall hatte und mich mein Provider zappeln ließ (man glaub gar nicht, wie sehr man sich ans Internet gewöhnen kann), kann ich endlich wieder vorbeigucken und was sehe ich? Ta-daa – einen Beitrag aus Brandenburg *freu* 🙂

    Die Gartenhütte ist sehr schön geworden, war wahrscheinlich mal ein Hühnerstall? Die Klappe läss es vermuten. Wer weiß, ob Du Dir auch irgendwann mal Federvieh anschaffst – der Grundstein ist jedenfalls gelegt 🙂

    Die Farbe an der Hütte sieht sehr schön aus, Shabby ist ja total IN und so ein neuer Anstrich verleiht einem alten Schuppen wirklich viel neuen Glanz.

    Dass das ein Grabstein sein muß, vermutete ich schon beim Bildergucken – die Form hats verraten. Nun, wegschmeißen würd ich den jetzt auch nicht, aber vielleicht kannst Du ihn ja mit der Rückseite nach oben irgendwo brauchen. Und wenn es nur ein Podest ist für einen Blumenkübel oder zum Draufstellen der Gießkanne unterm Garten-Wasserhahn. Der Verstorbene wird nichts dagegen haben. Und umgedreht sieht man den ehemaligen Nutzen ja nicht ganz so, als wenn er aufrecht stehen würde.

    Der Verstorbene ist möglicherweise ein Angehöriger des früheren Besitzers gewesen. Das Grab wurde irgendwann aufgelöst und der Vorbesitzer vom Grundstück hat den Stein dann mit nach Hause genommen.

    Liebe Grüße und bis bald

    KleinerVampir

  2. Ich würde den Grabstein mit einem Beet kombinieren, vielleicht in einer eher ruhigen Ecke des Gartens, mit schönen Blumen und Efeu oder ähnlichem. Ich mag aber Grabsteine sehr gerne und würde mir schwer tun, ihn wegzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen