Funkelfaden Banner Frieden

DIY – Berliner Hocker Workshop in Berlin

DIY - Berliner Hocker Workshop in Berlin 1

DIY Berliner Hocker Gestern habe ich im betahaus an einem Holzworkshop teilgenommen, bei dem der Berliner Hocker aus der Hartz-4-Möbel-Kollektion des Architekten Van Bo Le-Mentzel gebaut wurde. Bei den Hartz-4-Möbeln handelt es sich um eine Möbelkollektion, die jeder mit wenig Geld und etwas mehr Zeit nachbauen kann. Die Bauanleitungen für die Möbel sind kostenlos erhältlich. Als bekennender DIY-Fan, hat mich dieses Konzept schon eine Weile interessiert. Allerdings habe ich das letzte mal irgendwann in der Grundschule mit Holz gearbeitet, weshalb ich etwas skeptisch war, ob ich das einfach so hinbekommen würde. Als ich dann den Workshop im betahaus entdeckt habe, war er schon so gut wie gebucht.

Berliner Hocker - Workshop Berlin betahaus

Berliner Hocker Workshop im betahaus Berlin

Der im Endeffekt fast dreistündige, englischsprachige Kurs hat inklusive Material 33 Euro gekostet. Wir waren fünf Teilnehmer, die alle so gut wie noch nie mit Holz gearbeitet hatten. Der Bau des Berliner Hockers dauert normalerweise natürlich keine drei Stunden, aber da wir keine Ahnung von nichts hatten, wurde uns das Arbeiten mit Holz und die Verwendung jeglicher Werkzeuge ganz genau erklärt. Der Berliner Hocker ist ein Bauelement, das man, wie der Name verrät, zum Beispiel als Hocker einsetzen kann. Es gibt aber auch die Möglichkeit, mehrere Berliner Hocker zu einem Regal aufzubauen, wie ihr es hier sehen könnt.

Material für Berliner Hocker DIY

So wurde der Berliner Hocker gebaut.

Zuerst wurde das Holz abgeschliffen, hierbei musste man die Faserrichtung des Holzes beachten. Dann wurden die Schraubpunkte markiert und wir lernten , wir man professionell Ausmisst und Markiert, so dass keine Ungenauigkeiten vorhanden sind. Danach wurde das Holz eingespannt und die Löcher der Seitenbretter vorgebohrt. Als nächstes wurde mit einem breiteren Bohrer ein Teil des Loches nachgebohrt und zuletzt noch mit einem dritten Bohrer eine Vertiefung für den Schraubkopf herausgefräst. Um ehrlich zu sein hätte ich zu Hause wahrscheinlich die Schraube einfach von vornherein ins Holz gebohrt und mich gewundert, warum das Holz splittert. Gerade um so etwas zu lernen, ist der Workshop wunderbar gewesen.

Hartz4Möbel Workshop Berliner Hocker

Als nächstes durften dann endlich die Seitenteile angeschraubt werden. Danach wurde das Mittelteil eingesetzt und wiederum vermessen. Auch hier mussten die Schraublöcher vorgebohrt werden. Wir lernten einige Tricks, wie man zum Beispiel verhindert, dass man zu tief ins Holz hineinbohrt. Nachdem die Schrauben dann auch hier fest im Holz saßen, musste der komplette Hocker noch einmal abgeschliffen werden. Am Ende besaß jeder von uns einen mehr oder weniger perfekten Berliner Hocker. Der Abend war für mich unglaublich spannend und interessant und nun habe ich natürlich Lust weiterzubauen.

Berliner Hocker Workshop betahaus Berlin

Mein Hocker ist mir übrigens noch ein wenig zu farblos. In den nächsten Tagen muss er unbedingt noch ein wenig bemalt, beklebt oder anderweitig verziert werden. Das zeige ich euch dann natürlich auch noch.

Berliner Hocker bauen Bethaus

Weitere Informationen:

Hier gibt es die kostenlose Bauanleitung. Außerdem kann man auch direkt ein Buch mit allen Anleitungen hier (Werbung)bestellen.

Heute ist übrigens auch wieder Creadienstag


4 Antworten zu “DIY – Berliner Hocker Workshop in Berlin”

  1. Finde ich ja total spannend!

    Das ist überhaupt eine tolle Idee – für wenig Geld etwas Selbermachen.

    Wenn man nicht arbeiten gehen kann, ist die viele freie Zeit oftmals ein Problem… – klasse Lösungsansatz!

    Dein Hocker ist klasse geworden und so vielseitig einsetzbar: Hocker, Regal, Nachttisch, …

    Ich bin gespannt, was du daraus noch machen wirst bei deiner Pimp-den-Hocker-Aktion! 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Hallo,
    da hat sich der Workshop ja gelohnt, wenn sowas tolles dabei rauskommt.
    ich baue auch ziemlich viel aus Holz (Sideboards, Tische, Garderoben, Weinregal….). Komm doch einfach mal vorbei ;-)))).
    Magst du auch bei meiner Revival-LinkParty mit einen schönen Projekt von dir mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße und schönes We,
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen