Funkelfaden Banner Frieden

Nähanleitung Kameragurt nähen

Nähanleitung Kameragurt nähen 1
Nähanleitung Kameragurt nähen
Anleitung Kameragurt nähen

Einen Kameragurt nähen ist ganz einfach. Ich zeige dir heute in dieser Nähanleitung, wie du dir dein eigenes Kameraband nähen kannst.

Geht bei euch ein Urlaub ohne Kamera? In unserem fotoaffinen Haushalt ist das kaum vorzustellen, Ich hatte eine weiße Kamera, mit einem ehemals ebenso weißen Kameragurt. Ich hätte mir eigentlich denken können, das der nicht lange so weiß bleibt. Deshalb musste für mein Projekt zum Bloggercontest passend zum Thema „Wenn jemand eine Reise tut…“ unbedingt ein neuer Kameragurt her.

Tutorial genähter Kameragurt

DIY Anleitung Kameragurt selber machen

Werbung / Enthält Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Material Kameragurt nähen

Anleitung – Kameragurt nähen

SAMSUNG CSC

Stoff zuschneiden

Zuerst habe ich die gewünschte Länge des Gurtbandes ausgewählt und einen passenden Streifen Baumwollstoff zugeschnitten.

DIY - Kameragurt selber nähen mit Gurtband

Stoff auf Gurtband nähen

Der Baumwollstoff wird an den Kanten nach innen eingeschlagen, gebügelt und auf das Gurtband genäht.

Gurtband mit Baumwollstoff verschönern

D-Ringe annähen

Dann nimmt man zwei D-Ringe zieht sie über das Gurtband, klappt es in einer Schlaufe nach innen und steppt die Enden fest. Am Besten erst einmal mit einem normalen Stich festnähen und danach das Endstück noch einmal mit Zick-Zack versäubern.

Band für Kameragurt

Band nähen

An meiner Kamera gibt es zwei Ösen, durch die sich ein Band ziehen lässt. Wenn das bei euch auch so ist, könnt ihr einfach ein schmales Band nehmen, es durch die D-Ringe und die Kameraösen ziehen und dann vernähen. Ich habe mich dafür entschieden, das schmale Band nicht zu vernähen, sondern mit einem Knopf und einem Knopfloch zu verbinden, so dass man es jederzeit abmachen kann.

Fertig ist der Kameragurt.

Problem – Knopflöcher auf Bänder?

Der Gurt an sich ist schnell und einfach genäht. Ein Problem war allerdings, dass ich Knopflöcher auf das schmale grüne Band nähen wollte. Statt ein Knopfloch zu nähen, hat meine Nähmaschine immer das Band gefressen, da sie aufgrund der geringen Fläche das Band nicht transportieren konnte. Gibt es da irgendeine professionelle Möglichkeit, Knopflöcher auf sehr schmale Bänder zu nähen?

Versuch ein Knopfloch auf ein Band zu nähen

Nach einigen Fehlgeschlagenen Versuchen, habe ich mir im Endeffekt ein Stück Stoff genommen und in die Mitte einen Schlitz in de breite des Bandes geschnitten. Dann habe ich das Band rechts und links mit Klebeband festgeklebt, so dass die Nähmaschine wieder genug Fläche zum Greifen hatte. So ist es auf jeden Fall möglich ein Knopfloch maschinell auf ein Band zu nähen, aber der professionellste Weg ist es vermutlich nicht 😀

Anleitung Kameragurt selber nähen
Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

NEU – Werde Mitglied und unterstütze Funkelfaden mit einem kleinen Beitrag HIER

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Mehr Nähideen rund ums Thema Reise

Hier findest du weitere Nähideen für die Reise. So kannst du ganz einfach eine Reiseapotheke nähen, ein Nähetui nähen und vieles mehr. Außerdem findest du hier mehr als 150 weitere Nähideen rund ums Nähen.


4 Antworten zu “Nähanleitung Kameragurt nähen”

  1. Das Knopfloch kannst du dir sparen. Du nimmst einfach ein Band, das gut doppelt so lang ist wie du es brauchst. Das faltest du in der Mitte: Du hast jetzt die langen Enden aufeinanderliegen und oben den kurzen Stoffbruch. Dann legst du eine dieser Längsseiten um. Oben entsteht ein Dreieck, das du flachdrückst. Nun nähst du die Lange Seite des Dreiecks auf den beiden Bandenden fest. Langen Enden legst du knapp übereinander, so dass du sie aufeinandernähen kannst. Aber lass unterhalb deines Dreiecks so viel Platz wie du für das Knopfloch brauchst. Das untere Ende schlägst du einfach zweimal um und nähst es fest. Darauf nähst du den Knopf.

    Wenn deine Halterung an der Kamera sehr klein ist, ziehst du besser einen stabilen Nylon- oder Baumwollfaden durch und verknotest den. Dann ziehst du dein schönes Band dadurch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen