Funkelfaden Banner Frieden

DIY – Einfaches Upcycling-Regal bauen

DIY - Einfaches Upcycling-Regal bauen 1
Upcycling - Einfaches Regal bauen

Heute nehme ich euch mit in die Küche, die um ein selbstgebautes Regal reicher ist. Auf der einen Seite der Küche befindet sich eine Einbauküche, an deren Fensterseite aber noch etwas Platz frei war. Hier hing eine sehr alte, vergilbte Aufhängung für Küchenrolle. Diese habe ich entfernt und dann wurde in einem kleinen Nachmittagsprojekt in den Osterferien ein passendes Regal für die vielen Gewürze gebaut, die hier endlich einen ordentlichen Platz finden. 

Regal selber bauen

Verwendet habe ich dafür das Holz, aus dem ich in der alten Wohnung mein Bett gebaut hatte. Einfache Dielen, das günstigste, was es im Baumarkt damals gab und inzwischen natürlich ein klein bisschen verbogen und mit Bohrlöchern versehen. Trotzdem war das ganze Holz natürlich viel zu schade zum Wegschmeissen, weshalb das Bett beim Umzug abgebaut und in Einzelteilen mitgenommen wurden. Ein Teil davon wurde nun für dieses Upcycling-Gewürzregal verwendet.

Anleitung Regal selber bauen - einfach

Werbung

Material

  • Holzbretter (in diesem Fall Dielen) 
  • 2x 105cm (variabel)
  • 8x 55cm (variabel)
  • 16x große Schrauben
  • Acryllack

Werkzeug


Material zum Regal bauen

Zum Material: Ich habe alles bereits zu Hause gehabt. Vor Jahren habe ich mir ein relativ günstiges Multifunktionswerkzeug / Werbung mit Akku gekauft, das Bohren, Schrauben und auch Sägen kann und das für solche kleinen Projekte einfach perfekt ist. 

Anleitung Upcycling-Regal bauen

Zuerst werden die Bretter zurechtgeschnitten. Das muss natürlich individuell geschehen, je nachdem wie groß das Regal werden soll. Zusätzlich sollte man insbesondere in der Küche nach Hindernissen schauen. So gibt es meist Leisten, für die man eventuell eine Ecke aus den Seitenteilen heraussägen muss und bei mir zum Beispiel auch noch eine Steckdose, deren Kabel man auch etwas Platz einräumen sollte, so dass hier auch ein Loch zu sägen war. Wenn alle Bretter sägetechnisch gut vorbereitet sind, werden sie sauber abgeschliffen.

Regal selber bauen - Schleifen
Regal bauen - ausmessen
Regal bauen vorbohren
DIY - Einfaches Upcycling-Regal bauen 2

Danach werden die Bohrlöcher an den Stellen, an denen das Regal seine Fächer haben soll, markiert. Wo man die Bretter anbringt, bleibt einem selbst überlassen, wichtig ist nur, dass es auf beiden Brettern auf der gleichen Höhe geschieht. Wenn man die beiden Seitenbretter nebeneinander legt und dann beide gleichzeitig markiert, ist dies gar kein Problem. Als nächstes werden die Löcher mit einem dünnen Holzbohrer vorgebohrt, sowohl in den Seitenwänden, als auch in den einzelnen Brettern. Nun kann man die Schrauben problemlos mit einem Akkuschrauber oder Schraubendreher in die vorgebohrten Löcher stecken und festschrauben. Bei meinem Regal hat sich hin und wieder etwas ein wenig verzogen, da ich mit alten Holz gearbeitet habe, aber im Endeffekt ließ sich alles problemlos zusammenschrauben.  Als letzter Schritt muss das Regal noch lackiert werden. Ich habe es mit den Farbresten meines alten Küchenbuffets lackiert. Die Wand, die leider recht grau und dreckig durch das zuvor dort hängende Abrollsystem war, habe ich an der Stell, an der das Regal steht, mit einem Rest der Farbe Frozen / Werbung aus dem Wohnzimmer gestrichen. Insgesamt haben wir schon eine Weile an dem Regal gewerkelt, aber alle beteiligten hatten Spaß und das Ergebnis ist doch absolut zufriedenstellend. 

DIY Anleitung - Gewürzregal selber bauen

6 Antworten zu “DIY – Einfaches Upcycling-Regal bauen”

  1. Hallo Julia,

    das Regal sieht sehr schön und funktional aus – meine Güte, nutzt Du viele (mitunter fremdländische) Gewürze! :-))

    LG KleinerVampir

  2. Hallo Julia,

    das Regal gefällt mir richtig gut. Habt ihr toll gemacht.

    Ich hätte auch gerne so ein übersichtliches Gewürzregal. Bei mir steht alles hintereinander in zwei Fächern im Hängeschrank. Um an das oberste Fach zu kommen benötige ich auch noch immer einen Hocker. Das kann mitunter nerven. Leider haben wir in der Küche keinen Platz für so ein Regal, zumal es bei uns auch noch etwas größer sein müsste.

    Viel Spaß beim weiteren einrichten.

    LG Claudia

  3. Toll gemacht 🙂 Ich versuche auch alles irgendwie weiterzuverwenden oder umzufunktionieren. Tolle Auswahl an Gewürzen habt ihr da, leider sind bei mir Mann und Kinder zu wählerisch… Da werden Gewürze und Kräuter leider kaum genutzt, weshalb wir da auch nur eine bescheidene Auswahl haben.

    Sonnige Grüße aus Kiel 🙂

    Manuela S.

  4. Liebe Julia,
    das Regal sieht wirklich toll aus.
    Ich habe kürzlich auch ein Gewürzregal selbst gebaut.
    Dafür habe ich alte Holzski verwendet.

    Schaue doch gerne mal bei uns im Blog vorbei.

    Liebe Grüße,
    Christian

Schreibe einen Kommentar zu Christian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen