Kommentare

DIY – Weihnachtsbäume aus Wolle basteln — 3 Kommentare

  1. Hallo Julia,

    eine Frage – wäre es nicht praktischer und viel weniger Sauerei, wenn man die Wolle trocken um die Form wickelt und dann das Bäumchen anschließend in die Kleistermasse tunkt und eine Weile durchweichen lässt?

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Das ist auch eine super Idee! Müsste man mal ausprobieren, ich weiß nicht, ob die Wolle sich dann richtig durchtränken würde und auch alle Schichten fest werden würden. Weißt du was ich meine?

      Dir ein frohes neues Jahr! Ich habe mich auch zwei Wochen mit einem heftigen Krankheitsanfall durchgeschlagen, langsam wird es wieder besser. Bist du wieder gesund?

      Alles Liebe,

      Julia

      • Hi! 🙂

        Oh ja, ist allerdings ein Argument. Ich wußte ja nicht, wie viele Schichten Wolle es sein müssen.

        Das ist übrigens so ähnlich wie bei den Körbchen / Lampenschirmen aus Spitzendeckchen (über Luftballons o.ä.). Die müssen ja auch ganz mit Kleister durchtränkt werden.

        Liebe Grüße
        KleinerVampir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr zu den Cookie-Einstellungen und eine Opt-Out-Möglichkeit findest du in der Datenschutzerklärung: https://funkelfaden.de/kontakt-2/datenschutz/

Schließen