Funkelfaden Banner Frieden

Ein gehäkelter Sitzpuff aus T-Shirt-Garn

Ein gehäkelter Sitzpuff aus T-Shirt-Garn 1

Sitzpuff aus T-Shirt-Garn häkeln

Ich habe vor einiger Zeit einiges an Hoooked Zpagettigarn bei limango / Werbung gekauft und war selbst ein wenig erschüttert, von der riesigen Menge Garn. Kennengelernt habe ich das Garn bei der Strickparty zum Schnellstrickbuch von Nina Schweisgut / Werbung. Dort erhielt jeder Gast eine Kone Zpagettigarn. Als es dann im letzten Jahr eben dieses Zpagettigarn als Sets bei einer Aktion von limango / Werbung sehr günstig gab, habe ich mir gleich mehrere Sets bestellt. Die Pakete haben alle ca. 10-12 Euro gekostet, deutlich günstiger als normalerweise im Handel. Was ich nicht bedacht hatte war, dass es offenbar unterschiedlich große Rollen Spaghettigarn gibt. Meine kleine Rolle war so groß, dass man sie bequem in die Handtasche stecken konnte. Die bestellten Garnrollen wiegen jedoch ca. 800g je Rolle und ich hatte ja direkt mehrere Sets bestellt. Theoretisch benötige ich jetzt bereits einen separaten Lagerraum für mein ganzes Näh- und Bastelzeug…

Hooked Häkelset SitzpuffNeben dem Garn lag jedem Set auch noch eine Anleitung und passende Strick- oder Häkelnadeln bei. Mein erstes Projekt ist dieser Sitzpuff gewesen. Super schnell gehäkelt und mit der Anleitung auch für Anfänger kein Problem. Statt der angegebenen vier Rollen, habe ich allerdings nur zwei benötigt. Keine Ahnung warum. Als Futter habe ich einen runden Sack genäht und diesen mit einer Menge Stoffreste gefüllt. So kann man richtig bequem auf dem Kissen sitzen, man spart sich das Einkaufen von Füllmaterial und verwertet direkt noch alte Reste. Wenn ihr einen Sitzpuff aus selbstgemachten T-Shirt-Garn häkelt, wäre es ein ultimatives Upcycling-Projekt. Ich habe leider alle alten T-Shirts für den T-Shirt-Garn-Workshop verbraucht. Aber dank meines ungewollten Großeinkaufs, habe ich noch eine Menge Zpaghettigarn zum verarbeiten.  Ansonsten bekommt man das Zpagetti-Garn auch bei Amazon / Werbung oder direkt bei Hoooked. Wer mag, kann T-Shirt Garn natürlich auch selber machen.

Sitzpuff aus Spaghettigarn häkeln

Jetzt werde ich mir weitere kreative Ideen beim Creadienstag anschauen gehen 🙂

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr


9 Antworten zu “Ein gehäkelter Sitzpuff aus T-Shirt-Garn”

  1. Sehr cool! Ein Puff steht auch noch auf meiner Dringend-To-Do-Liste. Es gibt keine bessere Sitzmöglichkeit für alte Eltern auf dem Autoteppich im Kinderzimmer 😀

    Liebe Grüße
    Aneli

    • Der Puff ist mit dem dicken Garn vor allem auch extrem schnell gehäkelt. Die Frage ist nur, ob das Kind dann da nicht selbst drauf sitzen möchte und du gleich mehrere machen musst 😉

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Boah ich mag auch so’n Ding haben, aber in Kunterbund bitte 😀 Dann kann ich mich vielleicht ein bisschen bequemer auf dem Boden mit meinen Schnittmustern ausbreiten (:
    Alles Liebe,
    Freja

    • Kunterbunt ist einfach! Du sortierst doch gerade deinen Kleiderschrank aus, da kannst du doch wunderbar jede Menge Spaghettigarn daraus machen 😉

      Liebe Grüße,

      Julia

  3. Wow, dein Sitzpuff gefällt mir gut. Was man doch alles selber machen kann.
    Wir haben uns letztes Jahr so ein Teil gekauft, so selbstgemacht finde ich es aber viel schöner.

    LG

    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen