Kommentare

Erste kleine Ernteerfolge und Misserfolge — 4 Kommentare

  1. Hallo Julia!

    Was für ein toller Bericht – hab ich wieder mit Spannung „aufgesogen“ 🙂

    Du hast ja wirklich sehr viel gepflanzt, alle Achtung! Bei den frisch gesetzten Bäumchen wird allerdings nix mehr kommen, wenn die jetzt noch kahl sind. Die brauchen gerade nach dem Setzen täglich und sehr viel Wasser.

    Kratz mal vorsichtig etwas an der Rinde, ob Du darunter was Grünes siehst. Wenn nicht, sind sie tot.

    Hast Du Regentonnen? Ich würde auf alle Fälle welche am Haus aufstellen, das Wasser kannst Du immer brauchen. Aber Du solltest einen Nachbarn bitten, die Klappe am Fallrohr zu schließen, wenn voll – Du bist ggf. ja nicht vor Ort.

    Also bis bald und liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Ja, eine Regentonne habe ich schon, aber ich brauche unbedingt noch eine zweite, da es auch zwei Regenrinnenabflüsse gibt. Allerdings hat es jetzt die ganze Zeit nicht geregnet, ungefähr seinem das Dach dicht ist…
      Ich hoffe, dass die Gewitterfront der letzten Tage ein bisschen Regen gebracht hat, die vielen Pflänzchen haben auch wirklich viel Durst.

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  2. Hallo Julia, ich glaube ich war beim selben Discounter. Bei mir gab es Mirabelle und Pflaume. Nicht aufgeben, lass die Bäume ruhig noch stehen solange du den Platz nicht brauchst. Bei meiner Mutter hat er auch erst die Woche erste Blättchen gezeigt.

    LG Claudia

    • Danke fürs Mitmachen! Platz ist ja genug und ich gieße sie auch immer noch mit, weil ich hoffe, dass da vielleicht doch noch irgendetwas kommt.

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Newsletter abonnieren