Funkelfaden Banner Frieden

Farbe für die Küche – Mein roter Kühlschrank

Farbe für die Küche - Mein roter Kühlschrank 1

Der neue Kühlschrank ist da! Mehr als vier Jahre hatten wir jetzt einen Kühlschrank, den ich gebraucht von meiner Oma erhalten habe. Er hat also auch vorher schon seine Arbeit verrichtet und ist in die Jahre gekommen. Das merkt man zwar nicht an der Kühlleistung, denn der Kühlschrank funktioniert immer noch einwandfrei, allerdings ist er ziemlich laut. Was für mich aber ein viel größeres Problem dargestellt hat, ist der Stromverbraucht. Mit knapp 400kWh ist dieses Gerät ein richtiger Stromfresser und schlägt sich dementsprechend auf der Stromrechnung nieder, insbesondere wenn man wie wir den teureren Ökostrom hat. Schon einige Zeit wollte ich den Kühlschrank durch einen neuen ersetzen, aber irgendetwas kam immer dazwischen. Erst war der Geschirrspüler kaputt und dann wurde auch noch die Waschmaschine vom Blitz getroffen. Wir haben in diesem Jahr sämtliche Küchengroßgeräte, inklusive Herd austauschen müssen, was so nicht geplant war.

Farbe für die Küche - Mein roter Kühlschrank 2

 

Trotzdem habe ich immer mal wieder in den Sonderangeboten geblättert, allerdings wollte ich einen ganz speziellen Kühlschrank. In unserer eher in weiß gehaltenen Küche konnte ich mir einen bunten Akzent gut vorstellen, weshalb ich schon lange nach einem farbigen Kühlschrank geschaut habe. Dummerweise sind die bunten Küchengeräte grundsätzlich deutlich teurer als weiße oder silberfarbene. Letzte Woche habe ich jedoch bei Amazon ein Kühlschrankangebot entdeckt, dem ich nicht widerstehen konnte.   Im Angebot war die Gorenje RK61821R Kühl-Gefrier-Kombination  WERBUNG für 404,99 Euro.  Mit der Energieeffizienklasse ++ und einem Verbrauch von 219kWh verbraucht dieser Kühlschrank nur die Hälfte von unserem aktuellen. Nachdem ich mir die Kosten dafür ausgerechnet hatte, war der Kühlschrank auch schon im Warenkorb und gekauft. Ich kaufe meist sehr intuitiv und denke nicht wochenlang über einen Kauf nach, was in diesem Fall jedoch auch ganz gut war. Diese Woche kostet der Kühlschrank nämlich plötzlich wieder 50,00 Euro mehr.

Nachdem wir bei unserem Einzug zuerst auf Bauknecht gesetzt haben, sind inzwischen fast unsere gesamten Küchengeräte von Gorenje. Ich bin mit der Leistung der Geräte sehr zufrieden und auch unser neuer Kühlschrank scheint wunderbar zu funktionieren. Er ist deutlich leiser als der alte und ebenso kalt. Außerdem hat er zusätzlich zu den normalen Fächern noch eine Flaschenablage, was ich als sehr praktisch empfinde. Auch das die Tiefkühlfächer transparent sind und sich auch in der Tiefkühltür Platz für kleinere Dinge befindet, finde ich gut. Mehr kann ich bisher noch nicht sagen, aber falls ihr konkrete Fragen zum Gorenje RK61821R habt, dann hinterlasst doch einfach einen Kommentar.  Der alte Kühlschrank muss jetzt nur noch verkauft werden. Gerade zu Beginn des Semesters findet sich bestimmt eine WG, die sich über einen funktionsfähigen Kühlschrank freut.


6 Antworten zu “Farbe für die Küche – Mein roter Kühlschrank”

  1. Es gibt keinen Grund, der gegen Geräte von Gorenje spricht! Die slowenische Firma ist seit über 50 Jahren in der Erforschung und Produktion hochwertiger Haushaltsgeräte aktiv; gewinnen sogar seit einigen Jahren diverse Designpreise für ihre Geräte. Die Farbe gibt der Küche definitv mehr Flair 🙂 Und die Energieeffizienzklasse spart den Studentengeldbeutel!

    • Also wenn man meine Oma entscheiden dürfte, hätte ich nun wohl eher einen Bauknecht-Kühlschrank. Aber ich persönlich habe bisher auch nur gute Erfahrung mit Gorenje-Geräten gemacht und da ich slowenische Wurzeln habe passt das auch irgendwie 😉

  2. Der Kühlschrank sieht echt toll aus :-
    Ich habe auch alles Gorenje-Geräte und bin damit super zufrieden – und das schon seit etlichen Jahren!

    LG
    Tina

  3. Hallo Julia,

    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinem Riquewihr-Post. Im Elsass gibt es wirklich wunderschöne Orte.
    Ich finde es auch wichtig bei den Küchengeräten auf die Stromeffizienz zu achten, vor allem wo der Strom jetzt ja wieder teurer werden soll. Ich wollte auch einen farbigen Kühlschrank und habe mich seinerzeit unter den schönen Gorenje-Geräten umgesehen, durch gute Kontakte meines Mannes wurde es dann aber ein rosafarbener Smeg, den ich heiß und innig lGrüße,
    iebe. Außen so schön retro und trotzdem sparsam und rosa – hach, den mußte ich haben.

    Ganz liebe Grüße, Tanja

    • Ein rosafarbener Retro-Kühlschrank ist natürlich ein absoluter Traum, aber dafür hat mein Budget leider nicht gereicht. Ein roter Kühlschrank ist aber schon mal ein Anfang 😉

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Funkelfaden Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen